Glee
Staffel 1 kaufen
Staffel 1 bei amazon kaufen
Staffel 1.1 bei jpc kaufen
Staffel 1.2 kaufen
Staffel 1 bei amazon kaufen
Staffel 1.2 bei jpc kaufen
Staffel 2 kaufen
Staffel 2.1 bei amazon kaufen
Staffel 2.1 bei jpc kaufen
Staffel 2 kaufen
Staffel 2.2 bei amazon kaufen
Staffel 2.1 bei jpc kaufen
Staffel 3 kaufen
Staffel 3 bei amazon kaufen
Staffel 3 bei jpc kaufen
RedaktionswertungBewertung: 4,5 Sterne = sehr gut
Leserwertung

Die Story
Glee ist der Name des Schul-Chors an der fiktiven William McKinley High School in Lima, Ohio. Nachdem der Club-Leiter Sandy Ryerson, wegen unsittlicher Berührung eines Schülers, gefeuert wird, übernimmt der Spanisch-Lehrer William Schuester die Leitung. Schuester war als Schüler früher selbst Mitglied des Glee Clubs und möchte nun gerne an die vergangenen Erfolge anknüpfen. Aber so einfach ist das nicht, denn ihm werden eine ganze Menge Steine in den Weg gelegt. Neben einem knappen Budget muss er sich vor allem mit Sue Sylvester, der eifersüchtigen Trainerin der Cheerleader, die um ihre Vorrangstellung in der Schule fürchtet, rumschlagen.

Aber auch die "Glee-Kids" haben Probleme und rücken damit immer wieder in den Mittelpunkt der Handlung, darunter die talentierte Rachel Berry, die heimlich in Finn verliebt ist und ein Star sein möchte, aber bei ihren Mitschülern als unbeliebte Streberin gilt, der homosexuelle Kurt Hummel, der als einziger an der Schule zu seiner Homosexualität steht, der querschnittgelähmte Artie Abrams, Mercedes Jones, die sich selber als Beyoncé des Clubs bezeichnet, Tina Cohen-Chang, die Schüchterne und die Footballspieler Finn Hudson und Noah "Puck" Puckerman sowie die Cheerleaderin Quinn, zwischen denen in der ersten Staffel eine brisante Dreiecksbeziehung entsteht.

Die Rollen und ihre Darsteller
Als erstes muss man sagen, dass die Rollen alle liebevoll, durchdacht und kompetent besetzt worden sind. Einige Rollen, wie zum Beispiel die von Rachel Berry (Lea Michele) und Kurt Hummel (Chris Colfer), wurden den Darstellern auf den Leib geschrieben. Neben vielen Laiendarsteller gibt es aber auch ein paar Profis in der Besetzung. Allen voran Matthew Morrison (William Schuester), der Link Larkin in der Uraufführung des Musicals "Hairspray" am New Yorker Broadway spielte. Er steht zurzeit auch bei Mercury Records (Universal Music Group) unter Vertrag. Jane Lynch (Sue Sylvester) trat in mehr als 60 Produktionen auf und wurde so zu einer bekannten Darstellerin, obwohl sie nie eine Hauptrolle spielte. 2010 wurde sie mit einem Emmy und 2011 mit einem Golden Globe Award für ihre Rolle in "Glee" ausgezeichnet. Inzwischen steht Sue Sylvester auch im Wachsfigurenkabniett von Madame Tussaud in Hollywood. Jayma Mays (Emma Pillsbury) gab 2004 ihr Fernsehdebüt in der US-Sitcom "Joey" (Spin-Off von "Friends". 2006 bis 2009 spielte sie in der Serie "Heroes" die Rolle der Charlie Andrews. 2011 übernahm sie die Rolle der Grace Winslow in dem Kinofilm "Die Schlümpfe". Jessalyn Gilsig (Terri Schuster) wurde durch die Hauptrolle in der Fernsehserie "Boston Public" bekannt. Weitere Erfolge feierte sie in der Serie "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis". "Glee"-Produzent Ryan Murphy kannte Dot Jones durch seine Produktionen "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis" und "Pretty/Handsome" und so sorgte er dafür, dass die ehemalige Sportlerin in "Glee" die Rolle des Coachs Shannon Beiste übernahm. Einziges Manko an der Rolle: Die Synchronfirma nahm Katy Karrenbauer ("Hinter Gittern") als Sprecherin für Dot Jones und hat damit irgendwie kein glückliches Händchen bewiesen. Auch die Nebenrollen sind sehr gut besetzt, zum Beispiel haben Barry Bostwick (Brad Mayors) und Meatloaf (Eddie) - beide aus der Original-Besetzung der "Rocky Horror Picture Show" - Gast-Auftritte der Rocky-Horror-Episode (2. Staffel) von "Glee".

Die Musik in Glee
Die Musik lässt sich keinem Genre zuordnen, in Glee ist einfach alles vertreten, von Rock bis Musical, von Rap bis Pop und von Country bis Jazz. Wer im englischen textsicher ist, wird bemerken, wie gut die einzelnen Songs in die jeweiligen Folgen integriert werden. Dabei ist es völlig irrelevant, ob der Song zur Produktion der Folge gerade in den Charts ist oder schon 30 Jahre auf dem Buckel hat. Die Zielgruppe in den USA für "Glee" sind Teenager, daher werden manchmal die Texte geändert, dass anzügliche Andeutungen geschickt umschifft werden.

Einige Episoden der Serie werden einzelnen Künstler oder Themen gewidmet. So gab es zum Beispiel eine Madonna, eine Britney Spears und eine Michael Jackson Folge, in der ausschließlich Songs dieser Künstler neu interpretiert wurden. Themenmäßig kamen zum Beispiel die Musicals "West Side Story" oder "The Rocky Horror Picture Show" zum Zuge. Aber auch der "Rumors" Platte von Fleetwood Mac wurde eine ganze Episode eingeräumt.

