Aus für die Country Gazette aus den Niederlanden

Es war an einem Freitag, den 13. - den 13. Juli 2007 als die beiden Herausgeber der Niederländischen Country Zeitschrift "Country Gazette", Janny und Hans van Dam, entschieden nach 35 Jahren im April 2008 ihre letzte Ausgabe zu veröffentlichen.

In einem persönlichen Schreiben, dass in diesen Tagen an alle Abonnenten, Anzeigenkunden und Geschäftspartner ging, ließen die Beiden jetzt wissen, dass ihre Entscheidung endgültig ist.

Mehrere Gründen haben zu dieser Entscheidung geführt. Zum Einen sind Janny und Hans jeder bereits über 60 Jahre alt und kleine gesundheitliche Probleme fordern mehr Ruhezeiten. Zum Anderen wurden die Abonnenten auch immer älter und sterben teilweise, auf der anderen Seiten kommen nur wenige junge Abonnenten hinzu, da viele junge Menschen den Weg ins Internet gefunden haben.

In dem Brief steht: "Es war eine wirklich schwere Entscheidung. über drei Dekaden haben wir die Zeitschrift, unter Mithilfe vieler Freunde, die Zeitschrift aufgebaut. Sie war ein Teil unseres Familienlebens und jetzt müssen wir sie gehen lassen. Wir wissen, dass nicht nur unsere Leser, sondern auch einige unserer Mitarbeiter werden eine schwere Zeit haben, mit unserer Entscheidung zu leben. Bereits vor fünf Jahren, als wir unser 30-jähriges Bestehen feierten, haben wir uns gefragt, wie lange wir den sinkenden Abonnentenzahlen trotzen können. Zu dieser Zeit gewann unsere Passion und unsere Motivation - nun hat uns die Realität eingeholt. Was auch immer passiert, unsere Liebe zur Countrymusic bleibt bestehen - auch wenn es nicht mehr dieselbe Countrymusic ist, die wir so geliebt haben.

Mit der Country Gazette wird im nächsten Jahr eine ära in den Niederlanden zu Ende gehen. Sie ist nicht nur die Auflagenstärkste Country Zeitschrift in den Niederlanden, sondern die einzige Zeitschrift mit dieser inhaltlichen Ausrichtung. Es wird ein schwerer Schlag auch für die Plattenindustrie und die nationalen Künstler sein, die nun ein wichtiges Medium verlieren werden.


Anmelden