Nachdem Bebe Rexha und Florida Georgia Line nunmehr seit 11 Wochen die Billboard Hot Country Songs Charts anführen, ist ein kleiner Rekord zu vermelden, denn länger als "Meant to Be" konnte sich noch kein Song einer Sängerin an der Spitze der Charts halten.

Bebe Rexha und Florida Georgia Line verdrängen damit Taylor Swift, die sich 2012 und 2013 10 Wochen lang mit "We Are Never Ever Getting Back Together" auf Platz 1 der Billboard Hot Country Songs Charts halten konnte.

1
Letzte Wo.: 1
Höchste Pos.: 1
Meant to Be
aus "All Your Fault, Part. 2 (EP)"(Warner Bros.)
Bebe Rexha feat. Florida Georgia Line
Unverändert
Aufsteiger
2
Letzte Wo.: 3
Höchste Pos.: 2
Thomas Rhett - Life Changes
Marry Me
aus "Life Changes" (The Valory Music Co.)
Thomas Rhett
Aufsteiger
3
Letzte Wo.: 6
Höchste Pos.: 3
Old Dominion - Happy Endings
Written in the Sand
aus "Happy Endings" (RCA Nashville)
Old Dominion
4
Letzte Wo.: 2
Höchste Pos.: 2
Jason Aldean - Rearview Town
You Make It Easy
aus "Rearview Town"
Jason Aldean
Absteiger
Aufsteiger
5
Letzte Wo.: 8
Höchste Pos.: 5
Cover
Five More Minutes
aus "Seasons Change" (Triple Tigers)
Scotty McCreery
Absteiger
6
Letzte Wo.: 4
Höchste Pos.: 3
Russell Dickerson - Yours EP
Yours
aus "Yours (EP)" (Dent Records)
Russell Dickerson
Aufsteiger
7
Letzte Wo.: 10
Höchste Pos.: 7
Chris Stapleton - From A Room Volume 1
Broken Halos
aus "From A Room, Volume 1" (Mercury Nashville)
Chris Stapleton
Aufsteiger
8
Letzte Wo.: 11
Höchste Pos.: 8
Kane Brown - Kane Brown Deluxe Edition
Heaven
aus "Kane Brown (Deluxe Edition)" (RCA Nashville)
Kane Brown
Aufsteiger
9
Letzte Wo.: 12
Höchste Pos.: 9
Walker Hayes - Boom
You Broke Up with Me
aus "Boom" (Monument)
Walker Hayes
Aufsteiger
10
Letzte Wo.: 13
Höchste Pos.: 10
Devin Dawson - Dark Horse
All On Me
aus "Dark Horse" (Atlantic Nashville)
Devin Dawson
Aufsteiger
11
Letzte Wo.: 14
Höchste Pos.: 11
Kelsea Ballerini - Unapologetically
Legends
aus "Unapologetically" (Black River)
Kelsea Ballerini
Aufsteiger
12
Letzte Wo.: 15
Höchste Pos.: 4
Luke Bryan - What Makes You Country
Most People Are Good
aus "What Makes You Country" (Capitol Nashville)
Luke Bryan
Aufsteiger
13
Letzte Wo.: 18
Höchste Pos.: 13
Brett Eldredge - Brett Eldredge
The Long Way
aus "Brett Eldredge" (Atlantic)
Brett Eldredge
Aufsteiger
14
Letzte Wo.: 19
Höchste Pos.: 14
Singles You Up
aus "Home State" (MCA Nashville)
Jordan Davis
Aufsteiger
15
Letzte Wo.: 17
Höchste Pos.: 15
No Cover
A Girl Like You
aus "-" (Mercury Nashville)
Unverändert
16
Letzte Wo.: 16
Höchste Pos.: 11
-
Female
aus "Grafitti U" (Hit Red / Capitol Nashville)
Keith Urban
Aufsteiger
17
Letzte Wo.: 20
Höchste Pos.: 6
Blake Shelton - Texoma Shore
I'll Name The Dogs
aus "Texoma Shore" (Warner Bros. Nashville)
Blake Shelton
Aufsteiger
18
Letzte Wo.: 23
Höchste Pos.: 18
High Valley - Dear Life
She's With Me
aus "Dear Life" (Atlantic Nashville)
High Valley
19
Letzte Wo.: 22
Höchste Pos.: 19
Boy
aus "Lee Brice" (Curb)
Lee Brice
Aufsteiger
Aufsteiger
20
Letzte Wo.: 21
Höchste Pos.: 20
Cover
Up Down
aus "-"
Morgan Wallen feat. Florida Georgia Line
Aufsteiger
21
Letzte Wo.: 24
Höchste Pos.: 21
Granger Smith - When The Good Guys Win
Happens Like That
aus "When The Good Guys Win"
Granger Smith
22
Letzte Wo.: 27
Höchste Pos.: 22
Luke Combs - This Ones For You
One Number Away
aus "This One's for You" (River House / Columbia Nashville)
Luke Combs
Aufsteiger
Aufsteiger
23
Letzte Wo.: 28
Höchste Pos.: 23
Midland - On The Rocks
Make A Little
aus "On The Rocks"
Midland
24
Letzte Wo.: 26
Höchste Pos.: 24
Take Back Home
aus "-"
Chris Lane feat. Tori Kelly
Aufsteiger
Aufsteiger
25
Letzte Wo.: 30
Höchste Pos.: 25
Darius Rucker - When Was The Last Time
For The First Time
aus "When Was The Last Time" (Capitol Nashville)
Darius Rucker

© 2018 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.