Die Kinobesucher vom Wochenende

 Jetzt, in der neunten Woche, fallen die Besucherzahlen von "Walk The Line": In Deutschland gingen am Wochenende 39.409 Menschen ins Kino, das entspricht 120 Besucher pro Kopie. Seit Start sahen 1.340.592 Bundesbürger den Film. Das sind knapp doppelt so viele Besucher wie kalkuliert.

In österreich gingen 3.546 Menschen am Wochenende in "Walk The Line", das entspricht 89 Besucher pro Kopie. Insgesamt sahen seit Start 182.504 österreicher den Film. Die nächste Woche dürfte auch die letzte Kinowoche in den großen Städten werden, da am Freitag "Ice Age 2" mit 120 Kopien anläuft und damit alle anderen Film vermutlich besuchermäßig zusammenbrechen werden.

3.741 Schweizer wollten am Wochenende "Walk The Line" sehen, das entspricht 170 Besucher pro Kopie und insgesamt waren es seit Start 137.812 Besucher, wobei der Film in der Deutschsprachigen Schweiz überproportional gut läuft.

"Brokeback Mountain" lag an diesem Wochenende über den Erwartungen des Filmverleihs: In Deutschland gingen 100.674 Menschen in die Kinos, das entspricht 319 Besuchern pro Kopie. Noch in dieser Woche wird der Film die 1 Million Besucher-Marke überschreiten. Bisher gingen 909.479 Deutsche in den Film.