Die Top 3 in den Billboard Hot Country Songs Charts, angeführt von Keith Urban mit "Blue Ain't Your Color" bleiben unverändert. Bei den restlichen Platzierungen der Top 25 ergeben sich einige Verschiebungen, aber keine Neueinsteiger oder Aufsteiger.

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 1
Höchste Platzierung: 1
Titel: Blue Ain't Your Color
aus dem Album "Ripcord" (Hit Red / Capitol Nashville)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 2
Höchste Platzierung: 2

Titel: Middle of a Memory
aus dem Album "You Should Be Here" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Cole Swindell

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 3
Höchste Platzierung: 3

Titel: Wanna Be That Song
aus dem Album "Illinois" (Atlantic)
Künstler: Brett Eldredge

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 5
Höchste Platzierung: 5
Titel: Livin' The Dream
aus dem Album "Spark" (Dot)
Künstler: Drake White
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 4
Höchste Platzierung: 4
Titel: Better Man
aus dem Album "The Breaker" (Capitol Nashville)
Künstler: Little Big Town
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 8
Höchste Platzierung: 8

Titel: Star of the Show
aus dem Album "Tangled Up" (Valory)
Künstler: Thomas Rhett

Richtung  
   
   
Letzte Woche: 6
Höchste Platzierung: 6
Titel: A Guy With A Girl
aus dem Album "If I'm Honest" (Warner Bros Nashville)
Künstler: Blake Shelton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 10
Höchste Platzierung: 10
Titel: Dirt On My Boots
aus dem Album "California Sunrise" (Capitol Nashville)
Künstler: Jon Pardi
Cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 9
Höchste Platzierung: 9
Titel: How I'll Always Be
aus dem Album "Damn Country Music" (Big Machine)
Künstler: Tim McGraw
cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 7
Höchste Platzierung: 4
Titel: Song for Another Time
aus dem Album "Meat and Candy" (RCA Nashville)
Künstler: Old Dominion
Cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 12
Höchste Platzierung: 1
Titel: Setting The World On Fire
aus dem Album "Cosmic Hallelujah" (Clue Chair / RCA Nashville)
Künstler: Kenny Chesney feat. P!nk
cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 11
Höchste Platzierung: 11
Titel: Seein' Red
aus dem Album "-" (Broken Bow)
Künstler: Dustin Lynch
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 13
Höchste Platzierung: 13
Titel: Kill A Word
aus dem Album "Mr. Misunderstood" (EMI Nashville)
Künstler: Eric Church feat. Rhiannon Giddens
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 14
Höchste Platzierung: 14
Titel: Parachute
aus dem Album "Traveller" (Mercury Nashville)
Künstler: Chris Stapleton
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 21
Höchste Platzierung: 21
Titel: Think A Little Less
aus dem Album "Michael Ray" (Warner Bros. Nashville)
Künstler: Michael Ray
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 15
Höchste Platzierung: 14
Titel: 80s Mercedes
aus dem Album "Hero" (Columbia Nashville)
Künstler: Maren Morris
Cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 18
Höchste Platzierung: 18
Titel: The Weekend
aus dem Album "The Devil Don't Sleep" (The Valory Music Company)
Künstler: Brantley Gilbert
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 16
Höchste Platzierung: 16
Titel: Sober Saturday Night
aus dem Album "I'm Coming Over" (RCA Nashville)
Künstler: feat. Vince Gill
cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 19
Höchste Platzierung: 5
Titel: A Little More Summertime
aus dem Album "They Don't Know" (Broken Bow)
Künstler: Jason Aldean
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 17
Höchste Platzierung: 17
Titel: If the Boot Fits
aus dem Album "Remington" (Wheelhouse)
Künstler: Granger Smith
cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 23
Höchste Platzierung: 23
Titel: Make You Mine
aus dem Album "Dear Life" (Atlantic Nashville)
Künstler:
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 20
Höchste Platzierung: 12
Titel: Today
aus dem Album "Love and War" (Arista Nashville)
Künstler: Brad Paisley
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 22
Höchste Platzierung: 22
Titel: Road Less Traveled
aus dem Album "Road Less Traveled" (Mercury Nashville / 19 Recordings / Interscope Records)
Künstler: Lauren Alaina
Cover
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 24
Höchste Platzierung: 24
Titel: Yeah Boy
aus dem Album "The First Time" (Black River)
Künstler: Kelsea Ballerini
Richtung  
   
   
Letzte Woche: 25
Höchste Platzierung: 25
Titel: Black
aus dem Album "Black" (Capitol Nashville)
Künstler: Dierks Bentley

© 2017 Billboard/VNU Business Media Inc. und SoundScan Inc.