Wie das amerikanische Internetmagazin People.com meldet, verstarb Peggy Rea am vergangenen Samstag, den 5. Februar 2011, im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Toluca Lake, Kalifornien, an Herzversagen.

Bekannt wurde Rea in Deutschland in den 80er Jahren durch ihre Rolle als Lulu Hogg in der US-Fernsehserieerie "Ein Duke kommt selten allein". Des Weiteren übernahm sie die Rolle von Rose Burton, die Cousine von Olivia Walton, in der Familienserie "The Waltons"

Auch später war sie noch in mehreren Filmen zu sehen. In der Serie "Eine starke Familie" spielte sie die Mutter der Hauptdarstellerin Suzanne Somers. Außerdem war sie im Kinofilm "Made in America" neben Whoopi Goldberg und Ted Danson zu sehen.


Anmelden