61 Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame, darunter die von Patsy Cline, Charlton Heston, Cary Grant, Clark Gable und Frank Sinatra, sind entfernt und eingelagert worden, während auf der Vine Street ein 500 Millionen US-Dollar Hotel gebaut wird.

Acht der Sterne wurden leicht beschädigt als sie aus dem Fußweg entfernt wurden.

"Der Kupferstern ist erhalten geblieben und wir werden die Steine erneuern" sagte Tim Maxwell, Projektmanager von Webcor Builders, die an dem Bauvorhaben beteiligt sind.

Die Sterne sind sicher eingelagert worden und werden 2009 wieder auf dem Fußweg verlegt, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind.

Die Entfernung der Sterne und die Schließung eines halben Blocks in der Nähe der berühmten Kreuzung Hollywood Boulevard und Vine Street hat einige Leute verärgert. "Die Aktion wurde für ein privates Projekt durchgführt und nicht für ein Projekt, was für das Volk durchgeführt wurde, wie zum Beispiel in den 90ern als die U-Bahn in Hollywood gebaut wurde", sagt John Walsh, ein Hollywood Aktivist. "Einen Fußweg für Jahre zu schließen wie es hier passiert ist, wäre in New York unmöglich. Was machen die Menschen, die den Stern ihres Lieblingsschauspielers oder Sänger sehen wollen?" 

"Der Fußweg musste erneuert werden, da er sich an einigen Teilen bereits abgesenkt hatte und damit nicht mehr die Auflagen der Stadt erfüllte" sagte Ken Summers, Projektdirektor von Webcor Builders. "Der neue Fußweg wir dem Stadtteil mehr schmeicheln".


Anmelden