Gestern, am 1. Mai 2008, fand die erste Anhörung gegen Richard Fagan statt, der seinen Geshäftspartner Gaetano Thomas Oteri erstochen haben soll. (wir berichteten)

Fagan verzichtete auf sein Recht einer Voranhöhrung und beantragte eine Kaution. Der Richter setzte diese auf 20.000 US Dollar fest und verpflichtete ihn an einem stationären Alkohol- und Drogenentzugsprogramm teilzunehmen. Der 61jährige Songschreiber stimmte den Auflagen zu und wird sich die in ein Drogenmussbrauchscenter in der Nähe von Nashville, Tennssee, begeben.


Anmelden