Keith Urban Tourpremiere in München

Keith Urban Tour 2007 - PlakatTriumph nach verhaltenem Beginn. Keith Urban überzeugte beim Start seiner Welttournee am 19. April 2007 in der Münchener Tonhalle. Obwohl er es in der ersten Spielhälfte noch etwas verhalten angehen ließ ...

Das Konzert in der Münchener Tonhalle war seit langem ausverkauft. Kein Wunder, schließlich hat sich kein Geringerer als Keith Urban, der derzeit fraglos heißeste Act Nashvilles angekündigt. Entsprechend schnell gingen die Tickets für die Show des Nicole Kidman-Gatten über die Verkaufstheken. Na ja, und wenn sich schon mal ein Country-Schwergewicht dieser Güte aufmacht, den alten Kontinent zu bereisen, dann nimmt der Fan natürlich auch eine weite Strecke in Kauf, um die Show zu erleben. Wer sich die Auto-Schilder vor der Tonhalle angesehen hat, reimt sich ein Einzugsgebiet von 200 bis 250 Kilometer zusammen. Und? War es die Strapaze wert? Antwort: Ja ... aber ... Ein kleines "Aber" muss man aber schon vorausschicken.
Weiterlesen ...

Österreich-Premiere: Texas Lightning - Country mit heißem Pulverdampf

ImageTexas Lightning zu Gast in Zell am See - 1700 Fans bei Konzert hin und weg

Harter Rock, weicher Pop und kerniger Country Sound: Wenn Miss Jane Comerford und ihre Jungs von Texas Lightning so richtig aufdrehen, dann sprudelt die Stimmung aus den Zuschauern wie aus einem niemals endenden Wasserfall. "Da ist ganz viel dabei für Herz, Ohren und Beine", erzählt denn auch Jonny "The Flame" Olsen, der die Band einst gründete. Am Donnerstagabend feierte das Quintett Österreich-Premiere. In der beliebten Europa-Sportregion Zell am See-Kaprun spielte man vor über 1.700 Zuschauern.

Weiterlesen ...

Country-Troubadour Kris Kristofferson im Schauspielhaus Hamburg

Rund drei Wochen lang tourt Kris Kristofferson derzeit solo/akustisch durch Europa. CountryMusicNews.de präsentierte den einzigen Termin in Deutschland: Im seit Wochen ausverkauften Schauspielhaus in Hamburg legte der 70-Jährige am 11. März 2007 einen legeren Auftritt hin. Mit rauhem Charme brummte er sich durch drei Dutzend Songs und belegte seinen Legendenstatus als begnadeter Songwriter. Allerdings offenbarten sich live auch einmal mehr Kristoffersons begrenzte Qualitäten als Sänger und Performer. Drei Griffe, drei Gesangstöne. Objektiv betrachtet klang die Show monoton wie ein Mack-Truck im Leerlauf. Aber es kommt eben drauf an, wer hinter dem Lenkrad sitzt.

Weiterlesen ...

Kris Kristofferson in Zürich: Ein Amerikaner, wie ihn die Welt sich wünschen würde

Kris Kristofferson ist längst zur Legende geworden, durch seine Lieder, seine Filme und seinen Standpunkt, der integer und überzeugend ist. Am Montag, den 05. März 2007 konnte man ihn und seine akustische Gitarre live erleben, und zwar im ausverkauften Kongresshaus im Zentrum von Zürich, das an den Festsaal einer Universität erinnert, gefühlte 2.000 Leute. Legere in edles schwarz gekleidet betritt er sportlich die Bühne, rank und schlank und im Gesicht das Augenzwinkern, das Souveränität und Integrität gleichermaßen ausstrahlt; Markenzeichen, auch mit 70.
Weiterlesen ...

Honky Tonkin': Mark Chesnutt im Hamburger Grünspan

Mark Chesnutt; Foto: René KühneVergangenen Freitag (2. März) im Hamburger Grünspan gewesen? Nein? Jammerschade. Denn dort hat Neo-Honky-Tonker Mark Chesnutt zwei mitreißende Stunden lang über 400 Zuschauern aus aller Welt eingeheizt. Aus Österreich, Frankreich, Holland, Dänemark und der Tschechei waren die Fans angereist, zwei kamen sogar extra aus Australien. Es war das letzte Europa-Konzert der aktuellen Tournee, doch wozu tourt Chesnutt überhaupt? Die Zuschauer wären vermutlich auch alle zu ihm geflogen, um ihn live sehen zu können. Den Mann, der laut Nashvilles Musikkritker Nr.1 Robert K. Oermann dem "Honky Tonk die Seele zurückgegeben hat".
Weiterlesen ...

18. Country Night Gstaad - zwischen Country und Pop

Einen weiten musikalischen Bogen von Austin über Nashville und sogar nach Dublin versprachen die Organisatoren der 18. Country Night Gstaad. Wer mit der nötigen Portion Toleranz anreiste und nicht (nur) traditionelle Country-Musik erwartete, durfte zwei abwechslungsreiche Abende geniessen. Und ja, Ronan Keating spielte Popmusik!
Weiterlesen ...

Rick Trevino im voll besetzten Four Corners

Rick Trevino; Foto: Rick TrevinoNach seinem gelungenen Einstand im Four Corners in Untermeitingen am 24. Juli 2005 hat Rick Trevino sein bereits für Frühjahr 2006 geplantes Wiederholungskonzert am Freitag, den 11. August 2006 nachgeholt. Vor komplett besetztem Haus spielten er und seine texanische Band seine Hits und viele neue Lieder.
Weiterlesen ...