Veranstaltungssuche

Suzanne Santo

Suzanne Santo

Bekannt wird Suzanne Santo Anfang des Jahrtausends durch die US-Serien "The Guest Book", "Medium", "Without A Trace" und den Film "Imaginary Heroes". Dann folgt eine mehr als zehn Jahre dauernde Musik-Karriere, u.a. als Teil des Americana-Duos HoneyHoney. Nachdem sie und ihr Partner Benjamin Jaffe Mitte des Jahrzehnts eine Auszeit beschließen, startet sie eine Solo-Karriere. Ihr Debüt-Album "Ruby Red" von 2017 mischt dabei dunklen Pop, rauen Soul und Americana zu einem Mix, den ihr mehrfach für einen Grammy nominierter Produzent Butch Walker (u.a. Taylor Swift, Pink, Avril Lavigne, Katy Perry, Pete Yorn, Weezer, Birna Fallon) als "unglaublich sexy" bezeichnet. Er sei stolz, bei der Entstehung dieser Songs dabei gewesen zu sein, gibt der erfahrene Produzent ebenfalls zu Protokoll.

"Ruby Red" ist dann auch benannt nach Walkers Studio in Los Angeles, in dem das Album entstanden ist. Santos erstes Solo-Album ist ein weiterer, wichtiger Schritt in ihrer Karriere. "Ruby Red" ist dabei ein Werk, das so gar nicht in den Kanon ihres bisherigen Schaffens zu passen scheint: launisch, bisweilen düster, aber auch voller Lebensfreude. Und mit der bisher reifsten Sangesleistung der Künstlerin, die sich auch an der Gitarre mehr und mehr einbringt.

"Ich glaube, dass ich Songs zu schreiben begann, lange bevor klar war, dass sie für dieses Album sein würden", erklärt die 34-Jährige dazu. "Wenn man solange wie ich als Teil eines Dous gearbeitet hat, ist der erste Alleingang ein regelrechter Schock."

Die Zusammenarbeit mit Walker ist die logische Folge ihrer Teilnahme an dessen achtem Soloalbum "Stay Gold". Suzanne Santo begleitet den Multiinstrumentalisten 2016 auch auf Tour, spielt Gitarre, Geige, Banjo und singt. Die Tour-Pausen nutzt sie, um sich Inspiration von anderen Künstlern wie Erykah Badu, David Bowie oder Townes Van Zandt zu holen. Da sie jahrelang in einer Band spielte, muss sie ihre eigene Identität erst finden.

Obwohl ihr Soloalbum ein neuer Abschnitt ihrer Karriere ist, wird sie weder HoneyHoney noch ihre Schauspielambitionen an den Nagel hängen.

Zurzeit arbeitet die 34-Jährige an ihrem zweiten Album, das passend zu Herbst-Tour erscheinen wird.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 11. September 2019 20:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt
aktuelle Teilnehmer 0
Einzelpreis EUR 21,40
Ort Musik & Frieden
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Location Map