John Carter Cash produziert neues Billy Joe Shaver Album

Der Texanische Sänger und Songschreiber Billy Joe Shaver veröffentlicht am 7. August 2007 sein neues Album "Everybody's Brother".

John Carter Cash produzierte das Album auf dem auch Johnny Cash, Kris Kristofferson, John Anderson, Tanya Tucker und Marty Stuart zu hören sein werden.  

"Billy Joe Shaver ist einer der letzten seiner Art", sagte John Carter Cash, "seit meiner Kindheit kenne ich ihn und habe jetzt endlich die Möglichkeit mit ihm zu arbeiten. Als Produzent des Albums konnte ich in sein Herz sehen. Billy Joe ist der Typ, der für einen Freund alles tun würde...er würde ihm den mantel geben wenn dieser nach einem hemd fragt. Ich werde mich immer gerne an die zusammenarbeit erinnern."

Die Lieder auf "Everybody's Brothers" handeln von Liebe, Verlust, Sterben und dem Jenseits. Das letzte Lied auf dem Album ist "You Just Can't Beat Jesus Christ", das Ende der 70er als Duett im Johnny Cash aufgenommen wurde. Dieser Song wurde von Cowboy Jack Clement produziert.


Anmelden