Der Songschreiber der Golden Girls, Andrew Gold, ist tot

Der Sänger, Songschreiber und Musiker Andrew Gold verstarb am Freitag, den 3. Juni 2011. Er ist im Alter von 59 Jahren in seinem Haus in Encino, Kalifornien, eingeschlafen und nicht wieder aufgewacht.

Bei Gold wurde auch Krebs diagnostiziert.

Andrew Maurice Gold wurde am 2. August 1951 in Burbank, Kalifornien, geboren. Er war das älteste von drei Kindern. Seine Mutter, Marni Nixon, war in Hollywood eine begehrte Sängerin für die großen Filmstars. Sie lieh unter anderem Natalie Wood in "West Side Story", Deborah Kerr in "Der König und ich" sowie Audrey Hepburn in "My Fair Lady" ihre Gesangsstimme. Sein Vater war der Komponist Ernest Gold, der für die Musik aus dem Film "Exodus" mit einem Oscar® sowie mit einem Grammy® ausgezeichnet wurde.

Im Alter von 13 Jahren schrieb Andrew Gold seine ersten Lieder.

In den 60ern traf er Linda Ronstadt, die in einer Highschool in North Hollywood, Kalifornien, auftrat. Ronstadt und ihre Band, die Stone Poneys, hatten 1967 einen Charterfolg mit "Different Drum". Das Gründungsmitglied der Stone Poneys, Kenny Edwards, löste die Band auf und so gründete Ronstadt eine neue Band mit dem Namen "Bryndle", in der Andrew Gold neben Karla Bonoff und Wendy Waldman spielte.

Später wurde Gold dann der Bandleader der Combo und hat auf mehreren Alben von Linda Ronstadt, darunter "Heart Like a Wheel", "Prisoner in Disguise" und "Hasten Down the Wind" sowie den Singles "You're No Good", "When Will I Be Loved" und "Heatwave" mitgespielt.

Parallel zu seiner Karriere mit Linda Ronstadt startete Andrew Gold auch eine Solokarriere und konnte einige Hits wie "Lonely Boy" (1977), "Never Let Her Slip Away" (1978) und "Thank You for Being a Friend" (1978) für sich verbuchen. Der Song "Thank You for Being a Friend" wurde später der Vorspannsong der Sitcom "Golden Girls", dort allerdings gesungen von Cynthia Fee.

Außerdem schrieb Gold, zusammen mit Lisa Angelle, den Nummer 1 Hit für Wynonna "I Saw The Light".

Als Studiomusiker arbeitete er mit Art Garfunkel, James Taylor, Carly Simon, Loudon Wainwright III sowie J.D. Souther und produzierte für unter anderem Stephen Bishop und Nicolette Larson.

Andrew Gold verstorben

vgw
Anmelden
Joe Bonsall von The Oak Ridge Boys verstorben
Aktuelle Nachrichten
Joseph S. Bonsall von The Oak Ridge Boys aus Hendersonville, Tennessee, ist am 9. Juli 2024 an Komplikationen der Amyotrophen Lateralsklerose verstorben. Er wurde 76 Jahre alt...
Kinky Friedman verstorben
Aktuelle Nachrichten
Kinky Friedman, der satirische und oft provokante Musiker, Autor und frühere Politiker, ist im Alter von 79 Jahren gestorben...
Schauspieler Dabney Coleman verstorben
Aktuelle Nachrichten
In der schwarzhumorigen Komödie "Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?" (1980) spielte Dabney Coleman einen zudringlichen Boss, in "Tootsie" (1982) einen sexistischen Regisseur: Der für...
Banjo-Größe Jim Mills verstorben
Aktuelle Nachrichten
Der preisgekrönte Bluegrass-Musiker Jim Mills ist bereits am Freitag, den 3. Mai 2024, im Alter von 57 Jahren unerwartet verstorben. Seine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben...
Sänger und Gitarrist der Allman Brothers Band Dickey Betts verstorben
Aktuelle Nachrichten
Dickey Betts, der Sänger, Songschreiber und Gitarrist der Allman Brothers Band, der mit seinen durchdringenden Soli, seinen geliebten Songs und seinem aufrüttelnden Geist die Band und den Southern...
Jill Morris verstorben
Aktuelle Nachrichten
Jill Morris war eine der wenigen nationalen Country-Künstler mit einem Major-Label-Vertrag. Seit vier Jahren hatte sie Parkinson. Nun ist Country-Sängerin Jill Morris gestorben...
Brit Turner, Schlagzeuger von Blackberry Smoke, verstorben
Aktuelle Nachrichten
Brit Turner, der Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Südstaaten-Rockband Blackberry Smoke, ist am Sonntag, den 3. März 2024, gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Bei Turner wurde ein Glioblastom -...
Charles Dierkop verstorben
Aktuelle Nachrichten
Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Charles Dierkop, der Schauspieler der in "Zwei Banditen", "Der Clou" und "Make-up und Pistolen" zu sehen war, im Alter von 87 Jahren verstorben...
Hee Haw-Star Roni Stoneman gestorben
Aktuelle Nachrichten
Wie das Country Music Hall of Fame and Museum mitteilte, ist Roni Stoneman, Mitglied der Pionierfamilie der Country Music, den Stonemans, und eine feste Größe am Banjo, ist am Mittwoch, 21. Februar...
Toby Keith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Toby Keith ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Country-Sänger verstarb im Kreise seiner Familie nach dreijährigem Kampf gegen Magenkrebs, nachdem er wenige Wochen zuvor gesagt hatte, dass er...