Jessica Simpson möchte sich noch vielseitiger zeigen. Die Schauspielerin, Pop-Sängerin und Designerin (Kleidung) will die Popmusik für Countrymusic eintauschen.

Simpsons Vater, Joe Simpson, berichtet, dass seine Tochter darüber "spricht ein Country-Album aufzunehmen und zu ihren Wurzeln zurückzukehren". Jessica Simpson kommt aus dem amerikanischen Bundesstaat Texas. 

"In unserem Geschäft dreht sich alles um Beats und sie möchte gerne singen und bei Countrymusic geht es um den Gesang", sagte Joe Simpson. "Sie ist eine Sängerin von Kopf bis Fuß. Alles im Musikgeschäft, besonders in der Popmusik, hat sich von echten Sängern und Sängerinnen entfernt. Ich glaube Country ist das einzig reine, Geschichtenerzählende Genre, das es heute noch gibt."  

Jessica Simpson hat bereits ein wenig Country-Luft geschnuppert und den Song "These Boots Are Made For Walkin'" mit gesanglicher Unterstützung von Willie Nelson aufgenommen.  

Ihr letztes Album, "A Public Affair", erschien in den USA 2006 und war ein Pop-Album. Gerade hat sie die Dreharbeiten zu dem Film "Major Movie Star" beendet. 

übrigens hat ihr Vater auf die Frage, ob seine Tochter als Country-Sängerin akzeptiert werden könne, geantwortet: "Sie ist aus Texas - wie könnte sie nicht?"


Anmelden