Dolly Parton

Dolly Parton verbringt die nächsten Tage Zuhause, um sich von einem Verkehrsunfall zu erholen, in den die Queen of Country am Montagmorgen (Ortszeit) verwickelt war.

saß im Auto (einem Nissan Xterra) ihrer Freunding Judy Ogle, und fuhr durch die Innenstadt von Nashville, Tennessee. An einer Kreuzung wurde das Auto gerammt. Im zweiten Wagen saß Diane Lish, die einen Mitsubishi Diamante steuerte.

Die Country-Sängerin und Ogle wurden ins Nashville Vanderbilt University Medical Center eingeliefert, während Lish ins Centennial Medical Center gefahren wurde. Nach Angaben der Polizei erlitt keine der drei Damen ernsthafte Verletzungen.

Dolly Parton twitterte bereits: " Ich war in einen Unfall mit Blechschaden, hier in Nashville, verwickelt, mir geht's gut…nur ein wenig Müde und leichte Schmerzen."

Eins ist sicher, Parton wird schnell wieder auf die Füße kommen…und das muss sie auch, denn schließlich wird sie im Juli nach Deutschland kommen, um hier zwei Konzerte zu geben. Mehr dazu in unserem kommenden Newsletter und am Freitag, dann startet auch der Ticketvorverkauf, an dieser Stelle.


Anmelden