Dixie Chicks läuten die nächste Runde ein

Rechtzeitig zur Veröffentlichung des neuen Albums, "Taking the Long Way", bekräftigt Natalie Maines von den Dixie Chicks ihre Antipathie gegen Präsident George W. Bush. In einem Interview mit dem Time Magazine sagte sie: "Ich entschuldige mich, dass ich dem Amt des Präsidenten keinen Respekt gezollt habe. So empfinde ich auch jetzt nicht mehr. Ich habe nicht das Gefühl, dass George W. Bush überhaupt irgend einen Respekt verdient hätte."

In dem selben Interview führt Martie Maguire, in Bezug auf ihre Fanbase aus: "Ich habe lieber eine kleine Fanbase von wirklichen coolen Leuten, die uns verstehen, mit uns wachsen und für immer unsere Fans bleiben, als Leute, die uns in ihrem CD-Wechsler mit Toby Keith und Reba McEntire, haben. Solche Fans wollen wir nicht, die beschränken dich nur in deinen Möglichkeiten."