Die Gewinner der 42. jährlichen ACM Awards

Am 15. Mai 2007 verlieh die Academy of Country Music (ACM) zum 42. Mal die begehrten Country-Auszeichnung. Im MGM Grand in Las Vegas, Nevada, traf sich das Who is Who der Country-Szene.  

Kenny Chesney bekam den "Entertainer des Jahres" Preis aus den Händen von Shania Twain und sagte: "Als ich anfing Musik zu machen, ich war im College, musste ich das ganze Equipment mieten und hinten auf die Ladefläsche in meinem Pick Up Truck packen. Das Einzige, was ich wirklich wollte, war eine CD aufzunehmen, die so gut ist wie die CDs von Keith Whitley Seine Alben konnte ich immer wieder und wieder hören. Ich zog nach Nashville und ging auf Tour mit meinem Freund und Vorbild George Strait und da sah ich das erste Mal, wie man eine Verbindung zu seinem Publikum aufbauen kann - Danke George! Nun kann ich davon nicht genug kriegen."

Unter den Gewinnern waren auch Carrie Underwood und Brooks & Dunn.

Die Liste der Gewinner:

Entertainer of the Year: Kenny Chesney

Top Male Vocalist:
Brad Paisley
Top Female Vocalist: Carrie Underwood
Top Vocal Group: Rascal Flatts
Top Vocal Duo: Brooks & Dunn 
 
Top New Male Vocalist: Rodney Atkins
Top New Female Vocalist: Miranda Lambert
Top New Duo or Vocal Group: Little Big Town 
 
Album of the Year: "Some Hearts" - Carrie Underwood
Single Record of the Year: "Give It Away" - George Strait
Song of the Year:  "Give It Away" - George Strait

Video of the Year:  "Before He Cheats" - Carrie Underwood

Vocal Event of the Year: "Building Bridges" - Brooks & Dunn with Vince Gill & Sheryl Crow


Anmelden