Der Country Music Faktor in Glee
In der ersten Staffel spielt Kristen Chenoweth die Rolle von April Rhodes, die auch in der zweiten Staffel einen kurzen Auftritt hat. In der zweiten Staffel ist Chord Overstreet (Sohn von Paul Overstreet) mit an Bord. Er verließ am Ende der zweiten Staffel die Serie, da er nicht in die Riege der Hauptdarsteller übernommen wurde, überlegte es sich dann aber noch einmal und ist ab der achten Folge der dritten Staffel wieder dabei. Auch Olivia Newton-John ist in der ersten und in der zweiten Staffel als Jury-Mitglied zu sehen.

Da in den USA Country Music äußerst populär ist, finden natürlich auch immer wieder Country-Songs den Weg in die Serie. Hier einige Beispiele: "Rumor Has It" (Reba McEntire), "Blackbird" (Sarah Darling), "Need You Now" (Lady Antebellum), "Landslide" (Dixie Chicks), "Country Strong" (Gwyneth Paltrow) und "Red Solo Cup" (Toby Keith). Allerdings werden nicht alle Country-Songs mit einer Country-Instrumentierung gespielt, dafür werden aber auch mal Pop-Song mit Banjo oder anderer Country-Instrumentierung gespielt.

Preise und Auszeichnungen
Gleich die erste Staffel von "Glee" gewann 2010 einen Golden Globe als Beste Serie - Komödie oder Musical. Außerdem waren Matthew Morrison (Bester Serien-Hauptdarsteller - Komödie oder Musical), Lea Michele (Beste Serien-Hauptdarstellerin - Komödie oder Musical) und Jane Lynch (Beste Nebendarstellerin - Serie, Mini-Serie oder Fernsehfilm) nominiert.

Zur Emmy-Verleihung 2010 hielt "Glee" 19(!) Nominierungen, darunter Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie Matthew Morrison, Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie Lea Michele, Beste Comedy Serie, Bestes Casting für eine Comedy-Serie, Beste Kostüme für eine Serie (1. Staffel, 15. Folge "The Power of Madonna"), Beste Regie für eine Comedy-Serie (zwei Folgen: Pilotfolge in der Director’s Cut-Version (gewonnen) und 1. Staffel, 9. Folge "Wheels"), Bester Gaststar in einer Comedy-Serie (männlich) (zwei Folgen: Mike O’Malley als Burt Hummel 1. Staffel, 9. Folge und Neil Patrick Harris 1. Staffel 19. Folge (gewonnen)), Bester Gaststar in einer Comedy-Serie (weiblich) Kristin Chenoweth 1. Staffel, 5. Folge.

Im selben Jahr wurde Kristin Chenoweth mit dem Satellite Award, für die Darstellung von April Rhodes, ausgezeichnet.

Die Screen Actors Guild (SAG) zeichnete "Glee" 2010 mit dem SAG-Award für die beste Ensemble-Leistung in einer Comedy-Fernsehserie aus.

2011 wurde "Glee" erneut mit den Golden Globe ausgezeichnet. Jane Lynch und Chris Colfer erhielten ebenfalls einen Golden Globe.

Fazit: Wer die 20 überschritten hat und damit nicht mehr zur Zielgruppe gehört, dennoch keine Angst hat sich als "Glee"-Zuschauer zu outen und offen ist für alle Musikrichtungen, sollte sich die Sendung anschauen. Der Unterhaltungswert ist deutlich höher und vielseitiger, als das deutsche Fernsehen uns sonst so an Unterhaltungssendungen anbietet.

Studio: Ryan Murphy Productions / 20th Century Fox Television Land: USA, seit 2009
Regie: Ian Brennan, Brad Falchuk, Ryan Murphy, Matthew Hodgson, Ross Maxwell und andere Schauspieler: Matthew Morrison (William Schuester), Dianna Agron (Quinn Fabray), Chris Colfer (Kurt Hummel), Jane Lynch (Sue Sylvester), Jayma Mays (Emma Pillsbury), Kevin McHale (Artie Abrams), Lea Michele (Rachel Berry), Cory Monteith (Finn Hudson), Amber Riley (Mercedes Jones), Mark Salling (Noah 'Puck' Puckerman), Naya Rivera (Santana Lopez), Jenna Ushkowitz (Tina Cohen-Chang), Heather Morris (Brittany S. Pierce), Harry Shum, Jr. (Mike Chang), Darren Criss (Blaine Anderson), Jessalyn Gilsig (Terri Schuester), Iqbal Theba (Rektor Figgins), Chord Overstreet (Sam Evans) FSK: ab 12 bzw. ab 16 Jahren


  • Soundtracks zu Serie

  • Staffel 1

  • Staffel 2

  • Staffel 3

  • Staffel 4

CD Cover Glee Season 1 Vol 1
amazon
jpc
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee Season 1 Vol 2
amazon
jpc
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee: Showstoppers (Vol. 3)
amazon
CD bei JPC bestellen
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee Season 2 Vol 4
amazon
CD bei JPC bestellen
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee Season 2 Vol 5
amazon
jpc
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee Season 2 Vol 6
amazon
jpc
Bei iTunes laden
Bei musicload laden
CD Cover Glee Season 3 Vol 7
amazon
CD bei JPC bestellen
nicht verfügbar
nicht verfügbar


Image
Staffel 1 kaufen
Staffel 1 bei amazon kaufen
Staffel 1.1 bei jpc kaufen

Image
Staffel 1.2 kaufen
Staffel 1 bei amazon kaufen
Staffel 1.2 bei jpc kaufen

1. Ouvertüre (Pilot)

Erstausstrahlung: USA 19/05/2009, Deutschland 17/01/2011 (RTL)
Autor: Brad Falchuk, Ian Brennan, Ryan Murphy
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: -

