×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
Neuerscheinungen: Country Music CDs und DVDs
CountryMusicNews.de listet die CD- und DVD Neuerscheinungen der kommenden Wochen und Monate, in den USA und Deutschland, auf. Die Liste gibt einen chronologischen Überblick, wann welches Album erscheint und gibt im Regelfall eine direkte Bestellmöglichkeit zu Amazon.com oder Amazon.de sowie zu JPC. (Eine Vorbestellung bei digitalen Download-Anbietern ist oftmals so frühzeitig noch nicht möglich, daher verzichten wir an dieser Stelle auf ein Link, aber sobald…
Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gewinner Sturgill Simpson von seiner kompletten Band begleitet. Die Tournee, die in Berlin und Hamburg Halt macht, folgt der Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten neuen Albums "Sound & Fury" und des dazugehörigen Netflix-Anime-Films, der gleichzeitig am 27. September 2019 veröffentlicht wird.
Zac Brown Band - The Owl
Zac Brown Band bringt mit "The Owl" das sechste Studio-Album heraus. Die Zac Brown Band ist immer für eine Überraschung gut. 2015 zeigte sich die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Formation ungewohnt experimentierfreudig. Zwei Jahre später folgte mit dem fünften Album eine komplette Rolle rückwärts - ganz nach dem Motto "Back to the Roots". Jetzt gibt es mit "The Owl" das neue Studioalbum, welches…
Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzten Jahren und die langsam steigende Medienpräsenz war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Festivalveranstalter der steigenden Popularität von Country Music Rechnung tragen und entweder neue Festivals auf die Beine stellen oder Country-Künstler auf den etablierten Festivals auftreten lassen. Eines der…
Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 21. September 2019
Blanco Browns "The Git Up" steht zum 10.-mal an der Spitze der Billboard Hot Country Songs Charts. Er ist damit der erste Solo-Künstler, seit Neuformierung der Charts im Oktober 2012, der es schafft mit seiner Debüt-Single sich mehr als neun Wochen an der Spitze dieser Charts zu halten. Gleichzeitig ist "The Git Up" die erste Single in den Billboard Hot Country Songs Charts, die von…
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 21. September 2019
Das selbstbetitelte Debüt-Album von The Highwomen (Brandi Carlile, Natalie Hemby, Maren Morris und Amanda Shires) verkaufte in der ersten Chartwoche kumuliert 34.000 Einheiten, davon 29.000 in traditionellen Albumverkäufen. Damit steigt "The Highwomen" auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts, Platz 1 der Billboard Americana/Folk Album Charts und Platz 10 der Billboard Top 200 Charts (alle Genres) ein.
Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der beginnende Herbst zeigt sich heute in Hamburg von seiner schönsten Seite. Während die letzten Sonnenstrahlen des Tages die Barnerstraße in Hamburg-Altona in romantisches Licht tauchen, betreten die ersten Gäste die Fabrik. Unter dem hohen Glasdach der historischen Fabrik…
Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 14. September 2019
"The Git Up" von Blanco Brown steht immer noch an der Spitze der Billboard Country Hot Country Songs Charts. Auf Platz 2 befindet sich Luke Bryan mit "Knockin' Boots", der Song aus der Feder von Jon Nite, Hillary Lindsey und Gordie Sampson belegt diese Woche Platz 1 der Billboard Country Airplay Charts. "Knockin' Boots" ist eine ernsthafte Konkurrenz für "The Git Up" und könnte Blanco…
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 14. September 2019
Trotz zwei Neuzugängen schafft es Luke Combs mit "This One's for You" sich die Top Position in den Billboard Country Album Charts zurückzuerobern. Die letztwöchige Nummer 1, Midland mit "Let It Roll" schmiert ab auf Platz 11.
Mehr Country Music in den Medien
Die CMA Awards und mehr Country Music kehren in die deutschen Medien zurück. Die Bertelsmann Content Alliance bündelt ihre Kräfte über die Sparten Musik, Fernsehen und Radio hinweg, um Country Music in Deutschland eine Bühne zu geben. Im November wird Vox die legendären CMA Awards der Country Music Association übertragen. Zudem hat die Mediengruppe RTL die Sendelizenzen für die beiden weiteren TV-Formate der CMA, "CMA…
The Highwomen - The Highwomen
