Taylor Swift zu Gast bei Schlag den Raab

Taylor SwiftWer kennt Taylor Swift eigentlich noch nicht? Sie ist die jüngste Grammy Award-Gewinnerin in der Kategorie "Album des Jahres", jüngste Gewinnerin des Country Music Awards als "Entertainer des Jahres" aller Zeiten, erfolgreichste US-Newcomerin, bestverkauftes Album 2008 und 2009, sowie am meisten verkaufte Downloads der letzten Dekade…und etliche weitere Rekorde gehen auf Taylor Swift Erfolgskonto.

Am 29. Oktober 2010 erscheint ihr neues Album "Speak Now" und nur wenige Tage ist die Rekord-Sängerin in Deutschlands absoluter Rekordshow "Schlag den Raab" bei Stefan Raab zu Gast und singt damit zum ersten Mal in einer deutschen TV Show. Taylor Swift wird am 23. Oktober 2010 ihre neue Single "Mine" in der ProSieben-Show live präsentiert.

CD-Cover: Taylor Swift - Speak Now

Die Rekordjagd geht weiter! Nachdem Taylor Swift mit ihrem Album "Fearless" und Songs wie "Love Story" die Charts und Fan-Herzen rund um den Globus erobert hat – allein in den USA stand "Fearless" 11 Wochen in Folge an der Spitze der Billboard Charts - gibt es nun endlich das neue Werk der Sängerin und Songwriterin. Dass sie auch weiterhin auf Erfolgskurs bleibt, zeigt die neue Single "Mine", die in den USA binnen kurzer Zeit wieder die Charts gestürmt hat (u.a. Platz #1 der US iTunes, Hot 100 Digital und Platz #3 in den Billboard Charts). Damit ist Taylor Swift die erste Künstlerin dieser Dekade, die sich mit zwei Singles innerhalb eines Kalenderjahres in den Top 5 der Billboard Hot 100 Charts platzieren konnte (zuvor mit der Single "Today Was A Fairytale"). Zuletzt und als einzige Künstlerin neben Taylor Swift, hatte dies Mariah Carey im Jahre 1995 geschafft.

"Schlag den Raab" feierte eine fulminante Rückkehr aus der Sommerpause und holte direkt zum Auftakt die Rekordquote von vier Millionen Zuschauern! Die Show war mit 319 Minuten die längste und gleichzeitig erfolgreichste "Schlag den Raab“-Ausgabe! Man darf also zu Recht gespannt sein, welche neuen Rekorde anstehen, wenn die Rekordkünstlerin Taylor Swift bei der Rekord-Show auftritt.

Taylor Swift

Taylor Swift wird nächstes Jahr mit ihrem "Speak Now"-Album auf große Welttournee gehen und ihre Show Mitte März auch nach Deutschland bringen. Tickets für die Konzerte am 12. März in Oberhausen und am 14. März in München sind ab Montag, 25.Oktober, unter anderem auf CountryMusicNews.de, erhältlich. (Mehr dazu in unserem Terminkalender)

Taylor Swifts "Speak Now World Tour 2011" zählt zu den meisterwarteten musikalischen Erlebnissen des kommenden Jahres. Schließlich sind ihre Live-Shows für die unglaublich energetische Präsentation von Swifts selbst entworfenen, grafischen, visuellen und bühnenbildnerischen Elementen bekannt. Die Fans dürfen sich auf alle Hits ihrer drei Alben, darunter Chartstürmer wie "Love Story", "You Belong With Me", "Fifteen" und "Mine", freuen. Während ihrer abwechslungsreichen Show spielt Taylor zahlreiche unterschiedliche Gitarren und vollzieht mehrere Kostümwechsel.

Die 15 Monate dauernde, 107 Termine umfassende "Fearless 2009/2010 Tour" blickt auf ausverkaufte Konzerte in 88 Städten in fünf Ländern auf vier Kontinenten zurück. Auf der "Speak Now World Tour 2011" stehen 85 Shows in 18 Ländern auf dem Plan.

"Ich bin so aufgeregt, wieder auf Tournee zu gehen", freut sich Swift. "Die "Fearless Tour" hat mir so viel Spaß bereitet und war noch unvergesslicher, als ich mir das je hätte träumen lassen. Ich kann es kaum erwarten, die neuen Songs vom "Speak Now"-Album live vorzustellen. Meine Fans waren atemberaubend, und es wird ein ganz besonderes Erlebnis sein, in neuen Städten rund um den Globus aufzutreten, um 2011 noch mehr meiner Fans zu treffen."

Bis dahin versüßt die Sängerin die Wartezeit mit dem Album "Speak Now". Die Songs auf dem neuen Album wurden von Taylor Swift im Alleingang geschrieben. Für die Produktion hat sie sich Nathan Chapman an ihre Seite geholt. Das Thema und der "Rote Faden" von "Speak Now" erklärt die 20-Jährige wie folgt: "Diese neuen Songs bestehen aus Worten, die ich nicht gesagt habe, als der richtige Moment dafür gekommen war. Sie funktionieren daher wie offene Briefe. Jeder einzelne von ihnen ist von einem ganz bestimmten Menschen inspiriert, dem ich nun doch noch mitteile, was ich ihm eigentlich hätte persönlich sagen wollen."

{auto width="720" height="350" psccolor="#000000" displaywidth="450" screenmode="floatcplright"}interviews/swift.xml{/auto}


Anmelden