Frank Callari verstorben

Frank Callari, einer der bekannteren Manager in Nashville, ist letzten Freitag, den 26. Oktober im Alter von nur 55 Jahren verstorben. Zunächst arbeitete Callari als Hotelmanager im Hilton Inn am JFK Airport in New York City. Nach seinem Abschluss in Musiktechnologie an der Universität New Yorks zog er nach Miami, wo er unter anderen die Mavericks kennenlernte und auch managte. Er hat sich in Laufe seiner Karriere auch um Künstler wie Ryan Adams, Lucinda Williams und Junior Brown gekümmert. Außerdem war er einer der Künstlerberater von Lost Highway Records.


Anmelden