The Highwomen ist ein Country-All-Star-Damen-Ensemble das mit ihrem gleichnamigen Debüt-Album in die Fußstapfen der legendären "Highwaymen" treten möchte. Heidewitzka, das waren noch Zeiten: Johnny Cash, Willie Nelson, Waylon Jennings und Kris Kristofferson machten da, in grauer Vorzeit Mitte der 1980er Jahre, gemeinsame Sache. "The Highwaymen" nannte sich dieses Country-Superstar-Quartett. Drei Alben und ein paar Tourneen gehören zu ihrem Vermächtnis - und natürlich die…
Paul Cauthen - Room 41
Paul Cauthens Room 41 - Vom Irrsinn des Überlebens. Die Geschichte des neuen Albums von Paul Cauthen beginnt damit, dass sich der Sänger aus Texas mit seiner großen Liebe wüst zerstreitet - und mit einem Mal obdachlos auf der Straße sitzt. In seiner Verzweiflung checkt sich "der personifizierte Selbstzerstörer", wie Paul Cauthen gerne mal abfällig von sich redet, im "Belmont-Hotel" in Dallas ein,…
Meet & Greet mit Ashley McBryde zu gewinnen
Im Rahmen ihrer Deutschland-Konzerte trifft sich Ashley McBryde mit Fans. Im Rahmen ihrer allerersten Europatournee wird die Country-Sängerin Ashley McBryde auch ihr Deutschland- (sowie ihr Schweiz-Debüt) feiern. Die 35-jährige Newcomerin aus den US-Bundesstaat Arkansas hat deshalb zwei Club-Shows in Deutschland angekündigt und wird sich an den beiden Tagen mit Lesern von CountryMusicNews.de im Rahmen eines Meet & Greets treffen.
Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 7. September 2019
"The Git Up" vom Blanco Brown ist auch in dieser Woche auf Platz 1 der Billboard Hot Country Songs Charts. Insgesamt stand das Lied bereits acht Wochen an der Spitze der Charts, die sich aus den Airplay-Charts, den Streaming-Charts und den Download-Charts zusammensetzen, wobei die Airplay-Charts keine besondere Rolle spielen. Da liegt "The Git Up" auf Platz 46 – scheint so, als ob der Song…
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 7. September 2019
Midlands Nachfolge-Album "Let It Roll" verkaufte in der ersten Woche kumuliert 22.000 Alben, davon 16.000 in traditionellen Albumverkäufen. Das langt, um Platz 1 der Billboard Country Album Charts zu erreichen. Damit startet das "Let It Roll" besser als sein Vorgänger "On the Rocks", das 2017 auf Platz 2 einstieg.
YouTube zeigt Johnny Cash Dokumentation
The Gift: The Journey of Johnny Cash-Dokumentation läuft auf YouTube. Beim diesjährigen South by Southwest (SXSW) Festival feierte die Dokumentation "The Gift: The Journey of Johnny Cash" ihre Premiere. Auch beim Telluride Film Festival, das an diesem Wochenende in Telluride im US-Bundesstaat Colorado stattfindet, wird der Film gezeigt. Wer nicht so weit reisen mag, hat die Chance die Doku bald auf dem heimischen Sofa zu…
Rockender Storyteller aus Texas Eric Paslay im Hamburger Knust
Auftakt gelungen: Am 30. August 2019 startete Eric Paslay seine fünf Termine umfassende Deutschland-Tour - mit einer rauschenden Country-Rock-Nacht. Da war dieses Mädchen in der dritten Reihe. Blond, hübsch, jung. Mini-Rock, Endlosbeine. Ein echter Hingucker. Hinter ihr stand ihr Freund. Er umarmte sie, flüsterte ihr - soweit das bei einem Konzert möglich ist - immer wieder etwas zu. Doch die Schöne hatte nur Augen und…
CMA Awards 2019 - Die Nominierten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die CMA Awards 2018 bekanntgegeben. Es ist August und damit Zeit für die Country Music Association (CMA) die Nominierten für ihre CMA Awards 2019 bekanntzugeben. Die Liste der Nominierten wurde von Jimmie Allen und Ashley McBryde im Rahmen des Frühstücksfernsehens "Good Morning America" der American Broadcasting Company (ABC) bekanntgegeben.
Scooter Lee - Midnight Hauler
Ein Tripp in die Südstaaten der USA gefällig? Reiseleiterin ist die aus New Orleans stammende Scooter Lee - auf dem Programm stehen 15 Tracks ihres neuen Albums "Midnight Hauler". New Orleans, Louisiana, die Bayous, Gumbo und Cajun-Klänge - kaum eine andere Sängerin bringt diesen brodelnden Südstaaten-Mix musikalisch besser auf den Punkt, als die 62-Jährige Scooter Lee aus "The Big Easy", New Orleans. Das…
Original Soundtrack - Country Music - A Film by Ken Burns (Box Set)
Der Soundtrack "Country Music - A Film by Ken Burns" führt zurück zu den Wurzeln des Country-Genres. Kurz vor der US-Premiere der achtteiligen PBS-Dokumentarfilm-Reihe "Country Music - A Film by Ken Burns" bringt Legacy Recordings ein gewaltiges 5-CD-Set auf den Markt, das als XXL-Soundtrack viele Lieder aus der Serie beinhaltet.

