Oliver Anthony veröffentlicht sein Debüt-Album Hymnal of a Troubled Man's Mind

Oliver Anthony

Der Sänger und Songschreiber Oliver Anthony setzt seine einzigartige Reise fort und kündigt an, dass sein erstes Studioalbum "Hymnal of a Troubled Man's Mind" am heutigen Ostersonntag, den 31. März 2024, veröffentlicht wird.

Oliver Anthony feiert sein Debüt-Album "Hymnal of a Troubled Man's Mind"

Der aus Virginia stammende Sänger, der von einigen als eine Stimme aus einer fernen Ära beschrieben wird, die jedoch einen erstaunlichen Einfluss auf das digitale Zeitalter hat, kehrt nun mit komplett selbst geschriebenen Geschichten von einer oft ungesehenen Seite der amerikanischen Erfahrung zurück. Produziert von Grammy-Preisträger Dave Cobb ist die 10-Song-Sammlung, von denen die meisten bereits bekannt sind und von Oliver Anthonys Fangemeinde geschätzt werden, mit Spoken-Word-Gospel und dem bisher unveröffentlichten "Momma's Been Hurting" verwoben.

"'Hymnal of a Troubled Man's Mind' ist die Geschichte meines Lebens, von 2013 bis 2023", erklärt Chris Lunsford, der Mann und die Stimme hinter Oliver Anthony. "Es ist für den Hörer gedacht, der sich an einem ruhigen Ort hinsetzt, sich nicht ablenken lässt und einfach von Anfang bis Ende zuhört. Jeder Text, jede Note - einfach alles - ist mit Absicht platziert. "Dieses Album stellt den reinsten und transparentesten Blick in mein Herz und meine Seele dar, den ich bieten konnte. Während "Rich Men North of Richmond" der Song war, der meinen Namen in der Öffentlichkeit bekannt gemacht hat, repräsentiert diese Veröffentlichung das wahre Fundament der Musik, die mich bis jetzt durchs Leben gebracht hat."

Mit wenig mehr als Akustikgitarre, Kontrabass, Geige und ausdrucksstarkem Gesang sprechen die Songs auf " Hymnal of a Troubled Man's Mind" von den persönlichen und universellen Kämpfen der modernen Arbeiterklasse.

"Auf eine schöne und verrückte Art und Weise sind fast alle Songs, die meine Fans außerhalb der RadioWv-Session vom August 2023 hören, jene Android-Aufnahmen, die ich fast unmittelbar nach dem Schreiben jedes Songs in den Jahren 2022-2023 aufgenommen habe. Man kann sie sich wie einen Rohentwurf vorstellen: in vielen Fällen hatte ich den Song nicht einmal 30 Minuten vor der Aufnahme geschrieben. Meine Motivation für das Hochladen war vor allem, ein greifbares Medium zu schaffen, so dass ich die Songs sicher auf Open Mics spielen konnte, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass sie gestohlen werden. Ich fühle mich dafür verantwortlich, einer Handvoll meiner früh geschriebenen Songs die Vollendung zu geben, die sie verdient haben. Jetzt kann ich damit beginnen, mein neuestes Werk zu veröffentlichen, ohne das Gefühl zu haben, einen wichtigen Schritt übersprungen zu haben. Die Fans können sich darauf freuen, bald neue Veröffentlichungen zu sehen, die diesem Projekt folgen."

Nach dem Über-Nacht-Erfolg von "Rich Men North of Richmond", der die Menschen auf der ganzen Welt begeisterte und allein über 250 Millionen globale Streams verzeichnete, wollten die Menschen mehr von Oliver Anthony hören. Sie hörten sich an, was sie online finden konnten, und jetzt, da sie die Songs richtig einfangen konnten, nahmen Oliver Anthony und Grammy-Preisträger Dave Cobb 10 Songs in einer leeren, einst lebendigen, jetzt aber verfallenden Kirche in Savannah, Georgia, auf, die die karge Bildsprache und das Gefühl des Verlusts, das im Mittelpunkt des Projekts steht, wirklich einfängt. " Hymnal of a Troubled Man's Mind" ist eine unabhängige Veröffentlichung; mit unerschütterlicher Entschlossenheit lehnte Oliver Anthony zahlreiche Angebote von Plattenfirmen ab, eine bewusste Entscheidung, die sein Engagement für künstlerische Integrität und Autonomie unterstreicht.

Live-Konzert zur Veröffentlichung von "Hymnal of a Troubled Man's Mind" von Oliver Anthony

Am heutigen Sonntag wird Oliver Anthony Ostern und die Veröffentlichung von "Hymnal of a Troubled Man's Mind" mit einem besonderen Konzert im historischen Beacon Theatre in Hopewell, Virginia, etwa 70 Meilen von seiner Heimatstadt Farmville entfernt, feiern. Alle Ticketverkäufe der Show gehen an das örtliche Beacon Hill Church's Food Outreach Program. Seit 2020 werden im Rahmen dieses Programms jeden Freitag kostenlose Mahlzeiten an Bedürftige ausgegeben, in der Regel an rund 400 Personen. Vor kurzem hat die Kirche das Programm auf 30 Kinder im Grundschulalter ausgeweitet, die am Wochenende mit Mahlzeiten versorgt werden.

Obwohl die Show sofort ausverkauft war, können Fans, die nicht dabei sein können, die Show über die offiziellen sozialen Plattformen von Oliver Anthony per Livestream verfolgen. Der Livestream ist kostenlos, Spenden für das Beacon Hill Church's Food Outreach Program sind erwünscht.

Nach einer erfolgreichen Europatournee mit seinem ausverkauften Debüt im Ryman Auditorium in Nashville im Februar, dem RodeHouston und dem CMC Rocks QLD 2024 Festival in Willowbank, Australien, wird Oliver Anthony diese Woche seine Out of the Woods World Tour mit Dutzenden von Headline-, Festival- und Messeterminen in den USA und darüber hinaus fortsetzen.

Oliver Anthonys leidenschaftliche Stimme, die von seinen persönlichen Kämpfen geprägt ist, fängt die Verzweiflung derjenigen ein, die ohne Hoffnung leben, vor allem in den Kleinstädten und auf dem Land. Mit Texten, die "den Gefühlen von Menschen eine Stimme geben, die oft aus dem populären Diskurs und der Popkultur ausgeklammert werden" (NPR), wurde Oliver Anthony mit seinem Hit "Rich Men North of Richmond" der erste Künstler in der Geschichte, der auf Platz 1 der Billboard-Charts debütierte, ohne zuvor einen Song in den Charts gehabt zu haben. Der Song wurde auf YouTube mehr als 77 Millionen Mal gestreamt und hat auf allen Streaming-Plattformen mehr als 250 Millionen Aufrufe verzeichnet. Er ist der erste lebende männliche Songschreiber, der mit 13 Songs gleichzeitig in den Top 50 der digitalen Songverkäufe von Billboard vertreten ist. Fünf seiner anderen Songs haben es in die Top 10 von iTunes geschafft, darunter "Ain't Got a Dollar", der auch auf Platz 1 der Viral 50 Liste von Spotify steht.

Anmelden