Vince Gill, Mel Tillis und Ralph Emery wurden ausgewählt, um in die Country Music Hall of Fame aufgenommen zu werden.

Die Bekanntgabe erfolgte am Dienstag, den 7. August 2007 durch Barbara Mandrell, Brenda Lee und dem Hall of Fame Direktor Kyle Young. The formelle Aufnahme erfolgt im kommenden Oktober.

Die Drei wurden von dem Country Music Association's Hall of Fame Panel of Electors, das sich aus 300 Stimmberechtigten, die wiederum vom CMA Board of Directors ausgesucht werden, auserwählt.

Vince Gill war überwältig von der Ehre, die ihm zu Teil wurde und fühlt sich gesegnet, dass er für seinen Lebensunterhalt aufkommen kann, in dem er Musik schreibt und singt. "Von allen Dingen, die ich je getan habe oder die je passiert sind, zählt diese Aufnahme so viel", sagte der 50jährige Sänger, der von seiner Frau Amy Grant begleitet wurde. "Es ist ein unglaublicher Weg, den ich gegangen bin seit dem ich gelernt habe auf der Gitarre "Wildwood Flower" zu spielen."

Mel Tillis, der am heute 75 Jahre wird, erzählte, dass er gerade im Garten arbeitete als er die gute Nachricht erfuhr. "Ich hab' meine Aubergine fallengelassen" scherzte er und sagte weiter, dass das schwerste für ihn - das selbst erklärte Plappermaul - warm den Mund zu halten, bis endlich die offizielle Ankündigung kam. "ich habe Wort gehalten", sagt Tillis, der - mit Ausnahme wenn er singt, stottert - machte eine kurze Pause und fuhr dann stottern fort: "Hmm, ich glaube ich habe es meinem Sohn erzählt - ich werde sie hier nicht anlügen." 

Der 74jährige Ralph Emery wurde in die Nonperformer-Kategorie aufgenommen. Er war ein Radiomoderator bei WSM, das die Grand Ole Opry Radio Show überträgt. Er moderierte außerdem die TV-Shows "Pop! Goes the Country" und "Nashville Now". Seine aktuelle Show, "Ralph Emery Live", wird derzeit von dem Kabelsender RFD-TV übertragen. "Ich habe nie damit gerechnet in die Country Music Hall of Fame zu kommen, zumindest nicht solange ich lebe" sagte er während der Bekanntgabe.


Anmelden