Ricky Skaggs

Ricky Skaggs

Bereits mit Mitte dreißig konnte der in Kentucky lebende Musiker Ricky Skaggs auf eine lange Musikkarriere zurückblicken. Schon im Alter von sieben Jahren trat er mit Flatt & Scruggs im Fernsehen auf. Mit fünfzehn wurde er Mitglied der legendären Ralph Stanley Bluegrass Band (zusammen mit einem weiteren Teenager, Keith Whitley). Kaum einer seiner Altersgenossen in den 80ern, ob männlich oder weiblich, konnte so beeindruckende musikalische Referenzen aufweisen wie Skaggs. Der Begriff "Multitalent" scheint zu schwach, um diesem außergewöhnlichen Sänger und Instrumentalisten gerecht zu werden. Nicht nur ist er als Sänger und Gitarrist in der Lage, mit den Besten im modernen Country mitzuhalten, seine weite und tief greifende Erfahrung in traditioneller Musik hebt ihn deutlich aus der Menge heraus.

Nach Meinung vieler Eingeweihter sucht er als Sänger/Instrumentalist (Gitarre, Mandoline, Geige, Banjo) seinesgleichen. Nachdem er drei Jahre mit Ralph Stanley gespielt hatte, wirkte Skaggs bei "Newgrass"-Bands wie den Country Gentlemen und J.D. Crowe & the New South mit. Seine eigene Band Boone Creek spielte eine Mischung aus alten und neuen Stilen mit eingeflochtenen Django-Reinhardt-Elementen. 1977 nahm Skaggs Rodney Crowells Platz in Emmylou Harris' Hot Band ein. Auf ihrem hervorragenden Album "Roses in the Snow" kamen Skaggs' vielseitige Fähigkeiten zum Vorschein. Sein 1982er Album "Waitin' for the Sun to Shine" sorgte für zwei Nummer-1-Hits, und er begann, mehr und mehr Auszeichnungen zu gewinnen. Skaggs war maßgeblich mitverantwortlich für eine puristische Kehrtwende in der Country-Musik. Er zeigte in den 80ern, dass ein Bluegrass-Tenor mit ausgezeichnetem Geschmack und enormem Talent traditionelle Country-Musik verkaufen konnte - zu einer Zeit, als die ländlichen Rhythmen von der Popmusik überrannt wurden.

