Jared Porter

Jared Cole Porter. Schon der Name klingt nach Country Music. Der 25-jährige wuchs wegen der Scheidung seiner Eltern nicht nur im Sonnenstaat Kalifornien, sondern auch in Australien auf.

Nach einem schweren Unfall beim Klettern rieten ihm die Ärzte von einer Karriere im sportlichen Bereich ab, so dass sich Porter für seine zweite Liebe - die Musik entschied. Nach Stationen in Punkrock- und Alternative-Bands besann er sich auf die musikalischen Einflüsse, die ihm als Kind von seinem Vater - einem Fan von Honky Tonk und Blues - mitgegeben wurden. Porter landete letztlich bei der Country Music.

Nach einer im Frühjahr 2013 veröffentlichten Single "Under The Sun" (bei iTunes herunterladen) dauerte es bis zum Januar dieses Jahres, bis der Country-Sänger, der mittlerweile in Brisbane lebt, beim australischen Toyota Country Music Festival in Tamworth den Nachwuchswettbewerb Star Maker gewann.

"Deep End" ist die erste Single vom noch in diesem Jahr erscheinenden Debüt-Album und erinnert mit dem recht hohen Wiedererkennungswert und einer gewissen Lässigkeit an Keith Urban und weitere Vertreter aus dem Bereich des Contemporary Country.


Anmelden