Gestern, am Samstag, den 20. Januar 2007, war Keith Urban zu Gast bei Thomas Gottschalks "Wetten, dass...?".

Der smarte Country-Sänger stellte dort seine aktuelle Single "Once in a Lifetime", aus dem Album "Love, Pain and the Whole Crazy Thing" vor.

Auch wenn die Sendung bei den jüngeren Zuschauern wieder verlor, zogen die Gesamtbesucher wieder an und erreichte die Sendung über 13 Millionen Zuschauer.

So waren ab 20:15 Uhr im Durchschnitt 13,49 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren dabei. Der Marktanteil lag bei großartigen 42,5 Prozent, d.h. fast jeder zweite Fernsehzuschauer hat "Wetten, Dass...?" geschaut.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schauten 4,14 Millionen junge Menschen zu, was für sehr gute 34,0 Prozent Marktanteil reichte.

Allerdings verliert die Sendung jedes Mal mehr junge Zuschauer: Die November-Sendung schaffte es noch auf 4,69 Millionen junge Zuschauer und 39,2 Prozent Marktantei. Die Dezember-Sendung schauten "nur" noch 4,29 Millionen 14- bis 49-Jährige mit einem Marktanteil von 38 Prozent.

Nach der Sendung stiegen auch die Besucherzahlen von CountryMusicNews.de an - so waren in der Spitze 204 Besucher gleichzeitig online. ähnlich hoch lagen die Besucher nach dem Grand-Prix-Vorentscheid von Texas Lightning.

Der Ticketverkauf für die Keith Urban Deutschlandtour zog kräftig an und bereits in wenigen Tagen darf damit gerechnet werden, dass das eine oder andere Konzert ausverkauft sein wird - es sei denn die Veranstaltung wird in eine größere Halle verlegt oder es werden zusätzliche Termine angeboten.


Anmelden