Skaggs beginnt schon sehr früh, Musik zu spielen. Als er fünf ist, schenkt ihm sein Vater eine Mandoline. Bevor sein Vater die Zeit finden kann, ihm Unterricht zu geben, hat Ricky sich das Mandolinespielen bereits selbst beigebracht. Ende 1959 tritt er live im Rahmen eines Bill-Monroe-Konzerts auf. Seine Darbietung des Stücks "Ruby Are You Mad at Your Man" löst Begeisterung aus. Zwei Jahre später tritt Skaggs im Alter von sieben Jahren in der Flatt & Scruggs Fernsehshow auf und erhält wieder positive Reaktionen. Kurz darauf lernt er Geige und Gitarre spielen und beginnt, zusammen mit seinen Eltern in der "Skaggs Family"-Band zu spielen. Er interessiert sich nicht nur für Bluegrass, sondern nimmt auch die Honky-Tonk-Musik von George Jones und Ray Price sowie den Rock & Roll der Beatles und der Rolling Stones zur Zeit der "British Invasion" in sich auf. In seiner Jugend spielt er gelegentlich in Rock & Roll-Bands, bleibt aber immer der traditionellen Musik treu.

Als Teenager lernt er bei einem Talentwettbewerb den Geiger Keith Whitley kennen. Die beiden Jugendlichen werden Freunde und beginnen, zusammen mit Whitleys Bruder Dwight am Banjo, in verschiedenen Radiosendungen zu spielen. 1970 eröffnet sich ihnen die Möglichkeit, im Vorprogramm von Ralph Stanley aufzutreten. Nach ihrem Auftritt bietet Stanley ihnen an, in seiner Begleitband, den Clinch Mountain Cowboys, mitzuspielen. Sie nehmen das Angebot an. In den nächsten zwei Jahren begleiten sie die Bluegrass-Legende auf vielen Konzerten und wirken auf dem Album "Cry From the Cross" mit. 1972 ist Skaggs außerdem als Gastmusiker auf Whitleys Soloalbum "Second Generation Bluegrass" zu hören.

Obwohl Skaggs sich den Weg in die Bluegrass-Szene erspielt hat und aktiv an Aufnahmen beteiligt ist, beginnt er der harten Arbeit und schlechten Bezahlung als Mitglied der Clinch Mountain Boys überdrüssig zu werden. Er verlässt die Gruppe Ende 1972. Für kurze Zeit kehrt er der Musik den Rücken und arbeitet in einem Kesselraum der Virginia Electric Power Company in Washington, D.C. Als ihm aber 1973 von den Country Gentlemen ein Engagement angeboten wird, sagt er zu und beginnt, wieder als Musiker aufzutreten. Skaggs verbringt die nächsten zwei Jahre mit der Gruppe und spielt dort überwiegend Geige, bevor er 1974 zur Newgrass-Band J.D. Crowe & the New South stößt. Im folgenden Jahr nimmt er ein weiteres Duo-Album mit Whitley auf ("That's It") und gründet 1976 seine eigene Bluegrass-Band, Boone Creek. Die Formation spielt außer Bluegrass auch Honky-Tonk und Western Swing. Emmylou Harris wird auf die Gruppe aufmerksam und lädt Skaggs ein, in ihrer Begleitband mitzuspielen. Er lehnt mehrmals ab, wird aber schließlich doch Mitglied bei Harris' Hot Band, als Rodney Crowell die Gruppe 1977 verlässt.

Skaggs unterstützt Harris von 1977 bis 1980 und hilft ihr bei der Annäherung an die traditionelle Country- und Bluegrass-Musik, oft mit großem Erfolg. Während er für Harris arbeitet, verfolgt Skaggs zahlreiche andere Musikprojekte: Er nimmt ein letztes Album mit Boone Creek ("One Way Track", 1978), zwei Duo-Alben mit Tony Rice ("Take Me Home Tonight in a Song", 1978 und "Skaggs & Rice", 1980) und schließlich sein erstes Soloalbum "Sweet Temptation" auf, das bei Sugar Hill erscheint. "Sweet Temptation" wird ein Bluegrass-Hit, und das Majorlabel (Epic) Nashville wird auf Skaggs aufmerksam. (Epic) bietet 1981 an, ihn unter Vertrag zu nehmen und veröffentlicht noch im selben Jahr "Waitin' for the Sun to Shine". Das Album wird ein großer Erfolg und erhält nicht nur in der Country-Szene, sondern auch in Rock & Roll-Magazinen hervorragende Kritiken. Ende des Jahres ist Skaggs bereits ein Star und hat auf seiner Laufbahn die traditionelle Country-Musik zurück ins Bewusstsein der Hörer gebracht.

