Shooter Jennings - Put the O Back in Country

CD Cover Shooter Jennings - Put The
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung {extravote 2}

Sie sitzen in der hintersten Ecke der Kneipe. Jede Menge Whiskey- und Bierflaschen stehen auf dem Tisch. Eine Zigarette verglimmt genüsslich im Mundwinkel des Gitarristen. Der Trommler ganz hinten hat sogar ein Tattoo am Bizeps: Einerseits ist es heutzutage wirklich wohltuend, mal ein paar richtig ungewaschene Gesellen zu treffen, inmitten all der perfekt Schwiegersohn-tauglichen Countrysänger, die derzeit die Szene beherrschen. Andererseits steht fest: Mit dem Titel seines Debüts "Put The 'O' Back in Country" wird sich Shooter Jennings nicht all zu viele Freunde machen: Ein recht unzüchtiges Wortspiel, um es mal freundlich auszudrücken. Wer es nicht auf Anhieb versteht, der entferne einfach mal den Buchstaben "O" aus "Country". Ignorieren kann man diesen aufmüpfigen Newcomer dennoch nur schwerlich: Shooter Jennings (alias: Waylon Albright Jennings) ist der einzige Sohn von Waylon Jennings und Jessi Colter.

Weiterlesen ...

Daniels, Charlie - Songs from the Longleaf Pines - A Gospel Bluegrass Collection

CD Cover Charlie Daniels - Songs From The Longleaf Pines - A Gospel Bluegrass Collection
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung {extravote 2}

Ob man es mag oder nicht, ähnlich wie im öffentlichen Leben der US spielt auch in den US-Countrycharts der Glaube dieser Tage wieder eine größere Rolle - nicht zuletzt dank des Erfolgs von Musikern wie Randy Travis oder Alan Jackson. Somit trifft Charlie Daniels herrlich altmodisches Album "Songs from the Longleaf Pines - A Gospel Bluegrass Collection" zumindest ein wenig den Zeitgeist: Zehn christliche Bluegrass-Hymnen, ein Instrumental und zwei rezitierte Psalme aus der Bibel, eingespielt mit einem waren Staraufgebot an erstklassigen Bluegrasskönnern: Chris Tile, Scott Rouse, Earl Scruggs, Ricky Skaggs, The Whites und The GrooveGrass Boyz (die sich zwar nicht ihren fabulösen Bluegrass-Sound, dafür aber zumindest ihren Namen als Markenzeichen schützen lassen konnten).

Weiterlesen ...

Eric Heatherly - The Lower East Side of Life

CD Cover Eric Heatherly - The Lower East Side of Life
amazon
Leider nicht verfügbar
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung {extravote 2}

Auch wenn Sie von Eric Heatherly aus Chatanooga, Tennessee, noch nichts gehört haben sollten, seien Sie versichert: Der ist richtig fett im Musikgeschäft. Allerdings bislang noch mit einer Erfindung: Mit einem Freund bastelte er aus alten Sicherheitsgurten vom Schrottplatz einen Gitarrengurt, benutzte ihn beim Videodreh zu seinem Platz-3-Hit "Flowers On The Wall". Eine Coverversion eines Songs der Band The Statler Brothers von Heatherlys 2000er Album "Swimming in Champagne". Und seitdem will jeder so einen Gitarrengurt haben: Brian Setzer und Kid Rock fragten an, Lenny Kravitz bestellte seinen Gitarrengurt sogar in 24 Karat vergoldet. Die Kultobjekte sind mittlerweile weltweit erhältlich. Ebenfalls ein weltweiter Release erwartet auch Eric Heatherlys CD "The Lower East Side of Life": In Deutschland erscheint die CD des "Guitarslingers" ( Heatherly über Heatherly ) sogar eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung in den USA.

Weiterlesen ...

Los Super Seven - Heard It On The X

CD Cover Los Super Seven - Heard It On The X
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung {extravote 2}

Zahlreiche Legenden ranken sich um die Piratenradios auf mexikanischem Boden, die dort bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts unter Umgehung der US-Rundfunkgesetze sendeten. Ein Gerücht besagt beispielsweise, dass die so genannten "Border Blasters" ("Grenzplärrer") statt mit der in den USA erlaubten Sendeleistung von 50.000 Watt mit dem zehnfachen funkten. Einer solchen Wattleistung also, dass man sie in Texas theoretisch ganz ohne Radio sogar nur mit einer Zahnspange oder mit dem Brillengestell empfangen konnte. Auf jeden Fall verbürgt ist, dass diese Sender eine Musikmischung spielten, von der wir in der verödeten deutschen Formatradiolandschaft nur träumen können: Das mischte sich Country mit Mariachi, Tex-Mex, Western Swing, R&B, Blues und Rock 'n' Roll. Diese Zeiten huldigt die Band Los Super Seven mit ihrem dritten Album "Heard It On The X". Das "X" bezieht sich auf die Stationsnamen, die seinerzeit alle mit einem X begannen.

Weiterlesen ...

Rhonda Vincent - Ragin' Live

CD Cover Rhonda Vincent- Ragin' Live
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung 0sternekeinewertung
Userwertung {extravote 2}

Was wir schon immer über Rhonda Vincent wissen wollten, verrät uns der Bluegrass-Spezialist Hank Janney: 800 Meilen ist er gereist, so verrät das aufwändige Booklet dieser toll aufgemachten Live-CD, um das Konzert anzusagen, das Rhonda Vincents und ihre BandThe Rage in der Sheldon Concert Hall in St-Louis gaben. Und er überschlägt sich fast vor Begeisterung. Zitat: "Diese Junge Lady spielt Bluegrass seit sie sechs Jahre alt ist. Sie ist eine fantastische Person, eine tolle Sängerin, eine exzellente Instrumentalistin, vierfache International Bluegrass Music Association (IBMA) Preisträgerin 'Female Vocalist of The Year', war 2001 'Entertainerin des Jahres', war bereits für die Grammys nominiert und ihre Platten erscheinen bei Rounder Records." Bei diesem Label feierte sie 2000 einen triumphalen Erfolg mit ihrem Album "Back Home Again." In St. Louis ist sie (fast) daheim und dort feierte sie an diesem Abend ein triumphales Konzert.

Weiterlesen ...

Glen Phillips - Winter Pays For Summer

CD Cover Glen Philips - Winter Pays For Summer
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung {extravote 2}

Vielleicht lag es am Bandnamen, der unangenehme Assoziationen mit nassen, warzigen Kröten weckte: Mit seiner Band Toad The Wet Sprocket ist dem Sänger und Songschmied Glen Phillips der ganz große Erfolg stets verwehrt geblieben. Jetzt überrascht er mit einem wirklich wunderschönen Soloalbum "Winter Pays For Sommer". Wobei "Soloalbum" es nicht wirklich trifft, bei dem Aufgebot von feinen Musikern, die Phillips für seine dritte eigene CD gewinnen konnte: Dan Wilson (ex-Semisonic) half beim Songschreiben, Pete Thomas (trommelte sonst für Los Lobos), Michael Chavez (bekannt als Gitarrist von John Mayer), Greg Suran von den Goo Goo Dolls und Jon Brion (Rufus Wainwright, Fiona Apple, and Aimee Mann). Die feinen Backgroundvocals sangen unter anderem Ben Folds, Kristin Mooney und Andy Sturmer (sonst bei Jellyfish).

Weiterlesen ...