Am Samstag, den 4. August 2007 ist Lee Hazlewood, im Alter von 78 Jahren, nach Komplikationen einer Nierenkrebs-Erkrankung, verstorben.

Er starb in seinem Haus in Henderson, Nevada.

Bekannt wurde der Songeschreiber durch Nancy Sinatras Hit aus dem Jahre 1966, "These Boots Are Made for Walkin'", Er produzierte außerdem "Safe at Home", ein Album aus 1968 von der International Submarine Band, einer Gruppe der auch Gram Parsons angehörte.

Nachdem Parsons sich ein Jahr später den Byrds anschloss, gab es mit Hazlewood vertragliche Probleme, die den Byrds Gründer und manager Roger McGuinn zwang  Parsons als Frontmann zu ersetzen.

Hazlewood nahm mehrere Duette mit Nancy Sinatra und Solo-Alben auf. Seine spezielle Version von "These Boots Are Made for Walkin'" findet sich zum Beispiel auf der Doppel-CD "Country Forever". Sein letztes eigenes Album war "Cake or Death" und erschien 2006.

Hazlewood lässt seine Frau Jeane, sein Sohn Mark und seine Töchter Debbie und Samantha zurück.


Anmelden