1982 und 1983 gelingen ihm ganze fünf Nummer-1-Hits, "Crying My Heart Out Over You", "I Don't Care", "Heartbroke", "I Wouldn't Change You If I Could" und "Highway 40 Blues". Skaggs gewinnt zahlreiche Preise. 1982 wird er jüngstes Mitglied im "Grand Ole Opry". In den folgenden vier Jahren bleibt er künstlerisch und wirtschaftlich eine treibende Kraft der Country-Szene und produziert eine Reihe Top-10-Hits und preisgekrönter Alben. Seine Erfolge helfen, die völlig neue traditionalistische Country-Bewegung ins Leben zu rufen und öffnen die Türen für Künstler wie George Strait und Randy Travis. Zum Ende des Jahrzehnts gelingen Skaggs nicht mehr ganz so viele Charts-Erfolge wie in der Vergangenheit, er genießt jedoch inzwischen Kultstatus. Alle seine Alben verkaufen sich gut, und er arbeitet an gemeinsamen Projekten mit zahlreichen Musikern, darunter Rodney Crowell, The Bellamy Brothers, Johnny Cash, Jesse Winchester und Dolly Parton.

Die frühen 90er Jahre und der glatte Sound der damaligen Country-Produktionen sind ein herber Rückschlag für Ricky Skaggs und seine traditionelle Musik. Die konstant guten Plattenverkäufe der 80er Jahre sind nun nicht mehr zu erreichen. Aufgrund der schlechten Verkaufszahlen beendet Columbia Records 1992 den Vertrag mit dem Musiker. Dennoch tritt Skaggs öfter auf Konzerten und Festivals auf, zudem moderiert er eine eigene öffentliche Radioshow, "The Simple Life", die 1994 auf Sendung geht. Im folgenden Jahr beginnt Skaggs, wieder an Aufnahmen zu arbeiten. Er veröffentlicht "Solid Ground", sein erstes Album bei Atlantic Records. 1997 folgt "Life is a Journey", zwei Jahre später erscheint "Soldier of the Cross". Big Mon: Im Jahr 2000 folgt "The Songs of Bill Monroe". Das Album wird 2002 bei Lyric Street unter dem Titel "Ricky Skaggs and Friends Sing the Songs of Bill Monroe" wiederveröffentlicht. 2003 bringt Skaggs auf seinem eigenen Label Skaggs Family das Album "Live at the Charleston Music Hall" heraus, gefolgt von "Brand New Strings" (2004) und "Instrumentals" (2006). 2007 veröffentlichte Legacy/Columbia erneut die CD "Ricky Skaggs & Bruce Hornsby". (Lesen Sie hierzu auch unsere reportage "Ricky Skaggs & Bruce Horsnby: Country-Pfade".) Zusammen mit The Whites und spielt er 2007 das Album "Salt of the Earth" ein. Auf "Honoring the Fathers of Bluegrass", der 2008 erschienenen Hommage an die 40er-Jahre-Musik von Bill Monroe und seinen Bluegrass Boys, ist das letzte Lebende Mitglied dieser Band, Earl Scruggs, als Gastmusiker zu hören.