Will Schuester will Unmögliches möglich machen, wie es scheint. Der ambitionierte Spanischlehrer hat sich vorgenommen, den Schulchor der William McKinley High School in Lima auf Vordermann zu bringen. Bisher hat der Chor alles andere als mit Erfolgen geglänzt. Damit soll nun Schluss sein. Allerdings mangelt es dem Glee Club nicht nur an Geld sondern vor allem auch an guten Sängern. Emma Pillsbury, Vertrauenslehrerin an der Schule, unterstützt Will bei seinem Vorhaben mit vollen Kräften. Nicht ganz uneigennützig, denn Emma ist in Will verliebt. Heimlich, versteht sich. Ansonsten stößt Wills Engagement eher auf taube Ohren. Denn auch eine Ausschreibung bringt keine echten Talente. Rachel Berry, die im Chor singt - und zwar mit toller Stimme - hat die Nase voll. Wenn Will keine gleichwertigen Sänger an Land zieht, steigt sie aus. Der Spanischlehrer steht unter Druck. Was sich schlagartig ändert, als er Finn singen hört. Der Football-Spieler hat eine fantastische Stimme, denkt aber nicht im Traum daran, einem uncoolen Chor beizutreten. Nun sind Wills Überredungskünste gefragt.


2. Jenseits von Gut und Sue (Showmance)

Erstausstrahlung: USA 09/09/2009, Deutschland 17/01/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk, Ian Brennan, Ryan Murphy
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: -

Sue Sylvester erweist sich als harte Gegnerin des Schulchors. Sie hat einzig das Aufstreben ihrer "Cheerios"-Cheerleadergruppe im Sinn. Will lässt sie von Sue jedoch nicht beeinflussen. Er hält an seiner Idee fest. Trotzdem geht es zäh voran. Sein Chor will den "Disco"-Song nicht auf der Schulveranstaltung vortragen. Stattdessen singen die Kids das recht anzügliche Lied "Push It". Die Reaktionen sind unterschiedlich. Sue macht daraus einen Skandal und fordert die Auflösung des Glee Clubs. Während Direktor Figgins zu Will hält. Einige Auflagen jedoch gibt es schon. Unter anderem darf nichts Doppeldeutiges mehr gesungen werden. Ob das klappt? Will hat seine Bedenken. Auch Zuhause hat er keine leichte Zeit. Terri macht ihm das Leben schwer. Sie ist sauer, weil der Hauskauf mangels Geld nicht klappt. Und dass sie nicht schwanger ist, gesteht sie Will auch nicht. Der glaubt immer noch, dass Nachwuchs unterwegs ist. Sue hat sich unterdessen eine Gemeinheit ausgedacht. Sie schleust Finns Freundin Quinn Fabray in den Glee Club ein. Sue hat längst bemerkt, dass zwischen Finn und Rachel eine zarte Bande entstanden ist. Sie hofft, dass Quinn für Zwist innerhalb des Chors sorgen wird...


3. Acafellas (Acafellas)

Erstausstrahlung: USA 16/09/2009, Deutschland 24/01/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: John Scott
Gastrollen: Josh Groban (sich selbst)

Rachel hat keinen blassen Schimmer, dass sie für Sue nur ein Spielball ist. Sie soll im Glee-Club für Unfrieden sorgen. Wann wird sie nur begreifen, was da vor sich geht? Auch Will hat Probleme. Er leidet darunter, dass er so wenig Selbstbewusstsein hat. Oder hat er doch welches? Er gründet mit Ken, Henri und Howard die "Acafellas" und scheint plötzlich ganz und gar zufrieden mit sich zu sein. Ein Fortschritt. Doch dafür vernachlässigt er den Glee-Club. Derweil gelingt es Sandy, den Schulchor davon zu überzeugen, eine Aufführung vor dem Schüler-Lehrer-Ausschuss zu machen. Alle sind dabei, nicht zuletzt, weil Josh Groban mit von der Partie sein will...


4. Kinder der Lüge (Preggers)

Erstausstrahlung: USA 23/09/2009, Deutschland 31/01/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Kurt steht unter Druck. Er traut sich immer noch nicht, offen über seine Homosexualität zu reden. Stattdessen versucht er mit aller Macht - und gegen seine Interessen - im Footballteam aufgenommen zu werden. Finn soll ihm dabei helfen. Und tatsächlich, Kurt darf aufs Spielfeld und überzeugt mit einem klasse Trick à la Beyonce. Das hätte keiner erwartet! Nicht einmal sein Vater. Terri macht sich derweil Gedanken, wie sie an ein Baby kommt. Denn schwanger ist sie nicht - doch Will darf das nicht erfahren. Einzig ihre Schwester weiß Bescheid. Und dann tut sich etwas sehr Interessantes auf: Quinn ist schwanger! Sue hat ganz andere Probleme. Sie hat eine Radiosendung ins Leben gerufen, die aber niemanden wirklich beeindruckt. Sie ist sauer und angelt sich Sandy zur Unterstützung. Ihr großes Ziel: Will soll fertig gemacht werden. Und dazu wird Rachel abgeworben.


5. April, April (The Rhodes Not Taken)

Erstausstrahlung: USA 30/09/2009, Deutschland 07/02/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: John Scott
Gastrollen: Kristen Chenoweth (April Rhodes)

Will ist in Nöten. Die "Regionals" stehen an. Und Rachel hat dem Glee Club immer noch den Rücken gekehrt. Ohne sie, das weiß Will, kann der Chor bei dem Wettbewerb nicht gewinnen. Er wendet einen Trick an: Er holt das ehemalige Chormitglied April Rhodes in den Club. Seine alte Chor-Kollegin war einst eine super Sängerin, heute jedoch hat sie vor allem eins: Alkoholprobleme. Doch Will ignoriert das eisern, er braucht Aprils Stimme. Dass sie den Glee-Kids mehr schadet als nützt, das übersieht Will zunächst großzügig. Derweil ist Rachel von Sandys Regieanweisungen genervt. Als Finn auf Anraten von Emma auf Rachel zugeht und ihr Avancen macht, ist Rachel mehr als glücklich. Und sie plant den Wiedereinstieg beim Glee Club. Doch dann erfährt sie, dass Finn der Vater von Quinns Baby ist. Und Rachels Welt bricht zusammen. Trotzdem wird sie Will beim Wettbewerb unterstützen...


