Richie McDonald verlässt Lonestar

In einem Interview mit WYNK 101.5 Baton Rouge sagte Richie McDonald, dass er die Band Lonestar verlassen werde. "Ich liebe die Jungs von Lonestar - es ist nichts persönliches. Ich glaube ich habe einen Punkt in meiner Karriere erreicht, an dem ich den nächsten Schritt wagen muss".

Richie McDonald ist seit dem Weggang von John Rich (Big & Rich) der alleinige Frontsänger der Band.

Die restlichen Banmitglieder sind im Moment nicht gesegnet, denn vor Kurzem verlor die Band ihren Plattenvertrag bei BNA Entertainment. (wir berichteten)

Bis zum Jahresende wird Richie McDonald noch gemeinsam mit den anderen Bandmitgliedern auf der Bühne stehen.


Anmelden