Das letzte bisher noch lebende Mitglied von Johnny Cash & The Tennessee Two ist verstorben. Marshall Grant war ein Bandmitglied, Road Manager und ein guter Freund des Man in Black für mehr als 40 Jahre.

Grant spielte, neben dem Gitarristen Luther Perkens, einen Kontrabass in dem Trio und er entwickelte den "Boom Chicka Boom" Sound, mit dem Johnny Cash bekannt wurde.

Letzte Woche war der 83-jährige Grant noch in Jonesboro, Arkansas, um am Johnny Cash Festival teilzunehmen. Die Einnahmen aus dem Festival sollten dafür verwendet werden, das Heim, in dem Johnny Cash aufwuchs, zu restaurieren. Am Mittwoch, den 3. August 2011 verbrachte er den Nachmittag mit seinen Freunden Kris Kristofferson, George Jones und Rodney Crowell sowie Cashs Kindern John Carter und Rosanne, um zu proben.

"Er hat sich auf den Auftritt gefreut und hat sich darauf vorbereitet“, sagte John Carter Cash. "Er war mittendrin und hat gesehen, wie sich der Kreis der Geschichte schließt."

Nach der Probe ging Marshall Grant zurück in sein Hotel und wurde von da aus in die Notaufnahme eines in der Nähe gelegen Krankenhauses gebracht, damit ein Blutgerinnsel operativ entfernt werden konnte. Er verstarb am Sonntagmorgen an einem Aneurysma.

Grant nahm von 1954 bis 1980 Platten mit Johnny Cash auf. Auf den meisten Aufnahmen des Man in Black, wie zum Beispiel "Ring of Fire", "Man in Black", "Folsom Prison Blues" und "I Walk the Line“ ist er zu hören.

1980 trennten sich die Wege der Beiden, weil Grant aus der Band geschmissen wurde. Grund hierfür soll ein Streit zwischen ihm und Cash gewesen sein, in dem es um Cashs Drogenprobleme ging. Grant verklagte Cash und die Beiden einigten sich außergerichtlich. Später vertrugen sich Grant und Cash wieder und seit Ende der 90er standen sie wieder gemeinsam auf der Bühne.

Während seiner Karriere spielt Marschall Grant auch für Bob Dylan und Carl Perkins und bis zur Rente der Statler Brothers 2004 managte er das Quartett.

2006 veröffentlichte Grant seine Biografie unter dem Titel "I Was There When It Happened: My Life With Johnny Cash".

Marshall Grant

Anmelden