6. Angeregte Organismen (Vitamin D)

Erstausstrahlung: USA 07/10/2009, Deutschland 14/02/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Elodie Keene
Gastrollen: -

Es läuft prima für Will. Seine Glee-Kids singen wie "geölt", alle stehen zu ihm und keiner bockt. Will und Emma wollen nun intern im Chor für etwas Ehrgeiz sorgen und rufen zu einem Wettstreit auf: Mädchen gegen Jungs. Die Kids sind begeistert. Und es scheint, dass die Mädchen ziemlich schnell auf der Siegerspur singen. Doch die Jungs lassen sich nicht einschüchtern. Als ausgerechnet Wills Frau Terri ersatzweise den Posten der Krankenschwester an der Schule übernimmt, kommt es zum großen Dilemma. Denn bei Terri holen sich die Glee-Jungs Aufputschmittel! Mit den Tabletten laufen sie zu Höchstform auf und übertrumpfen die Mädels. Doch die lassen sich nicht hinters Licht führen und besorgen sich bei Terri ebenfalls die "Wunderdrogen". Natürlich kommt alles raus - und Terri muss ihren Posten räumen. Will wird schwer gerügt von Direktor Figgins. Emma wiederum hat endlich den Antrag von Ken angenommen, allerdings hat sie Bedingungen - und die sind nicht "ohne".


7. Spielverderberspiele (Throwdown)

Erstausstrahlung: USA 14/10/2009, Deutschland 21/02/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: -

Rachel wird das Opfer einer Erpressung. Jacob fordert, dass sie ihn näher an sich heranlassen soll, andernfalls wird er publik machen, dass Quinn schwanger ist. Rachel geht schweren Herzens auf Jacobs Forderung ein, allerdings nur Finn zu Liebe. Doch leider zeigt sich Quinn ausgesprochen undankbar. Und auch Jacob nutzt die Lage gemein aus. Derweil zanken sich die Lehrer Will und Sue wie die Kampfhähne. Es geht um die "Sectionals". Will und Sue können sich einfach nicht einigen, was wer wie aufführen soll. Direktor Figgins mischt sich ein. Doch sein Schlichten hilft wenig. Die zwei Lehrer machen alles noch viel schlimmer. Erst als die Glee-Kids die Lage in den Griff kriegen und sehr erwachsen reagieren, kehrt Friede ein. Für Will jedoch ist die Talfahrt noch lange nicht vorbei. Denn Gattin Terri spielt noch immer die Schwangere. Und jetzt wird sogar eine Untersuchung mit zugezogenem Vorhang inszeniert. Kendra hat den Frauenarzt unter Druck gesetzt. Will ahnt nicht, dass auf dem Ultraschall nicht "sein" Baby zu sehen ist, sondern das von Quinn...


8. Remix (Mash-Up)

Erstausstrahlung: USA 21/10/2009, Deutschland 28/02/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Elodie Keene
Gastrollen: -

Ken und Emma kommen mit den Vorbereitungen für ihre Hochzeit gut voran. Doch dann stellt sich die Frage: zu welchem Lied sollen sie tanzen? Die Lösung: jeder nennt sein Lieblingslied - und Will macht eins daraus. Zu dumm nur, dass Will und Emma bei der ersten Tanzprobe gleich wieder voneinander angezogen werden. Ken reagiert über und boykottiert den Glee-Club, indem er mehr Trainingseinheiten auf den Plan setzt. Das setzt vor allem Finn unter Druck. Auch Rachel hat Probleme. Sie fällt auf Puck herein, der um sie wirbt. Doch als Rachel begreift, dass Puck nur Quinn eifersüchtig machen will, hält sie Abstand zu ihm. Sue erlebt ebenfalls, dass Liebe nicht nur schöne Seiten hat...


9. Furcht und Tadel (Wheels)

Erstausstrahlung: USA 11/11/2009, Deutschland 07/03/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Paris Barclay
Gastrollen: -

Arty sitzt bekanntlich im Rollstuhl. Damit er bei den Sectionals mitmachen kann, muss der Glee-Club einen speziellen Bus buchen. Das ist teuer. Das Geld, schlägt Will vor, soll durch einen Kuchenverkauf zusammenkommen. Doch die Glee-Kids sind wenig begeistert davon, selbstgebackenen Kuchen an den Mann zu bringen. Alle maulen. Das entsetzt Will dermaßen, dass er die Kids dazu verdonnert, eine Woche lang in einem Rollstuhl zu sitzen. Damit sie endlich nachempfinden können, wie es Arty ergeht. Dabei kommen sich Arty und Tina näher. Sie beichtet ihm, dass sie in Wirklichkeit gar nicht stottert. Derweil haben Rachel und Finn ganz andere Sorgen. Finn sucht nach einem guten Job, damit er die Arztrechnungen für die schwangere Quinn begleichen kann. Die allerdings findet wieder Gefallen an Puck. Hinter dem Rücken von Finn bahnt sich etwas an. Und Rachel muss gegen Kurt antreten. Ob er den hohen Ton halten kann? Sue wiederum bekommt die Auflage, endlich eine soziale Ader zu entwickeln - wie Will. Sie ist - erstaunlicher Weise - gerne dazu bereit.


