Top 25 Billboard Country Album Charts vom 8. Oktober 2016

Aaron Lewis feiert mit "Sinners" seine persönliche Bestmarke. 42.000 Alben wurden in der ersten Chartwoche verkauft, das sind 4.000 mehr, als bei seinem bisher persönlichen Rekord von 38.000 Album-Einheiten von seiner EP "Town Line". Damit steigt "Sinners" auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts und auf Platz 4 der Billboard Top 200 Charts (alle Genres) ein.

Das Album erscheint kommenden Freitag, den 30. September 2016, durch Universal Music auch in Deutschland.

Richtung  
   
   
Letzte Woche: neu
Höchste Platzierung: 1
Album "Sinner" (Republic Nashville)
Künstler: Aaron Lewis
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 1
Höchste Platzierung: 1
Album "They Don't Know" (Broken Bow)
Künstler: Jason Aldean
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 2
Höchste Platzierung: 1

Album "Dig Your Roots" (Republic Nashville)
Künstler: Florida Georgia Line

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 3
Höchste Platzierung: 1
Album "Traveller" (Mercury Nashville)
Künstler: Chris Stapleton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: neu
Höchste Platzierung: 5
Album "For The Good Times: A Tribute to Ray Price" (Legacy)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 5
Höchste Platzierung: 1

Album "Ripcord" (Hit Red / Capitol Nashville)
Künstler:

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 6
Höchste Platzierung: 1
Album "Pure & Simple" (Dolly / RCA Nashville / Masterworks)
Künstler: Dolly Parton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 8
Höchste Platzierung: 1

Album "If I'm Honest" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Blake Shelton

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 11
Höchste Platzierung: 1
Album "Hymns" (Gaither)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 10
Höchste Platzierung: 2
Album "Love Remains" (EMI Nashville)
Künstler: Hillary Scott & The Scott Family
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 12
Höchste Platzierung: 1
Album "Kinda Don't Care" (Valory)
Künstler: Justin Moore
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 18
Höchste Platzierung: 1
Album "Storyteller" (19 / Arista Nashville)
Künstler: Carrie Underwood
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 15
Höchste Platzierung: 4
Album "The First Time" (Black River)
Künstler: Kelsea Ballerini
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 16
Höchste Platzierung: 1
Album "Kill The Lights" (Capitol Nashville)
Künstler: Luke Bryan
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 14
Höchste Platzierung: 2
Album "You Should Be Here" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Cole Swindell
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 9
Höchste Platzierung: 1
Album "Black" (Capitol Nashville)
Künstler: Dierks Bentley
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 20
Höchste Platzierung: 3
Album "NOW...That's What I Call Country, Volume 9" (Capitol Nashville)
Künstler: Various Artists
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 17
Höchste Platzierung: 1
Album "Montevallo" (MCA Nashville)
Künstler: Sam Hunt
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 21
Höchste Platzierung: 2
Album "Mr. Misunderstood" (EMI Nashville)
Künstler: Eric Church
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 22
Höchste Platzierung: 2
Album "Tangled Up" (Valory)
Künstler: Thomas Rhett
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 23
Höchste Platzierung: 1

Album "Hero" (Columbia Nashville)
Künstler:

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 19
Höchste Platzierung: 1
Album "Sailor's Guide to Earth" (Atlantic)
Künstler: Sturgill Simpson
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 24
Höchste Platzierung: 2
Album "Reloaded: 20 #1 Hits" (Warner Bros. Nashville)
Künstler: Blake Shelton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 33
Höchste Platzierung: 4
Album "Spark" (Dot)
Künstler: Drake White
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 27
Höchste Platzierung: 1

Album "California Sunrise" (Capitol Nashville)
Künstler: Jon Pardi

© 2016 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.