Dan + Shay live in Hamburg

Das erste Konzert in Deutschland ist für Dan + Shay direkt ein voller Erfolg.

Dan + Shay haben schon vieles auf Anhieb geschafft, was anderen Künstlern auch noch nach Jahren verwehrt bleibt. Zum Beispiel wurde die erste, von ihnen veröffentlichte Single "19 You + Me" direkt mit Platin ausgezeichnet. Und jetzt können die beiden Jungs aus Nashville wieder auf einen Erfolg zurückblicken, denn ihr erstes, von CountryMusicNews.de präsentierte, Konzert in Deutschland war direkt ausverkauft. Der Clubraum am Samstag den 9. Dezember 2017 im Häkken in Hamburg war bis zum Bersten mit Fans gefüllt.

Auch wenn Dan + Shay in den USA schon längst Stars sind und langsam auch in Europa immer bekannter werden, bleiben sie Künstler zum Anfassen. Das merkt man schon zu Beginn des Konzerts, als die beiden auf die Bühne kommen. Sie wählen nämlich nicht den Weg aus dem Backstage-Bereich, sondern kommen von einem Seiteneingang in den Konzertraum. Bereitwillig lassen sie sich auf die Schultern klopfen, klatschen Hände ab und grinsen ins Publikum. So etwas sieht man wirklich nicht oft!

Dan + Shay sorgen für gute Stimmung

Und das sollte nicht die einzige herzliche Überraschung des Abends bleiben. Bereits nach wenigen Minuten richtet sich Shay Mooney ans Publikum. Er wäre überrascht wie herzlich sie bei ihrem ersten Besuch in Deutschland empfangen worden seien. Danach folgt eine der vielen Danksagungen. Und in diesem Ton geht es weiter. Mal schneiden sie Grimassen in das Smartphone eines Zuschauers, ein anderes Mal erzählen sie sehr persönlich über ihre Gedanken zum Song "From the Ground Up". Man spürt, dass Dan + Shay sehr genau wissen, wem sie ihren Erfolg zu verdanken haben. Und das wollen sie nicht nur mit ihren Songs, sondern auch in der kurzen Zeit zwischen diesen zurückgeben.

Man merkt auch recht schnell, dass die beiden Künstler schon ordentlich Bühnenerfahrung gesammelt haben. Ständig animieren sie ihre Fans zum Mitsingen oder -klatschen, was diese natürlich auch bereitwillig tun. Der Saal mit über 200 Gästen wird hauptsächlich von Frauen jeder Altersgruppe beherrscht. Bei den Liedern des neusten Albums "Obsessed" tanzen 40-Jährige Schulter an Schulter mit Twens.

Intensiv aber zu kurz

Durch die ständige Interaktion mit dem Publikum herrscht bald eine sehr intensive und angenehme Stimmung zwischen Dan + Shay und ihren Fans. Den beiden stehen vier weitere Musiker für Schlagzeug, Keyboard, Bass und einer zweiten Gitarre zur Seite, welche ebenfalls nicht müde werden, die Fans anzuheizen. Sie klatschen bei Pausen ihres Instruments mit oder fordern die Zuschauer zur La Ola auf.

Natürlich vergeht bei solch einem kurzweiligen Konzert die Zeit wie im Flug. Allerdings treten Dan + Shay auch nur knappe 80 Minuten auf. Zum Abschluss spielen sie ihre erste Single vom ersten Album "Where It All Began", worauf die meisten Fans wohl auch sehnlichst gewartet haben.

Obwohl das Konzert gerade für Fans ein absoluter Traum war, bleiben am Ende doch ein paar Unstimmigkeiten. Beispielsweise spielen Dan + Shay insgesamt drei Cover-Songs. Zwar dürfte niemand etwas gegen "You Give Love A Bad Name" von Bon Jovi, "Mr. Brightside" von The Killers und "Fuck You", respektive "Forget You" von Cee-Lo Green haben, allerdings hätten die beiden auch mehr Lieder vom ersten Album spielen können. So bleibt insgesamt vielleicht eine Spielzeit der eigenen Lieder von knapp über einer Stunde, was für ein Konzert doch arg kurz ist. Und letztendlich hätte es vielleicht auch nicht weh getan zumindest eine Zugabe zu spielen. Die Fans haben jedenfalls noch minutenlang infernalisch danach gefordert. Vergebens…

Nachdem ausverkauften Konzert in Hamburg spielen Dan + Shay noch in Köln, Mehr dazu in unserem Terminkalender.


Anmelden