10. Balladen (Ballad)

Erstausstrahlung: USA 18/11/2009, Deutschland 14/03/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Probleme über Probleme! Die Glee-Kids bekommen eine neue Aufgabe. Sie müssen sich zu Paaren zusammen tun und eine Ballade einstudieren. Rachel hat ausgerechnet Will zum Partner auserkoren. Sie glaubt, sie hat sich in ihn verliebt. Das merkt auch Will und er reagiert panisch, denn diese Situation hatte er schon einmal. Damals war Suzy Pepper in ihn verknallt. Und das ging nicht gut aus. Zum Glück trifft Rachel Suzy und erfährt von dem Dilemma. Rachel wird augenblicklich vernünftig! Finn dagegen hat eine schwierige Aufgabe vor der Brust: er ist bei Quinns Eltern zum Essen eingeladen. Die wissen immer noch nichts von der Schwangerschaft. Quinn schweigt eisern. Finn plant, seinen Gastgebern eine Ballade vorzutragen, in der er ausdrückt, was ihn gerade bewegt: die Schwangerschaft. Und so kommt es, wie es kommen musste: Quinns Vater ist außer sich und distanziert sich von seiner Tochter. Puck verrät derweil Mercedes, wer der wahre Vater von Quinns Baby ist. Doch die meint, es sei einzig und allein Quinns Entscheidung, wie sie mit der Wahrheit umgeht. Um Finn und Quinn zu zeigen, dass sie nicht allein sind, singen die Glee-Kids für sie eine ganz spezielle Ballade!


11. Haarspaltereien (Hairography)

Erstausstrahlung: USA 25/11/2009, Deutschland 21/03/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Bill D'Elia
Gastrollen: -

Gibt Sue die Songliste des Glee-Clubs an die anderen Chöre weiter, die bei den Sectionals dabei sind? Will hat so seine Vermutungen. Um sich Klarheit zu verschaffen, besucht er die Jane Addams Academy, wo ihn die Leiterin, Mrs. Hitchens, beruhigen kann. Wie es aussieht, hat bislang niemand die geheime Songliste von Wills Glee-Kids gesehen. Als Wiedergutmachung lädt Will die Jane-Addams-Sänger an die McKinley High ein. Wo sofort getuschelt wird: Denn es ist augenfällig, wie extravagant die Sängerinnen der Konkurrenz frisiert sind. Vermutlich wollen sie so von ihrem mangelnden Talent ablenken. Damit fällt das Stichwort: Ablenkung! Terri weiß jetzt, wie sie Will auf Distanz hält: sie schenkt ihm ein Auto! Und Quinn hat eine Idee, wie sie Finn loswerden könnte: sie stylt Rachel so, dass Finn auf sie abfahren muss. Damit wäre dann für Quinn der Weg zu Puck frei! Ruhe kehrt erst wieder ein, als der Gehörlosen-Chor ebenfalls zu Gast ist und "Imagine" in Gebärdensprache vorträgt. Da dämmert allen, wie dumm sie waren. Nur Sue hat plötzlich einen Geistesblitz: sie trifft sich mit den Chorleitern der Konkurrenz...


12. Wer ist hier im Bilde? (Mattress)

Erstausstrahlung: USA 02/12/2009, Deutschland 28/03/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Elodie Keene
Gastrollen: -

Ein Foto fürs Jahrbuch muss her. Die Glee-Kids sind allerdings nicht daran interessiert, für das Bild zu posieren. Sie fürchten die Häme der Mitschüler. Will bleibt jedoch hart. Er besteht auf das Foto und wählt Rachel als Glee-Kapitän aus. Die überredet Finn, mit aufs Foto zu kommen. Doch kaum ist das Bild fertig, hagelt es Spott von zwei Footballern. Finn hat die Nase voll. Und auch Rachel ist sauer. Trotzdem gelingt es ihr, einen Auftritt für die Glee-Kids in einem Matratzen-Werbespot zu ergattern. Das ruft Sue auf den Plan. Die verpfeift Will bei Direktor Figgins. Der ist empört über Wills Werbe-Auftritt und löst umgehend den Chor auf. Damit nicht genug, kommt Will auch noch Gattin Terri auf die Schliche. Endlich ist es raus: Sie ist gar nicht schwanger. Will ist tief verletzt und schläft in der Schule - auf der Matratze, die es als Werbe-Gage gab. Während überall der Haussegen schief hängt, wagt ausgerechnet Quinn einiges, um den Glee-Club zu retten. Und wie es aussieht, schafft sie es...


13. Alles steht auf dem Spiel (Sectionals)

Erstausstrahlung: USA 09/12/2009, Deutschland 28/03/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Es ist so weit: Das Halbfinale im Wettstreit der Glee-Clubs steht an. Will überträgt die Leitung an Emma. Die sollte eigentlich vor den Altar treten, doch die Heirat muss wegen des Gesang-Wettbewerbs um ein paar Stunden verschoben werden. Ergebnis: Ken ist empört über Emmas Verhalten. Die Hochzeit sollte doch wohl wichtiger sein als der Glee-Club! Auch bei Finn ist Ärger angesagt. Rachel verrät ihm, wer der Vater von Quinns Baby ist. Prompt prügelt sich Finn mit Puck. Das führt dazu, dass die Glee-Kids ohne Finn zum Halbfinale fahren. Dort erwartet Wills Truppe ein herber Rückschlag: Sue hatte die Songliste an die Konkurrenz verteilt, so dass jetzt alle anderen Teilnehmer die Lieder singen, die Will ausgesucht hat. Was nun? Glücklicherweise kann Will Finn überreden, doch noch zum Halbfinale zu reisen. Das tut auch dringend Not. Endlich scheint es bei den Glee-Kids voran zu gehen. Rachel bekommt ihr Solo und das Publikum ist überwältigt. Der Sieger-Chor ist schnell ausgemacht! Gerechtigkeit waltet auch in punkto Sue: Will verpfeift sie bei Direktor Figgins, der Sue daraufhin entlässt. Einzig Emma ist noch immer unglücklich. Ken hat sich von ihr zurückgezogen. Da endlich zeigt Will seine wahren Gefühle für sie...