  • Discografie

  • DVD

  • Charts (Album)

  • Charts (Single)

  • Film- und TV-Auftritte

Cover Jahr Album
Anmerkung

CD Cover 2011 Country Hits Bluegrass Style (Skaggs Family/Rough Trade) CD-Besprechung

2008 Honoring the Fathers of Bluegrass: Tribute to 1946 & 1947 (Skaggs Family)

2007 Salt of the Earth (Skaggs Family)

2007 Ricky Skaggs & Bruce Hornsby (Legacy) CD-Besprechung

2006 Instrumentals (Skaggs Family) Grammy für bestes Bluegrass Album

2004 Brand New Strings (Skaggs Family) Grammy für bestes Bluegrass Album

2003 Live at the Charleston Music Hall (Skaggs Family)

2002 Uncle Pen (Music Mill)

2002 Sing the Songs of Bill Monroe (Skaggs Family / Lyric Street)

2001 History of the Future (Skaggs Family / Lyric Street)

2000 Big Mon: The Songs of Bill Monroe (Skaggs Family)

1999 Soldier of the Cross (Skaggs Family) Grammy für bestes Southern, Country, oder Bluegrass Gospel Album

1999 You May See Me Walkin' (Platinum Disc)

1999 Ancient Tones (Skaggs Family)

1997 Bluegrass Rules! (Rounder) Grammy als bestes Bluegrass Album

1997 That's It (Rebel)

1997 Life Is a Journey (Atlantic Nashville)

1996 Crying My Heart Out Over You (Camden)

1995 Country Pride (Sony Special Products)

1995 Solid Ground (Atlantic Nashville)

1994 Ricky Skaggs & Jimmy Douglas (Rounder)

1991 My Father's Son (Epic Nashville)

1990 Radio Special (Epic Nashville)

1989 Kentucky Thunder (Epic Nashville) Grammy als bestes Bluegrass Album

1988 Comin' Home to Stay (Epic Nashville)

1986 Love's Gonna Get Ya! (Epic Nashville)

1985 Live in London (Epic Nashville) gold(USA)

1984 Country Boy (Epic Nashville) gold(USA)

1983 Don't Cheat in Our Hometown (Epic Nashville) gold(USA)

1982 Highways & Heartaches (DCC ) platin(USA)

1982 Family & Friends (Rounder)

1981 Waitin' for the Sun to Shine (Epic Nashville) gold(USA)

1980 Skaggs & Rice (Sugar Hill)

1979 Sweet Temptation (Sugar Hill)




Cover Jahr Album
Anmerkung






Jahr Album Chart
Höchste Platzierung
2010 Mosaic Country Albums 50
2009 Solo: Songs My Dad Loved Top Bluegrass Albums 1
2009 Solo: Songs My Dad Loved Country Albums 39
2008 Honoring The Fathers Of Bluegrass: Tribute To 1946 And 1947 Top Internet Albums
191
2008 Honoring The Fathers Of Bluegrass: Tribute To 1946 And 1947 Top Independent Albums
26
2008 Honoring The Fathers Of Bluegrass: Tribute To 1946 And 1947 Top Country Albums
29
2008 Honoring The Fathers Of Bluegrass: Tribute To 1946 And 1947 The Billboard 200
191
2007 Salt Of The Earth Top Internet Albums
287
2007 Salt Of The Earth Top Independent Albums
47
2007 Salt Of The Earth Top Country Albums
45
2007 Salt Of The Earth Top Christian Albums
15
2007 Ricky Skaggs & Bruce Hornsby Top Country Albums
37
2006 Instrumentals Top Internet Albums
-
2006 Instrumentals Top Country Albums
73
2004 Brand New Strings Top Country Albums
60
2003 Live at the Charleston Music Hall Top Country Albums
32
2003 Live at the Charleston Music Hall Heatseekers
26
2002 Sing the Songs of Bill Monroe Top Country Albums
36
2001 History of the Future Top Country Albums
35
2001 Big Mon: The Songs of Bill Monroe Top Independent Albums
34
2000 Big Mon: The Songs of Bill Monroe Top Internet Albums
16
2000 Big Mon: The Songs of Bill Monroe Top Country Albums
65
2000 Big Mon: The Songs of Bill Monroe Top Country Albums
42
1999 Soldier of the Cross Top Country Albums
65
1999 Ancient Tones Top Country Albums
46
1997 Bluegrass Rules! Top Country Albums
45
1996 Solid Ground Top Country Albums
72
1996 Solid Ground Top Contemporary Christian
19
1992 My Father's Son Top Contemporary Christian
32
1991 My Father's Son Top Country Albums
68
1989 Kentucky Thunder Top Country Albums
18
1988 Comin' Home to Stay Top Country Albums
12
1988 Comin' Home to Stay Top Country Albums
12
1987 Love's Gonna Get Ya Top Country Albums
4
1987 I Wonder If I Care as Much Hot Country Singles & Tracks
30
1986 Love's Gonna Get Ya Top Country Albums
3
1986 I've Got a New Heartache Hot Country Singles & Tracks
10
1985 You Make Me Feel Like a Man Hot Country Singles & Tracks
7
1985 Live in London Top Country Albums
1
1985 Favorite Country Songs Top Country Albums
24
1985 Favorite Country Songs The Billboard 200
181
1984 Waitin' for the Sun to Shine Top Country Albums
43
1984 Don't Cheat in Our Hometown Top Country Albums
1
1984 Country Boy Top Country Albums
1
1984 Country Boy The Billboard 200
182
1983 Waitin' for the Sun to Shine Top Country Albums
51
1983 Highways & Heartaches Top Country Albums
25
1983 Highways & Heartaches Top Country Albums
18
1983 Don't Cheat in Our Hometown Top Country Albums
52
1983 Don't Cheat in Our Hometown Top Country Albums
3
1982 Waitin' For The Sun To Shine Pop Albums
77
1982 Waitin' For The Sun To Shine Country Albums
2
1982 Highways & Heartaches Pop Albums
61
1982 Highways & Heartaches Country Albums
1




