Joe Bonsall von The Oak Ridge Boys verstorben

Joe Bonsall verstorben

Joseph S. Bonsall von The Oak Ridge Boys aus Hendersonville, Tennessee, ist am 9. Juli 2024 an Komplikationen der Amyotrophen Lateralsklerose verstorben. Er wurde 76 Jahre alt.

Joe Bonsall, langjähriges Mitglied der Oak Ridge Boys, im Alter von 76 Jahren gestorben

Joe Bonsall hinterlässt seine geliebte Frau Mary Ann, seine Töchter Jennifer und Sabrina, seine Enkelin Breanne, seinen Enkel Luke, seine beiden Urenkel Chance und Grey sowie seine Schwester Nancy. Seine Eltern Joseph S. Bonsall, Sr. und Lillie Bonsall sind ihm im Tod vorausgegangen.

Als 50-jähriges Mitglied der amerikanischen Musikgruppe The Oak Ridge Boys war er Mitglied der Grand Ole Opry und wurde in die Philadelphia Music Hall of Fame, die Gospel Music Hall of Fame, die Vocal Group Hall of Fame und die prestigeträchtige Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Joseph Bonsall ist außerdem Autor von 11 Büchern, darunter sein neuestes, die Memoiren "I See Myself", die im November 2023 erscheinen. Joe Bonsall liebte es zu singen. Er liebte es zu lesen. Er liebte es, zu schreiben. Er liebte es, Banjo zu spielen. Er liebte die Arbeit auf seiner Farm. Und er liebte die Philadelphia Phillies. Aber Jesus und seine Familie standen immer an erster Stelle - und wir werden ihn am verheißenen Tag wiedersehen.

The Oak Ridge Boys - Elvira (Live)

Joe Bonsall und The Oak Ridge Boys

Anfang des Jahres 2024 gab Joe Bonsall bekannt, dass er sich von der Tournee mit den Oak Ridge Boys zurückziehen will, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren.

"Viele von Ihnen wissen, dass ich seit über vier Jahren mit einer langsam fortschreitenden neuromuskulären Erkrankung kämpfe. Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, an dem das Gehen unmöglich ist, also habe ich mich im Grunde von der Tournee zurückgezogen", erklärte er.

Der Sänger gab wahrheitsgemäß zu, dass das Touren "zu schwierig geworden ist". Später blickte er auf seine fünf Jahrzehnte währende Karriere als Teil der preisgekrönten Gruppe zurück.

"Es waren großartige 50 Jahre, und ich bin den Oak Ridge Boys, der Band, der Crew und den Mitarbeitern dankbar für die ständige Liebe und Unterstützung, die sie mir in all der Zeit entgegengebracht haben. Das werde ich nie vergessen, und ich danke allen, die mich ständig im Gebet unterstützt haben, und bitte sie, weiter zu beten", sagte er.

Joe Bonsall wurde für den Rest der Abschiedstournee der Oak Ridge Boys durch Ben James (Doyle Lawson, Dailey & Vincent) ersetzt."Es gibt da draußen einen jungen Mann namens Ben James, der für mich singt, und er braucht eure Liebe und Ermutigung ... sein Sound ist anders als meiner, aber er bringt eine Menge Talent mit", sagte Bonsall damals."Die Oak Ridge Boys werden die Farewell Tour ohne mich beenden, aber seid versichert, ich bin mit allem einverstanden! God's Got It!!!"

Der letzte Wunsch von Joe Bonsall

Auf Wunsch von Joe wird es keine Beerdigung geben. Anstelle von Blumen können Spenden an die ALS Association oder an das Vanderbilt Medical Center ALS and Neuroscience Research Center gemacht werden.

Die Familie bittet um Privatsphäre.

vgw
Anmelden
Kinky Friedman verstorben
Aktuelle Nachrichten
Kinky Friedman, der satirische und oft provokante Musiker, Autor und frühere Politiker, ist im Alter von 79 Jahren gestorben...
Schauspieler Dabney Coleman verstorben
Aktuelle Nachrichten
In der schwarzhumorigen Komödie "Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?" (1980) spielte Dabney Coleman einen zudringlichen Boss, in "Tootsie" (1982) einen sexistischen Regisseur: Der für...
Banjo-Größe Jim Mills verstorben
Aktuelle Nachrichten
Der preisgekrönte Bluegrass-Musiker Jim Mills ist bereits am Freitag, den 3. Mai 2024, im Alter von 57 Jahren unerwartet verstorben. Seine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben...
Sänger und Gitarrist der Allman Brothers Band Dickey Betts verstorben
Aktuelle Nachrichten
Dickey Betts, der Sänger, Songschreiber und Gitarrist der Allman Brothers Band, der mit seinen durchdringenden Soli, seinen geliebten Songs und seinem aufrüttelnden Geist die Band und den Southern...
Jill Morris verstorben
Aktuelle Nachrichten
Jill Morris war eine der wenigen nationalen Country-Künstler mit einem Major-Label-Vertrag. Seit vier Jahren hatte sie Parkinson. Nun ist Country-Sängerin Jill Morris gestorben...
Brit Turner, Schlagzeuger von Blackberry Smoke, verstorben
Aktuelle Nachrichten
Brit Turner, der Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Südstaaten-Rockband Blackberry Smoke, ist am Sonntag, den 3. März 2024, gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Bei Turner wurde ein Glioblastom -...
Charles Dierkop verstorben
Aktuelle Nachrichten
Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Charles Dierkop, der Schauspieler der in "Zwei Banditen", "Der Clou" und "Make-up und Pistolen" zu sehen war, im Alter von 87 Jahren verstorben...
Hee Haw-Star Roni Stoneman gestorben
Aktuelle Nachrichten
Wie das Country Music Hall of Fame and Museum mitteilte, ist Roni Stoneman, Mitglied der Pionierfamilie der Country Music, den Stonemans, und eine feste Größe am Banjo, ist am Mittwoch, 21. Februar...
Toby Keith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Toby Keith ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Country-Sänger verstarb im Kreise seiner Familie nach dreijährigem Kampf gegen Magenkrebs, nachdem er wenige Wochen zuvor gesagt hatte, dass er...
Margo Smith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Die Sängerin Margo Smith, bekannt für eine Reihe von Country-Hits in den 1970er und 1980er Jahren, starb am Dienstag, 23. Januar, im Alter von 84 Jahren...