Tootsie's Orchid Lounge wird 60

Tootsie's Orchid Lounge wird 60

Heute vor 60 Jahren eröffnete die legendäre Country-Bar Tootsie's Orchid Lounge in Nashville.

Die Tootsie's Orchid Lounge eröffnete am 29. März 1960 in Nashville, es hat sich zu einer Country-Musik-Institution entwickelt und ist ein weltberühmter Honky-Tonk. Es befindet sich gegenüber des Ryman-Auditorium in dem bis 1974 jede Woche die Grand Ole Opry stattfand - die Radio-Show mit Kultstatus. Der Opry-Ansager Grant Turner sagte: "Sie könnten Tootsie's um 7:58 Uhr verlassen und um 8:00 Uhr noch in der Opry auf der Bühne stehen." Viele Opry-Künstler haben genau das getan.

Weiterlesen ...

CMA Awards 2019 - Ein Kommentar

CMA Awards 2019 Bashing

Nach der Ausstrahlung der CMA Awards 2019 auf Vox gab es ein Bashing der Country-Fans.

Anfang 2012 strahlte 3SAT letztmalig die CMA Awards - damals aus dem Jahre 2011 - aus. Seitdem waren die Country-Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Entzug gesetzt. In diesem Jahr übernahm die RTL Gruppe die Rechte und strahlt die Gala auf Vox aus, aber es scheint so, als ob kaum ein Country-Fan damit zufrieden ist. Aber ist die Kritik gerechtfertigt?

Weiterlesen ...

Tim Grimm - Musik von der Farm

Tim Grimm

Nach 20 Jahren veröffentlicht der Schauspieler Tim Grimm sein zweites Album.

Tim Grimm verkörpert vieles: Der Mann aus dem US-Bundesstaat Ohio ist Theater-, Kino- und TV-Serien-Darsteller ("Das Kartell", "Das Mercury-Puzzle", "Hör' 'mal, wer da hämmert", etc.), er ist Absolvent des Earlham College mit einem Meister in Politikwissenschaft. Er betreibt eine 80 Hektar große Farm in Indiana. Er ist stolzer Familienvater, seit über 30 Jahren mit Jan Lucas verheiratet, einer Sängerin und Songschreiberin, Daddy von zwei Söhnen, 25 und 27. "Und aktuell", freut sich der End-50er, "bin ich in erster Linie Musiker. Das bringt extrem viel Freude."

Weiterlesen ...

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt

Fabian Harloff

Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album.

Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian Harloff hat das getan, worüber viele nachdenken, ohne es am Ende in die Tat umzusetzen - er ist aufs Land gezogen. Vor drei Jahren erwarb er einen Bauernhof in Schleswig Holstein. Seitdem finden in seinem Leben ganz neue Aufgaben Platz, denn neben der Schauspielerei, Jobs als Synchronsprecher und dem Musikerdasein ist er nun zusätzlich noch Landwirt - also in echt und nicht in einer Rolle. Was liegt da näher, als ein Country-Album aufzunehmen? Genau das hat der 49-Jährige jetzt mit seinem neuen Werk getan, das den passenden Titel "Auf dem Land" trägt.

Weiterlesen ...

Francis Rossi: Von Status Quo bis Country Music

Francis Rossi & Hannah Rickard

Francis Rossi von Status Quo nimmt das Country-Album "We Talk Too Much" auf.

Francis Rossi ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Rock-Ikone Status Quo. Doch nicht nur die harten Klänge haben es dem Briten angetan, sondern auch Country Music. Nachzuhören auf dem Duett-Album "We Talk Too Much" zusammen mit der Violinistin und Sängerin Hannah Rickard. Schafft Francis Rossi Country Music glaubürdig zu interpretieren?

Weiterlesen ...

Alexander Eder mit Country Music eine Runde weiter bei The Voice of Germany

Alexander Eder bei The Voice of Germany

Alexander Eder singt sich bei The Voice of Germany mit "Your Man" von Josh Turner in die Battles.

Ein Country-Song sorgt im deutschen Fernsehen für mächtig viel positiven Wirbel. Wie ist das möglich? Der Österreicher Alexander Eder hat während seiner Blind-Audition von "The Voice of Germany" mit "Your Man" einen Nummer 1 Hit von Josh Turner gesungen - und damit Millionen von Zuschauern begeistert.

