Old Crow Medicine Show (OCMS)

OldCrowMedicineShow

Von Straßenmusikern in Nashville haben sich Old Crow Medicine Show (OCMS) mit ihrer ganz eigenen Art der amerikanischen Roots Music mit Rock'n'roll-Einflüssen zu Headlinern im historischen Ryman Auditorium gemausert. Das Quintett fand im Bundesstaat New York zusammen und machte sich gemeinsam auf, um in einem Van von Stadt zu Stadt zu ziehen und sich schließlich für ein Jahr in North Carolina niederzulassen. Dort ergab sich für sie der Glücksfall, dass Doc Watson sie vor einer örtlichen Apotheke spielen hörte uns sofort begeistert war. Die Folk-Ikone plante die Band prompt für einen Auftritt bei seinem MerleFest ein.

Wenig später siedelten OCMS nach Nashville über. Sie traten im Grand Ole Opry auf, waren Vorgruppe für Dolly Parton, tourten mit Merle Haggard und waren regelmäßig bei der Radiosendung "A Prairie Home Companion" auf NPR zu Gast. 2003 erregten sie die Aufmerksamkeit von Nettwerk Records und kamen dort unter Vertrag, um ihr Debüt-Album "O.C.M.S." zu veröffentlichen, das sie im legendären Studio B von RCA sowie im Woodland Sound Studio unter der Leitung des Produzenten/Gitarristen David Rawlings (Gillian Welch, Robyn Hitchcock) aufnahmen. "O.C.M.S." wurde 2004 veröffentlicht und von der Kritik begeistert aufgenommen: der New Yorker schrieb über das Album: "Herzerweichende, auf den Punkt gebrachte Balladen und gelöste Geigenmelodien voller jugendlicher Energie." während die Village Voice voraussagte: "Der Ruhm wird die Band bald unter seine Fittiche nehmen."

Ihr zweites Album, "Big Iron World", wurde im September 2006 veröffentlicht und verband traditionelle amerikanische Klassiker (darunter Woody Guthries "Union Maid") mit Eigenkompositionen von OCMS, die amerikanische Roots Music, Folk, Blues, Gospel, Bluegrass und ein bisschen erdigen Rock vermischten. Das erneut von Rawling produzierte Album konnte die Aufmerksamkeit der Kritiker von Billboard bis Vanity Fair auf sich ziehen und die erste Single, eine Coverversion des Rolling Stones-Song "Down Home Girl", wurde schnell zum zweithäufigsten neu in die Playlisten aufgenommenen Song im Triple A-Radio. Zusammengenommen wurden beide Alben mehr als 200.000 Mal verkauft.

Ein großer Teil des Erfolgs von OCMS ist ihrem voll gepackten Tourplan zuzuschreiben. Neben Headliner-Auftritten bei Shows und zahllosen Festivals (Bonnaroo, Telluride Bluegrass Festivalm New Orleans Jazz Festival usw.) ist die Band ständig auf Tour und lebt erst durch ihre Fans und Live-Auftritte richtig auf.

OCMS - bestehend aus Critter Fuqua, Kevin Hayes, Morgan Jahnig, Ketch Secor und Willie Watson - haben sich als energiegeladene Live-Performer mit einem ansteckenden Temperament einen Namen gemacht. Die Band hat mit Auftritten bei "Late Night with Conan O'Brien", der "Macy's Thanksgiving Day Parade" und dem Soundtrack für den Oscar-nominierten Film "Transamerica" nicht nur in den USA Erfolge gefeiert, sondern war auch mehrmals im Vereinigten Königreich auf Tour. Zu den Höhepunkten auf der Insel gehören ein Gastauftritt bei "Later with Jools Holland" (BBC) und ein Konzert beim Cambridge Folk Festival.

Cover Jahr Album Anmerkung
CD Cover 2017 50 Years of Blonde On Blonde (Columbia Nashville) CD-Besprechung
CD Cover 2014 Remedy (ATO) CD-Besprechung
CD Cover 2012 Carry Me Back (ATO) CD-Besprechung
2008 Tennessee Pusher (Nettwerk) CD-Besprechung
2006 Big Iron World (Nettwerk) CD-Besprechung
2004 Old Crow Medicine Show (Nettwerk)
Jahr Album Chart Höchste Platzierung
2014 Remedy Independent Albums 5
2014 Remedy Folk Albums 1
2014 Remedy Top Country Albums 4
2014 Remedy The Billboard 200 22
2014 Remedy Top Bluegrass Albums 1
2012 Carry Me Back Country Albums 4
2012 Carry Me Back The Billboard 200 22
2012 Carry Me Back Top Bluegrass Albums 1
2012 Carry Me Back Top Digital Albums 16
2012 Carry Me Back Top Independent Albums 5
2009 Tennessee Pusher Top Bluegrass Albums 1
2008 Tennessee Pusher Country Albums 7
2008 Tennessee Pusher The Billboard 200 50
2006 Big Iron World Country Albums 27
2006 Big Iron World The Billboard 200 125
2006 Big Iron World Top Heatseekers 2
2006 Big Iron World Top Internet Albums 125
2004 O.C.M.S. Top Bluegrass Albums 1
2004 O.C.M.S. Country Albums 68
Jahr Single Chart Höchste Platzierung
Jahr Rolle Film/Serie