Top 25 Billboard Country Album Charts vom 17. Dezember 2016

Miranda Lambert kann sich mit ihrer Doppel-CD "The Weight of These Wings" eine weitere Woche an der Spitze der Billboard Country Album Charts. Der Verkauf ging, im Vergleich zur Vorwoche, um 75% zurück und somit gingen circa 31.000 Alben über den Tresen. Somit ist Miranda Lambert die offizielle Nummer 1, aber eigentlich gebührt Garth Brooks diese Position.

Das neue Studio-Album von Garth Brooks, "Gunslinger", verkaufte in der ersten Chartwoche 19.000 Einheiten und landet damit auf Platz 4 der Billboard Country Album Charts. Das Doppel-Pak von "Gunslinger" und dem Weihnachtsalbum "Christmas Together", das exklusiv bei Walmart angeboten wurde, verkaufte weitere 23.000 Einheiten. Da das offiziell zwei verschiedene Produkte sind, mit verschiedenen Barcodes, werden die Verkäufe für die Charts nicht zusammengezählt. Alleine diese Zahlen hätten ausgereicht, um Miranda Lambert vom Thron zu schubsen. Hinzu käme dann noch die Verkäufe der komplett Box, die nur über Target angeboten wird, aber in ihrem Gesamtpreis so günstig ist, dass der Absatz nicht für die Charts gezählt werden darf.

Das Garth Brooks & Trisha Yearwood Weihnachtsalbum "Christmas Together" verkaufte alleine noch einmal 30.000 Einheiten und belegt damit Platz 2 in den Billboard Country Album Charts.

Damit ist Garth Brooks der erste Country-Sänger seit 24 Jahren, der drei Positionen in den Top 5 der Billboard Country Album Charts innehält. Der letzte Country-Sänger, der das geschafft hat, war im December 1992…Garth Brooks. Damals platzierten sich "The Chase" (Platz 1), "Beyond the Season" (Platz 3) und "No Fences" (Platz 4). In der 53-jährigen Geschichte der Billboard Country Album Charts haben es nur drei Country-Künstler geschafft, vier Alben in den Top 5 der Billboard Country Album Charts zu haben: Garth Brooks, Charlie Rich und Glen Campbell.

In Deutschland blieb Garth Brooks mit "Gunslinger" der Charteinstieg leider verwehrt. Zwar verkaufte sich das Album sehr gut, aber die Verkaufszahlen der anderen Veröffentlichungen war so stark, dass man knapp an den Top 100 scheiterte.

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 1
Höchste Platzierung: 1
Album "The Weight of These Wings" (Columbia Nashville)
Künstler: Miranda Lambert
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 2
Höchste Platzierung: 1

Album "Christmas Together" (Pearl)
Künstler: und

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 14
Höchste Platzierung: 3

Album "Christmas Together / Gunslinger" (Pearl)
Künstler: und

Richtung  
   
   
Letzte Woche: neu
Höchste Platzierung: 4
Album "Gunslinger" (Pearl)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 8
Höchste Platzierung: 2
Album "Glow" (Atlantic Nashville)
Künstler: Brett Eldredge
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 4
Höchste Platzierung: 1
Album "Traveller" (Mercury Nashville)
Künstler: Chris Stapleton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 5
Höchste Platzierung: 1

Album "Dig Your Roots" (Republic Nashville)
Künstler: Florida Georgia Line

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 3
Höchste Platzierung: 3

Album "Strait Out of The Box: Part 2" (MCA Nashville)
Künstler: George Strait

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 13
Höchste Platzierung: 4
Album "" (RCA Nashville)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 7
Höchste Platzierung: 1

Album "Ripcord" (Hit Red / Capitol Nashville)
Künstler:

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 6
Höchste Platzierung: 1

Album "Cosmic Hallelujah" (Blue Chair / Columbia Nashville)
Künstler: Kenny Chesney

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 10
Höchste Platzierung: 7
Album "Greatest Gift of All" (Big Machine)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 15
Höchste Platzierung: 13
Album "To Celebrate Christmas" (Big Machine)
Künstler: Jennifer Nettles
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 9
Höchste Platzierung: 6
Album "'Tis The Season" (Mailboat)
Künstler: Jimmy Buffett
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 19
Höchste Platzierung: 1
Album "If I'm Honest" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Blake Shelton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 11
Höchste Platzierung: 11
Album "A Very Kacey Christmas" (Mercury Nashville)
Künstler: Kacey Musgraves
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 12
Höchste Platzierung: 1
Album "They Don't Know" (Broken Bow)
Künstler: Jason Aldean
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 16
Höchste Platzierung: 1
Album "Storyteller" (19 / Arista Nashville)
Künstler: Carrie Underwood
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 17
Höchste Platzierung: 11
Album "Strait For The Holidays" (MCA Nashville)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 33
Höchste Platzierung: 2
Album "Love Remains" (EMI Nashville)
Künstler: Hillary Scott & The Scott Family
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 20
Höchste Platzierung: 2
Album "Tangled Up" (Valory)
Künstler: Thomas Rhett
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 28
Höchste Platzierung: 2
Album "You Should Be Here" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Cole Swindell
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 18
Höchste Platzierung: 5
Album "NOW That's What I Call Country #1's" (UMG / SME)
Künstler: Various Artists
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 27
Höchste Platzierung: 4
Album "The First Time" (Black River)
Künstler: Kelsea Ballerini
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 25
Höchste Platzierung: 2
Album "Mr. Misunderstood" (EMI Nashville)
Künstler: Eric Church

© 2016 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.