ACM Awards 2008 - Die Nominierten

Kenny Chesney unterstreicht seinen Superstar-Status in dem er für 12 Academy of Country Music (ACM) Awards nominiert wurde, inklusive Entertainer des Jahres und Sänger des Jahres. 

Rodney Atkins wurde sechs Mal nominiert, inklusive Song des Jahres und Sänger des Jahres.

Brad Paisley, der die Nominierten verkündete, kann sich über vier Nominierungenm, wie auch Big & Rich und Sugarland freuen. Taylor Swift und Miranda Lambert wurden je drei Mal nominiert.

Die Preise werden am 18. Mai 2008 in Las Vegas, Nevada, verliehen und Reba McEntire wird durch die Sendung führen.

Die Nominierten in Einzelnen:

Entertainer des Jahres:
Kenny Chesney
Rascal Flatts
George Strait
Keith Urban

Brad Paisley

Single des Jahres:
"Don't Blink" von Kenny Chesney
"Lost" von Big & Rich
"Stay" von Sugarland
"Watching Airplanes" von Gary Allan
"Famous in a Small Town" von Miranda Lambert

Song des Jahres:
"Don't Blink" von Kenny Chesney
"Lost" von Big & Rich
"Moments von Emerson Drive
"Stay" von Sugarland
"Watching You von Rodney Atkins

Sänger des Jahres:
Kenny Chesney
George Strait
Rodney Atkins
Keith Urban
Brad Paisley

Sängerin des Jahres:
Martina McBride
Miranda Lambert
LeAnn Rimes
Taylor Swift
Carrie Underwood

Gruppe des Jahres:
Diamond Rio
The Eagles
Emerson Drive
Little Big Town
Rascal Flatts

Duo des Jahres:
Big & Rich
Brooks & Dunn
Halfway to Hazard
Montgomery Gentry
Sugarland

Newcomer des Jahres:
Luke Bryan
Jack Ingram
Jake Owen

Newcomerin des Jahres:
Sarah Buxton
Kellie Pickler
Taylor Swift

Gruppe oder Duo - Newcomer des Jahres:
Carolina Rain
Lady Antebellum
The Wreckers

Album des Jahres:
"Crazy Ex-Girlfriend" von Miranda Lambert (Columbia Nashville)
"Just Who I Am: Poets & Pirates" von Kenny Chesney (BNA)
"If You're Going Through Hell"  von Rodney Adkins (Curb)
"Taylor Swift" von Taylor Swift (Big Machine)
"5th Gear" von Brad Paisley (Arista Nashville)

Gesangs-Event des Jahres:
"Because of You" - Reba McEntire mit Kelly Clarkson
"Find Out Who Your Friends Are" - Tracy Lawrence with Tim McGraw and Kenny Chesney
"Shiftwork" - Kenny Chesney mit George Strait
"Till We Ain't Strangers Anymore" - Bon Jovi mit LeAnn Rimes
"What You Give Away" - Vince Gill mit Sheryl Crow


Anmelden