Topic-icon Brad Paisley - Life Amplified World Tour: Live at WVU

  • Christoph Volkmer
  • Christoph Volkmers Avatar Autor
  • Offline
  • RedakteurIn
Mehr
3 Jahre 7 Monate her #58069 von Christoph Volkmer
Brad Paisley - Life Amplified World Tour: Live at WVU wurde erstellt von Christoph Volkmer

Hit an Hit: "Life Amplified World Tour: Live From WVU" bietet viele bekannte Lieder von Brad Paisley.

Die "Life Amplified World Tour" ist bereits die 14. Konzertreise von Brad Paisley. Der Auftakt erfolgte am 19. Mai 2016 im kalifornischen Wheatland. In dem Jahr präsentierte sich der Country-Star dabei mit 34 Konzerten, die alle in den USA und Kanada stattgefunden haben. Eine Ausnahme von der offiziellen Tournee stellte der Auftritt am 9. September 2016 dar. An diesem Abend spielten Brad Paisley und seine Band im Rahmen eines kostenlosen Konzerts an der West Virginia University (WVU).

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #58070 von Joschi
Im Internet habe ich die Setlist zu diesem Konzert am 9. Sept. 2016 gefunden:

www.setlist.fm/setlist/brad-paisley/2016...own-wv-4bfc4346.html

Hierbei fällt auf, das u. a. 2 Songs von ihm nicht auf der DVD bzw. CD sind und diese haben es in sich:

Da wäre zum einen der Song "Celebrity", bei dem man auf der Leinwand Brad Paisley im South Park Stil sieht.



und zum anderen der Song "Remind me" mit Carrie Underwood, bei dem sie per Face Time zugeschaltet wurde:



Schade nur, das sich diese beiden Songs nicht auf der DVD befinden. Vielleicht sind es ja rechtliche Gründe.

Ein Tag später fand in einer anderen Stadt ein weiteres Konzert von ihm statt, hier die Setlist:

www.setlist.fm/setlist/brad-paisley/2016...park-il-bfc4992.html

Hierbei fällt auf, das hier das Lied "Whiskey Lullaby" mit Maddie & Tae aufgeführt wird, was man vielleicht noch mit auf die DVD hätte nehmen können.

Bei dieser Konzertaufzeichnung gefällt mir sehr gut, das man das Konzert nicht durch nervige Interviewunterbrechung stört, was sich ja leider bei vielen neuen Konzertaufzeichung so durchgesetzt hat.

Generell gefällt mir bei Brad Paisley, das er nicht wie viele seiner Kollegen der Country Music zu 100% treu geblieben ist und nicht meinte wenn er Fiddle oder Steelguitar weglässt oder wie der zu sehende Chris Young meint, wenn er sein Cowboyhut nicht mehr trägt, das er dann mehr Fans bekommt...........naja wär' es braucht...........

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.062 Sekunden