Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 11. August 2018

Für alle die gehofft haben, dass Bebe Rexha und Florida Georgia Line nach dem Rekord die Nummer 1 der Billboard Hot Country Songs Charts räumen würden, macht sich jetzt Enttäuschung breit, denn "Meant to Be" führt auch in der 36. Woche ununterbrochen die Hitliste an. An dem Pop-Crossover Song führt einfach kein Weg vorbei. Für Dan + Shay, die mit "Tequila" letzte Woche auf Platz 2 standen, ist der Traum vorbei, denn der Song fällt zurück auf Platz 3. Nun ruhen die Hoffnungen auf Kenny Chesney, der mit "Get Along" Platz 2 diese Woche belegt.

Die Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts auf Radio Country Star.
Immer Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und Sonntag von 16:00 bis 18:00 Uhr.
1
Letzte Wo.: 1
Höchste Pos.: 1
Meant to Be
aus "All Your Fault, Part. 2 (EP)" (Warner Bros. / Big Machine)
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line
Unverändert
2
Letzte Wo.: 4
Höchste Pos.: 2
Kenny Chesney - Songs for the Saints
Get Along
aus "Songs for the Saints" (Blue Chair / Warner Bros. Nashville)
Kenny Chesney
Aufsteiger
Absteiger
3
Letzte Wo.: 2
Höchste Pos.: 2
Dan And Shay - Dan And Shay
Tequila
aus "Dan + Shay" (Warner Bros. Nashville)
Absteiger
4
Letzte Wo.: 3
Höchste Pos.: 3
Brett Young - Brett Young
Mercy
aus "Brett Young" (BMLG)
Brett Young
Aufsteiger
5
Letzte Wo.: 6
Höchste Pos.: 4
-
Simple
aus "-"
Florida Georgia Line
Absteiger
6
Letzte Wo.: 5
Höchste Pos.:2
Kane Brown - Kane Brown Deluxe Edition
Heaven
aus "Kane Brown (Deluxe Edition)" (RCA Nashville)
Kane Brown
Unverändert
7
Letzte Wo.: 7
Höchste Pos.: 7
Jason Aldean - Rearview Town
Drowns the Whiskey
aus "Rearview Town" (Broken Bow)
Jason Aldean feat. Miranda Lambert
Aufsteiger
8
Letzte Wo.: 10
Höchste Pos.: 8
Thomas Rhett - Life Changes
Life Changes
aus "Life Changes" (The Valory Music Co.)
Thomas Rhett
9
Letzte Wo.: 9
Höchste Pos.: 3
Luke Combs - This Ones For You
One Number Away
aus "This One's for You" (River House / Columbia Nashville)
Luke Combs
Unverändert
Aufsteiger
10
Letzte Wo.: 14
Höchste Pos.: 10
Luke Bryan - What Makes You Country
Sunrise, Sunburn, Sunset
aus "What Makes You Country" (Capitol Nashville)
Luke Bryan
Unverändert
11
Letzte Wo.: 11
Höchste Pos.: 11
Keith Urban - Grafitti U
Coming Home
aus "Grafitti U" (Hit  / Capitol Nashville)
feat. Julia Michaels
Aufsteiger
12
Letzte Wo.: 13
Höchste Pos.: 12
Chris Lane - Take Back Home
Take Back Home Girl
aus "Take Back Home" (Big Loud)
Chris Lane feat. Tori Kelly
Aufsteiger
13
Letzte Wo.: 15
Höchste Pos.: 13
Old Dominion - Happy Endings
Hotel Key
aus "Happy Endings" (RCA Nashville)
Old Dominion
Absteiger
14
Letzte Wo.: 8
Höchste Pos.: 7
-
I Was Jack (You Were Diane)
aus "-" (Big Loud)
Jake Owen
Aufsteiger
15
Letzte Wo.: 16
Höchste Pos.: 13
-
Kiss Somebody
aus "-" (Warner Bros. Nashville)
Morgan Evans
Aufsteiger
16
Letzte Wo.: 17
Höchste Pos.: 16
Dylan Scott - Dylan Scott
Hooked
aus "Dylan Scott" (Curb)
Dylan Scott
Aufsteiger
17
Letzte Wo.: 18
Höchste Pos.: 5
Carrie Underwood - Cry Pretty
Cry Pretty
aus "Cry Pretty" (Capitol Nashville)
Carrie Underwood
Aufsteiger
18
Letzte Wo.: 19
Höchste Pos.: 13
-
Break Up in the End
aus "All of It" (Warner Bros. Nashville)
Cole Swindell
Aufsteiger
19
Letzte Wo.: 20
Höchste Pos.: 16
Eric Church - Desperate Man
Desperate Man
aus "Desperate Man" (EMI Nashville)
Eric Church
Aufsteiger
20
Letzte Wo.: 21
Höchste Pos.: 13
-
Lose It
aus "-"
Kane Brown
21
Letzte Wo.: --
Höchste Pos.: 21
Mitchell Tenpenny - Mitchell Tenpenny - EP
Drunk Me
aus "Mitchell Tenpenny - EP"
Mitchell Tenpenny
Neueinsteiger
22
Letzte Wo.: 22
Höchste Pos.: 6
Luke Combs - This Ones For You Too
Beautiful Crazy
aus "This One's for You Too" (River House / Columbia Nashville)
Luke Combs
Unverändert
Aufsteiger
23
Letzte Wo.: 24
Höchste Pos.: 23
Chris Janson - Everybody
Drunk Girl
aus "Everybody"
Chris Janson
Absteiger
24
Letzte Wo.: 23
Höchste Pos.: 8
Sugarland - Bigger
Babe
aus "Bigger" (Big Machine)
Sugarland feat. Taylor Swift
Unverändert
25
Letzte Wo.: 25
Höchste Pos.: 22
Lady Antebellum - Heart Break
Heart Break
aus "Heart Break" (Capitol Nashville)
Lady Antebellum

© 2018 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.