Weiterlesen ...

Vor 60 Jahren sorgte The Kingston Trio mit "Tom Dooley" für Aufsehen

The Kingston Trio - Tom Dooley

1958 war das erste Musikjahr, das bei den Grammy-Awards für seine Country-Darbietungen ausgezeichnet wurde. The Kingston Trio begeisterte Publikum wie Kritiker damals mit seinem Song "Tom Dooley" - es ging um einen Mörder.

Der 1844 in North Carolina geborene Tom C. Dula (ausgesprochen: "Dooley") errang traurige Berühmtheit. Hinter seinem Namen steckt keine ruhmreiche Geschichte von Erfolg und Ehre. Stattdessen gilt er in seinem Land als einer der bekanntesten Mörder, der am 1. Mai 1868, also vor exakt 160 Jahren, zum Tod durch den Strick verurteilt wurde. Das Besondere: Die Tat konnte bis heute nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Bis zum Schluss beteuerte Tom C. Dula seine Unschuld, die Anfechtung eines ersten Schuldspruchs aus dem Jahr 1866 führte sogar zu einem erneuten Verfahren. Am Ende reichte die erdrückende Beweislage den Richtern aus, um ihn zu verurteilen.

Weiterlesen ...

Vor 40 Jahren erschien Hotel California von den Eagles

Eagles

Zum 40. Jubiläum erscheint von den Eagles Hotel California: 40th Anniversary Deluxe Edition.

Kaum ein anderes Lied hat die Fachwelt und die Fangemeinde so fasziniert wie die Single "Hotel California" aus dem gleichnamigen Album von den Eagles. Das Album gehört bis heute zu den meistverkauften Platten aller Zeiten. Über 32 Millionen Mal ging es bisher über die Ladentheke. Mit der 40th Anniversary Deluxe Edition wollen die Eagles ihren Fans nach 40 Jahren noch einmal Danke sagen und veröffentlichen neben dem bekannten Album auf einer zusätzlichen CD auch noch zehn bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen. Das alles kommt in einem schicken gebundenen Buch mit zahlreichen Fotos aus den Jahren der Entstehung und einigen Dingen mehr.

Weiterlesen ...

Vor 50 Jahren: Dolly Parton ersetzt Norma Jean in der Porter Wagoner Show

Dolly Parton und Porter Wagoner

Vor einem halben Jahrhundert wurde Dolly Parton zum festen Bestandteil der legendären "The Porter Wagoner Show".

Sie hat ein bewegtes Leben, diese 1946 geborene Dolly Rebecca Parton, die mit Alben wie "Eagle When She Flies", "Slow Dancing With the Moon" oder "Trio" zu einer der erfolgreichsten US-Country-Sängerinnen aller Zeiten avancierte. Den Höhepunkt ihrer Karriere feierte sie in den späten Achtzigern und frühen Neunzigerjahren, als ihre Platten rund um den Globus und dauerhaft in den Charts präsent waren. Einen entscheidenden Schritt in Richtung Weltkarriere machte sie im Jahr 1967. Damals noch unbekannt, ersetzte sie die dato hocherfolgreiche Country-Musikerin Norma Jean in der publikumswirksamen "The Porter Wagoner Show".

Weiterlesen ...

60 Jahre ist es her: "The Real McCoys" ebnet den Weg für Walter Brennans Megahit "Old Rivers"

The Real McCoys

Am 3. Oktober 1957 geht die erste Folge der erfolgreichen Sitcom "The Real McCoys" auf Sendung. Es ist der Durchbruch für Walter Brennan, dessen Song "Old Rivers" später zum Megahit wird. Eine Retrospektive.

In den späten Fünfzigerjahren gehörte die Sitcom "The Real McCoys" zu den beliebtesten Fernsehshows im US-amerikanischen Fernsehen. Insgesamt wurden unter der Aufsicht von Creator Irving Pincus ("The Adventures of Ellery Queen") über 200 Episoden à 22 Minuten produziert. In den Hauptrollen waren Walter Brennan als mürrischer Grandpa Amos McCoy und Richard Crenna als sein Enkel Luke zu sehen.

Weiterlesen ...