14. Hallo Hölle! (Hell-O)

Erstausstrahlung: USA 13/04/2010, Deutschland 04/04/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Rachel und Finn haben endlich zueinander gefunden. Es fällt ihnen allerdings nach all dem Trubel nicht leicht, sich in ihrer so frischen Beziehung zurecht zu finden. Auch Emma und Will müssen sich erst daran gewöhnen, ein Paar zu sein. So viel ist in den vergangenen Wochen geschehen. Ruhe und Beständigkeit sind für sie völlig ungewohnt. Will muss darüber hinaus wieder lernen zu vertrauen. Der Glee-Club hat ebenfalls guten Grund sich neu zu orientieren. Nach dem großen Erfolg gibt es leider keine Pause für die Kids. Denn plötzlich macht ein Chor von sich Reden, den niemand unterschätzen sollte: Vocal Adrenaline.


15. The Power Of Madonna (The Power of Madonna)

Erstausstrahlung: USA 20/04/2010, Deutschland 11/04/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: -

Will ist empört. Seine Glee-Jungs haben vor den Mädchen der Truppe zu wenig Respekt. Das geht so nicht weiter! Will lässt sich von Madonna inspirieren, die in ihren Texten Gleichberechtigung predigt. Kurzerhand sucht er ein paar Madonna-Hits aus, die seine Glee-Sänger interpretieren sollen. Bleibt abzuwarten, ob die Botschaft der Lieder bei den Jungs ankommt. Die Mädchen, hofft Will, werden aus den Songs neues Selbstbewusstsein schöpfen und stärker auftreten. Immerhin macht allen Glee-Kids das Thema Madonna enorm viel Spaß. Und Songs wie "Express Yourself" und "Like A Prayer" kommen gut an...


16. Liebe ist ein weiter Weg (Home)

Erstausstrahlung: USA 27/04/2010, Deutschland 18/04/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Paris Barclay
Gastrollen: Kristin Chenoweth (April Rhodes)

Sue ist wieder ganz in ihrem Element. Nicht nur, dass sie die Glee-Kids aus dem Auditorium verdrängt, so dass Will sich nach einem neuen Probenraum umgucken muss. Nein, Sue piesackt auch noch ihre eigenen Mädchen, allen voran Mercedes. Die soll gefälligst abspecken, denn demnächst steht ein wichtiges Interview mit dem Magazin "Splits" an. Und eigens dafür soll Sues Truppe perfekt aussehen. Will wiederum begegnet auf der Suche nach einem neuen Glee-Raum seiner alten Flamme April Rhodes. Die bietet dem Chor ihre Unterstützung an.


17. Schlechter Ruf (Bad Reputation)

Erstausstrahlung: USA 04/05/2010, Deutschland 02/05/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Elodie Keene
Gastrollen: Olivia Newton-John (sich selbst)

Zuerst bekommt Will eine Liste in die Hände, die einige seiner Glee-Kids mit Obszönitäten in Verbindung bringt. Was geht da vor? Will muss handeln, denn sonst gerät der Chor erneut in die Schusslinie. Auch Sue kriegt es knüppeldick. Jemand hat ein Video ins Internet gestellt, auf dem sie Olivia Newton-Johns Hit "Physical" schmettert. Zum Schieflachen. Und doch auch ärgerlich. Denn niemand wird gerne zum Gespött der Leute...


18. Guter Ruf (Laryngitis)

Erstausstrahlung: USA 11/05/2010, Deutschland 09/05/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Alfonso Gómez-Rejón
Gastrollen: -

Es ist wie verhext! Von jetzt auf gleich kann Rachel nicht mehr singen, ihre Stimme ist weg. Auch Kurt hat seine Probleme. Er will seinem Vater imponieren, was nicht leicht ist. Und Puck wiederum möchte nichts lieber als seinen Ruf wiederherstellen. Ob ihm das gelingt? Er wagt sich an eine Performance. Doch so etwas auf die Beine zu stellen, ist gar nicht so leicht, wie er feststellen muss.


19. Der Traum macht die Musik (Dream On)

Erstausstrahlung: USA 18/05/2010, Deutschland 16/05/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Joss Whedon
Gastrollen: -

Will bekommt es mit einem alten Rivalen zu tun: Bryan Ryan. Der Mann drückte einst wie Will auf der McKinley High die Schulbank und ist alles andere als ein angenehmer Zeitgenosse. Jetzt übernimmt er die Rolle des Schulinspektors. Das könnte den Chor teuer zu stehen kommen. Doch auch wenn Bryan es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Glee-Club abzusägen: Will kann und wird das nicht zulassen. Bryan ist nämlich nur verbittert, weil er seine eigenen Show-Ambitionen nicht ausleben konnte. Auch Bryan war damals im Glee-Club. Könnte Will seinen Erzfeind vielleicht für einen Song gewinnen und ihm so zeigen, dass es nie zu spät ist für einen Traum? Und tatsächlich: Mit dem Song "Piano Man" kann Will den Inspektor auf seine Seite ziehen. Der Glee-Club scheint gesichert. Derweil hat Rachel private Probleme, die sie auf Trab halten. Wird sie endlich ihre leibliche Mutter finden?


