Neue Single von Re Mattei Save It for Someone Who Cares

Re Mattei

Re Mattei hat eine neue Veröffentlichung angekündigt, die Herzschmerz in Selbstvertrauen verwandelt. Der Country-Song "Save It for Someone Who Cares" beschreibt die mutige Entscheidung, wegzugehen.

"Save It for Someone Who Cares" ist ein Vorbote zum Debüt-Album von Re Mattei

Der Text von "Save It for Someone Who Cares" beschreibt eine Frau, die die innere Stärke findet, eine schwierige Situation mit Anstand zu verlassen. Die neue Musik kann auf allen digitalen Musikplattformen gestreamt und heruntergeladen werden.

Re Mattei erklärte: "Save It for Someone Who Cares" ist einer meiner Lieblingssongs. Er hat dieses traditionelle Country-Gefühl, das ich als Kind immer gehört habe. Es nimmt den "Er hat mir Unrecht getan"-Country-Song und verwandelt ihn in eine mutige Geschichte über eine Frau, die die Entscheidung trifft, die Kraft zu haben, mit Würde zu gehen. Jeder, der schon einmal die schwierige Entscheidung treffen musste, sich von einer Liebe zu trennen, um seine Selbstliebe zu bewahren, wird sich mit diesem Song identifizieren können."

Save It For Someone Who Cares

"Save It for Someone Who Cares" wurde von Bart Pursley produziert mit Re Mattei als Co-Produzentin. Pursley mischte die Single im High Ridge Studio, das Mastering erfolgte durch True East Mastering. Zu den Session-Musikern, die an dem Projekt mitgewirkt haben, gehören Steve Peffer (Keyboards, Hammond-Orgel), Jason Roller (E-Gitarre, Fiddle), Scott Neubert (Akustikgitarre), Marshall Richardson (Schlagzeug, Percussion) und Dow Tomlin (Bassgitarre).

Über Re Mattei

Re Matteis schwüle, gefühlvolle Stimme erweckt Geschichten zum Leben, die Musikliebhaber mit einer Vorliebe für modernen, traditionsreichen Country begeistern.

Re Mattei ist eine Absolventin des Berklee College of Music, die ursprünglich aus Trenton, New Jersey, stammt und ihren Bachelor-Abschluss in Gitarrenmusik gemacht hat. Als sie in Boston lebte, schloss sie sich der siebenköpfigen Top-40-Band Uptown Girls an, die ausschließlich aus Frauen bestand. Diese Gelegenheit ermöglichte es Re Mattei, weltweit in Nachtclubs und auf Militärstützpunkten in Japan, den Philippinen, Singapur und Hawaii aufzutreten.

Mattei zog nach Music City, um sich auf ihr Songwriting und ihre Solokarriere zu konzentrieren. Sie trat u. a. im Bluebird Café, im Opryland Hotel und auf der Tennessee State Fair (WSM-AM-Bühne) auf. Zusammen mit dem Produzenten Bart Pursley nahm sie 2014 ihre Debütsingle "Country Love" auf und veröffentlichte sie. Vor kurzem hat Mattei die Studioaufnahmen mit dem Produzenten Bartley Pursley abgeschlossen, um ihrem kommenden Album "Believin' is Seein'" den letzten Schliff zu geben. Wie würde Re Mattei ihren Musikstil beschreiben? "Man nehme einen wirklich sanften Pinot Noir, mische ihn mit etwas Dreck, füge einen Eiswürfel hinzu und rühre ihn kräftig um", sagt sie mit einem verruchten Lächeln.

Anmelden