Jahr Single Chart
Höchste Platzierung
2002 Halfway Home Café Hot Country Singles & Tracks
56
1996 Cat's in the Cradle Hot Country Singles & Tracks
45
1995 Solid Ground Hot Country Singles & Tracks
57
1992 From the Word Love Hot Country Singles & Tracks
43
1991 Same Ol' Love Hot Country Singles & Tracks
12
1991 Life's Too Long (To Live Like This) Hot Country Singles & Tracks
37
1990 Hummingbird Hot Country Singles & Tracks
20
1990 He Was on to Somethin' (So He Made You) Hot Country Singles & Tracks
25
1989 Lovin' Only Me Hot Country Singles & Tracks
1
1989 Let It Be You Hot Country Singles & Tracks
5
1989 Heartbreak Hurricane Hot Country Singles & Tracks
13
1988 Thanks Again Hot Country Singles & Tracks
17
1988 Old Kind of Love Hot Country Singles & Tracks
30
1988 (Angel on My Mind) That's Why I'm Walkin' Hot Country Singles & Tracks
33
1987 Love's Gonna Get You Someday Hot Country Singles & Tracks
11
1987 Love Can't Ever Get Better Than This Hot Country Singles & Tracks
10
1987 I'm Tired Hot Country Singles & Tracks
19
1987 I'm Tired Hot Country Singles & Tracks
18
1986 Love's Gonna Get You Someday Hot Country Singles & Tracks
4
1986 Cajun Moon Hot Country Singles & Tracks
1
1985 Country Boy Hot Country Singles & Tracks
1
1984 Uncle Pen Hot Country Singles & Tracks
1
1984 Something in My Heart Hot Country Singles & Tracks
2
1984 Honey (Open That Door) Hot Country Singles & Tracks
1
1983 You've Got a Lover Hot Country Singles & Tracks
3
1983 You've Got A Lover Country Singles
2
1983 I Wouldn't Change You If I Could Country Singles
1
1983 Highway 40 Blues Country Singles
1
1983 Don't Cheat in Our Hometown Hot Country Singles & Tracks
1
1982 I Don't Care Country Singles
1
1982 Heartbroke Country Singles
1
1982 Crying My Heart Out Over You Country Singles
1
1981 You May See Me Walkin' Country Singles
9
1981 Don't Get Above Your Raising Country Singles
16
1980 I'll Take The Blame Country Singles
86




Jahr Rolle Film/Serie