Kenny Chesney

Nachdem Kenny Chesney 2010 in den USA nicht auf Tournee gegangen ist, ist er in diesem Jahr wieder mit der "Goin' Coastal"-Tournee in den Stadien unterwegs und die Fans strömten zu den Vorverkaufskassen.

Wie das amerikanische Billboard-Magazin berichtet, brachten alleine die Ticket-Verkäufe der letzten Woche 6,5 Millionen US-Dollar Umsatz.

Lady Gaga setzte knapp eine Million US-Dollar weniger um und landete auf Platz 2, The Allman Brothers setzten 3,5 Millionen US-Dollar um und belegen damit Platz 3, Neil Diamond sichert sich Platz 4 mit 680.000 US-Dollar und die Top 5 rundet Widespread Panic ab, die knapp unter Neil Diamond umsetzten.

In den Top 10 finden sich noch weitere Country-Künstler: Die Zac Brown Band nahm 450.000 US-Dollar ein und Blake Shelton setzen 280.000 US-Dollar um.


Anmelden