20. Viel Theater! (Theatricality)

Erstausstrahlung: USA 25/05/2010, Deutschland 23/05/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: -

Tina hat es nicht leicht. Direktor Figgins verlangt, sie möge endlich die schwarzen Klamotten ablegen. Der "Twilight"-Hype hat schon zu viele Schüler zu Vampir-Fanatikern gemacht. Tinas Gothic-Look ist in seinen Augen fehl am Platz. Doch Tina weigert sich. Und in einem Moment der Wut droht sie mit ihrem asiatischen Vampir-Vater. Ob das hilft? Rachel indes hat herausbekommen, dass der konkurrierende Glee-Club "Vocal Adrenaline" Lady Gaga-Songs interpretiert. Prompt üben die Glee-Mädchen an der McKinley High ebenfalls Gaga-Songs ein. Die Jungs dagegen versuchen sich als "Kiss"-Interpreten. Puck will mit der Darbietung des Hits "Beth" insbesondere Quinn beeindrucken. Denn noch immer zweifelt sie daran, dass er ein guter Vater für ihre gemeinsame Tochter sein wird. Das Lied und Pucks Einsatz überzeugen Quinn soweit, dass sie Puck erlaubt, bei der bevorstehenden Geburt dabei zu sein. Rachel erfährt in der Zwischenzeit, dass Shelby Corcoran, Leiterin von "Vocal Adrenaline", ihre leibliche Mutter ist. Rachel nimmt Kontakt zu ihr auf. Shelby zeigt sich offen für eine Freundschaft, denn Mutter-Tochter spielen, das wird ihrer Meinung nach nicht funktionieren.


21. Im Takt der Angst (Funk)

Erstausstrahlung: USA 01/06/2010, Deutschland 30/05/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Elodie Keene
Gastrollen: -

Jesse kehrt Will und den Glee-Kids den Rücken und kehrt zu "Vocal Adrenaline" zurück. Rachel entdeckt, dass Jesse sie nur benutzt hat. Er wollte den Schulchor mit List und Tücke schwächen. Rachel ist tief enttäuscht. Als "Vocal Adrenaline" dann auch noch eine Funk-Nummer im Vorführungsraum der McKinley High darbietet und dabei eine totale Verwüstung anrichtet, sind die Glee-Kids ganz am Ende mit den Nerven. Will ermutigt seine Sänger, sich ebenfalls fetzige Funksongs vorzunehmen. Ob das die Laune bessert? Will selbst kann nicht gerade behaupten, dass für ihn alles gut läuft. Die Scheidung von Terri geht voran, kostet ihn aber jede Menge Kraft. Und dann der ewige Kampf mit Sue. Will sinnt auf Rache. Er bittet Sue um ein Date. Die nimmt die Einladung an. Vor Publikum stellt Will die nichtsahnende Sue dann bloß. Die ist doch tatsächlich verletzt. Das jedoch lässt sie an ihren Cheerleadern aus. Die kommen bei den Proben für den bevorstehenden nationalen Wettkampf nicht wirklich voran und manchen droht damit sogar ein Leistungsknick. Will ahnt, wie es den Cheerleadern jetzt geht. Und außerdem fühlt er sich trotz seines kleinen Rachefeldzuges gegen Sue nicht besser. Also hilft er Sue wieder auf die Beine. Das hat Folgen...


22. Triumph oder Trauer? (Journey)

Erstausstrahlung: USA 08/06/2010, Deutschland 06/06/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: Josh Groban (sich selbst), Olivia Newton-John (sich selbst)

Es ist so weit: Die "Regionals" stehen an. Direktor Figgins ermahnt Will eindringlich: Wenn er und seine Glee-Kids nicht siegen, wird der Chor aufgelöst. Will sitzt die Angst im Nacken. Denn ausgerechnet Sue ist Mitglied der grandiosen Jury, die außerdem aus Olivia Newton-John, Josh Groban und dem Nachrichtenmann Rod Remington besteht. Werden die "New Directions"-Sänger den Preis holen? Sie treten immerhin gegen Vocal Adrenalin und Aural Intensity an. Will weist Figgins auf das Risiko hin, dass Sue dem McKinley-Chor durch schlechte Beurteilung schaden kann. Doch der Direktor bleibt bei seiner Marschroute. Und so fahren alle los. Zuvor jedoch startet Will noch einen Versuch, Emma seine Liebe zu gestehen. Die allerdings behauptet, sie verabrede sich neuerdings mit ihrem Zahnarzt. Auch Finn ist in Liebeslaune und nähert sich Rachel an. Dann schlägt den Glee-Kids die große Stunde. Sie müssen singen. Und wie erwartet, geht alles schief. Dann setzen auch noch bei Quinn die Wehen ein und sie muss ins Krankenhaus. Dort bringt sie ein Mädchen zur Welt, das Rachels Mutter Shelby adoptiert. Sie gibt dem Kind den Namen Beth, den Puck vorgeschlagen hat. Zurück in der Schule muss sich Will einem erbosten Direktor Figgins stellen. Doch siehe da: Sue ist reumütig und setzt sich bei Figgins für New Directions ein. Will staunt Bauklötze...


Glee Season 2.1
Staffel 2 kaufen
Staffel 2.1 bei amazon kaufen
Staffel 2.1 bei jpc kaufen

Glee Season 2.2
Staffel 2 kaufen
Staffel 2.2 bei amazon kaufen
Staffel 2.1 bei jpc kaufen

23. Neue Gesichter und Gemeinheiten (Audition)

Erstausstrahlung: USA 21/09/2010, Deutschland 05/09/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Das neue Schuljahr an der McKinley High School beginnt mit alten Problemen: Direktor Figgins kürzt das Budget von Sues Cheerleadern und Wills Glee Club zu Gunsten der Football Mannschaft. Außerdem soll eine neue Trainerin das Team auf Vordermann bringen. Es ist die knallharte Shannon Beiste. Um ihr jeweiliges Budget zu retten, verbünden sich die Erzfeinde Sue und Will gegen die neue Kollegin. Doch je hinterhältiger Sue Coach Beiste mitspielt, desto mehr öffnet Will sein Herz für sie. Derweil sucht der Glee Club nach neuen Mitgliedern und findet tatsächlich Verstärkung - in Form der philippinischen Austauschschülerin Sunshine und dem blonden Mädchenschwarm Sam. Rachel befürchtet starke Konkurrenz durch das neue, weibliche Talent und schickt sie anstelle zur Chorprobe in ein gefährliches Crack Haus. Derweil kann Sam bei den Glee Mitglieder punkten - bis er nicht zum vereinbarten Vorsingen erscheint...


