Songschreiber Kim Tribble ist tot

Songschreiber Kim Tribble ist tot

Kim Tribble stirbt an Lewy-Körperchen-Demenz

Der in Muscle Shoals, Alabama, geborene Songschreiber Kim Tribble verstarb am 25. August 2021 an einer häufig auftretenden Art der Demenz. Seit Mitte der 1990er-Jahre schrieb Tribble für David Lee Murphy, Montgomery Gentry oder Doug Stone. Zwei seiner geschriebenen Werke schafften es in den Hot Country Songs Charts auf Nummer 1. In Zusammenarbeit mit Chris Cagle erschien sein letzter Song 2013.

In den ersten Jahren seiner aktiven Karriere als Songschreiber ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Zusammen mit Annette Cotter schrieb er für Lisa Stewart den Song "Drive Time" und stieg mit seiner ersten Veröffentlichung auf Platz 72 der Billboard Country Charts ein. Bereits sein zweiter Titel, "Addicted to a Dollar", schaffte es in den genannten Charts auf Platz vier. Den Titel aus dem Jahr 1994 schrieb Tribble mit Ray Hood, Doug Stone und Ray Maddox gemeinsam, wobei Doug Stone als Sänger gelistet wurde. Bereits zwei Jahre später, 1996, gelang einem Tribble-Song der Sprung auf Platz eins der Charts. Als Co-Writer begleitete Tribble diesmal Bobby Whiteside und die beiden schufen "Guys Do It All the Time" für Mindy McCready.

Mindy McCready - Guys Do It All the Time

Noch einmal Nr.1 und zwei Mal Top-5

Im weiteren Verlauf seiner Karriere stotterte der Motor erst etwas. Mit "The Kind of Heart That Breaks", gesungen von Chris Cummings, oder "For Lack of Better Words" von Restless Heart folgten die Chartplatzierungen auf Platz 50 und 64. Als Tribble sich mit Tammy Hyler an ein Projekt für Collin Raye setzte, sollte sich der Erfolg jedoch wieder einstellen. "I Can Stil Feel You" stieg 1998 auf Platz eins der Country Charts, der Folgesong, ebenfalls mit unter anderem Tammy Hyler geschrieben, "It's My Time", schaffte es 2001 noch auf Platz elf der Charts. Im Anschluss ergab sich für "People Like Us" ein 17. Platz, "On a Mission" schaffte es auf Platz 19 und bereits 2004 kletterte "Loco" auf Platz 5. Jeden dieser Songs schrieb Tribble mit David Lee Murphy, wobei Murphy den letzten auch eigens veröffentlichte.

Bereits einige Jahre später, 2007, erreichte ein Tribble-Song, "A Feelin' Like That" von Gary Allan, immerhin noch Platz 12 der Charts, bevor 2009 "One in Every Crowd", veröffentlicht von Montgomery Gentry, ein weiteres Mal Platz fünf der Country Charts belegte. In Zusammenarbeit mit Chris Cagle schrieb Kim Tribble 2013 seinen letzten Song, der unter dem Titel "Let There Be Cowgirls" auf Platz 16 der Charts landete.

Am 25. August 2021 verstarb der Songschreiber an Lewy-Körperchen-Demenz, eine häufige Art der Demenz, bei der abnormale Proteine innerhalb der Gehirnzellen gebildet werden. Diese Form der Demenz ist nach Alzheimer die zweithäufigste Form der fortschreitenden Demenz. Tribble hinterlässt seine Frau Patty, seine Tochter Samantha und zwei Enkeltöchter.

vgw
Anmelden
Schauspieler Dabney Coleman verstorben
Aktuelle Nachrichten
In der schwarzhumorigen Komödie "Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?" (1980) spielte Dabney Coleman einen zudringlichen Boss, in "Tootsie" (1982) einen sexistischen Regisseur: Der für...
Banjo-Größe Jim Mills verstorben
Aktuelle Nachrichten
Der preisgekrönte Bluegrass-Musiker Jim Mills ist bereits am Freitag, den 3. Mai 2024, im Alter von 57 Jahren unerwartet verstorben. Seine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben...
Sänger und Gitarrist der Allman Brothers Band Dickey Betts verstorben
Aktuelle Nachrichten
Dickey Betts, der Sänger, Songschreiber und Gitarrist der Allman Brothers Band, der mit seinen durchdringenden Soli, seinen geliebten Songs und seinem aufrüttelnden Geist die Band und den Southern...
Jill Morris verstorben
Aktuelle Nachrichten
Jill Morris war eine der wenigen nationalen Country-Künstler mit einem Major-Label-Vertrag. Seit vier Jahren hatte sie Parkinson. Nun ist Country-Sängerin Jill Morris gestorben...
Brit Turner, Schlagzeuger von Blackberry Smoke, verstorben
Aktuelle Nachrichten
Brit Turner, der Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Südstaaten-Rockband Blackberry Smoke, ist am Sonntag, den 3. März 2024, gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Bei Turner wurde ein Glioblastom -...
Charles Dierkop verstorben
Aktuelle Nachrichten
Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Charles Dierkop, der Schauspieler der in "Zwei Banditen", "Der Clou" und "Make-up und Pistolen" zu sehen war, im Alter von 87 Jahren verstorben...
Hee Haw-Star Roni Stoneman gestorben
Aktuelle Nachrichten
Wie das Country Music Hall of Fame and Museum mitteilte, ist Roni Stoneman, Mitglied der Pionierfamilie der Country Music, den Stonemans, und eine feste Größe am Banjo, ist am Mittwoch, 21. Februar...
Toby Keith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Toby Keith ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Country-Sänger verstarb im Kreise seiner Familie nach dreijährigem Kampf gegen Magenkrebs, nachdem er wenige Wochen zuvor gesagt hatte, dass er...
Margo Smith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Die Sängerin Margo Smith, bekannt für eine Reihe von Country-Hits in den 1970er und 1980er Jahren, starb am Dienstag, 23. Januar, im Alter von 84 Jahren...
Rockabilly-Gitarrist Larry Collins verstorben
Aktuelle Nachrichten
Larry Collins, Hit-Songschreiber und Rockabilly-Gitarrist gestorben Larry Collins - der an der Westküste ansässiger Rockabilly-Musiker, Country-Sänger und Songschreiber und eine Hälfte des Duos The...