Daniel Küblböck, Telnehmer der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), verkündet auf seiner Webseite, dass er ein Country-Album aufnehmen möchte.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Küblböck seine neue Single "Born in Bavaria" ("Geboren in Bayern"), die es nach Erscheinen in die Trendcharts von Media Control schaffte. Sollte der Trend anhalten, steht einem Verkaufschart-Einstieg nächster Woche nichts im Wege.

"Born in Bavaria" soll seine Fans auf das neue Country-Album einstimmen. Küblböck möchte dieses Jahr neue Maßstäbe setzen, vor allem im Country-Bereich.

Im Pressetext seiner Plattenfirma steht: "Der ehemalige Kinderpfleger-Azubi hat Lehrgeld bezahlt, ist reifer und nachdenklicher geworden – und hat doch nichts von seinem Optimismus eingebüßt. Knapp zwei Jahre nach seinem letzten Album meldet sich der Wahl-Nürnberger mit dem neuen Song „Born in Bavaria“ zurück und beweist abermals, dass er den Sporen seines ersten Nummer-Eins-Hits längst entwachsen ist: über die Grenzen musikalischer Genres hinweg, mixt der Sänger und Songwriter melodiösen Pop mit Country-Elementen, kombiniert Neues mit Traditionellem und zeigt einmal mehr, dass er sich selbst treu geblieben ist: Offen und immer für eine überraschung gut."

Am kommenden Samstag ist Daniel Küblböck zu Gast im ZDF Fernsehgarten und hat sein neues Lied mit im Gepäck.


Anmelden