24. Britney/Brittany (Britney/Brittany)

Erstausstrahlung: USA 28/09/2010, Deutschland 05/09/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: Britney Spears (sich selbst)

Will lernt Emmas neuen Lover, den Zahnarzt Carl, kennen. Nach einer Routineuntersuchung aller Mitglieder kommt Brit, die eine wahnsinnige Abneigung gegen die Spears hat, als erste unter seinen Bohrer... und ab sofort verfolgen sie (unter Einfluss eines Narkosemittels) Britney-Phantasien. Nach und nach mutiert Brit zu einer starken Frau mit viel Selbstbewusstsein. Als sie Rachel die Soli-Parts streitig machen will, wendet sich das Blatt. Denn auch Rachel entwickelt auf dem Zahnarztstuhl Spears-Phantasien... und mutiert zum "heißen Feger". Sue sieht die Moral der Schule gefährdet und konfrontiert Will mit ihren Bedenken. Doch der lässt dem Glee Club freie Bahn...


25. Das neue Toastament (Grilled Cheesus)

Erstausstrahlung: USA 05/11/2010, Deutschland 12/09/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Alfonso Gómez-Rejón
Gastrollen: -

Finn gerät in eine existenzielle Krise, als er glaubt, auf seinem mit Käse überbackenen Sandwich das Antlitz von Jesus Christus erkennen zu können. Im Glee Club wird daraufhin angeregt über die Glaubensfrage diskutiert. Nur Kurt ist wenig begeistert von dem neuen Gesprächsthema. Beflügelt von seinem Erlebnis beschließt Finn gläubig zu werden und betet für die Erfüllung seiner drei größten Wünsche: das anstehende Footballspiel zu gewinnen, Rachel näher zu kommen und selbst wieder Quarterback zu werden. Als Kurts Vater ins Koma fällt, erhitzt sich die religiöse Diskussion weiter und Finn entschließt sich, Gott für Burts Genesung um Hilfe zu bitten. Sue möchte der Schulbehörde melden, dass Will einen Glaubenskonflikt im Club angezettelt hat und bemüht sich erneut, Kurt für ihren Plan zu gewinnen. Doch nach einem Gespräch mit Mercedes bereut Kurt, seine Freunde von Gebeten für seinen Vater abgehalten zu haben. Zwar glaubt er nicht an Gott, dafür aber an sich selbst und seinen Vater. Wie durch ein Wunder erwacht Burt, als Kurt gerade an seinem Krankenbett Wache hält.


26. Duette (Duets)

Erstausstrahlung: USA 12/11/2010, Deutschland 12/09/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Eric Stoltz
Gastrollen: -

Sam Evans wird neues Mitglied im Glee Club. Dort lautet diese Woche das Motto "Ein Duett". Dem Gewinnerpaar spendiert Will ein Dinner bei "Breadsticks". Quinn zögert nicht lange und schnappt sich Sam als Duettpartner. Finn will das verhindern, damit Sam nicht gleich zum Loser wird und den Club bald wieder verlassen muss. Auch Rachel erkennt den Ernst der Lage und will sogar auf ihr Duett mit Finn verzichten. Doch ihr Plan fliegt auf und die beiden müssen kurzerhand umdisponieren. Sie wollen eine ganz fürchterliche Gesangsdarbietung abliefern und sich quasi selbst disqualifizieren. Ihr Plan geht tatsächlich auf: da in Mike kein Meistersänger steckt und Artie und Brit erst im Bett und dann gesanglich stranden, gewinnen letztendlich Sam und Quinn den Wettbewerb. Die beiden kommen sich allmählich näher und lösen ihren Gewinnerpreis ein. Währenddessen pflegt Kurt zu Hause seinen Vater. Dieser macht ihm klar, dass man im Leben seinen Weg alleine gehen muss...


27. The Rocky Horror Glee Show (The Rocky Horror Glee Show)

Erstausstrahlung: USA 26/11/2010, Deutschland 19/09/2011 (Super RTL)
Autor: -
Regie: Adam Shankman
Gastrollen: Meat Loaf (Barry Jeffries), Barry Bostwick (Tim Stanwick)

Will erkennt voller Eifersucht, dass Emma die Beziehung zu dem Zahnarzt Carl tatsächlich gut tut. Mit Carl scheint sie endlich glücklich zu sein und beide genießen besonders, sich die Neuaufführungen der berühmten "Rocky Horror Show" anzuschauen. Als Will dann auch noch voller Überraschung feststellt, dass Emma sogar ihren notorischen Hygienezwang nach und nach ablegt, kocht in ihm die Eifersucht hoch. Um bei ihr Eindruck zu schinden, verkündet Will, dass auch der Glee-Club an einer "Rocky Horror"-Interpretation arbeitet. Doch kaum ausgesprochen, kommen auch schon die Zweifel: Wie soll er das bloß vor Schulleiter Figgins und noch viel schlimmer, vor der bissigen Sue, rechtfertigen? Auch Emma äußert ihre Zweifel, denn die "Rocky Horror Show" ist mit ihren offenherzigen Outfits und dem hohen Gruselfaktor nicht ganz ohne Risiken. Doch Will gibt sich zuversichtlich und eröffnet den Glee-Mitgliedern seinen Vorschlag. Die Truppe ist sofort Feuer und Flamme: Während Rachel und Finn in die Rollen von Janet und Brad schlüpfen, soll Sam den "Rocky"-Part übernehmen. Doch dann steht die Kostümvergabe an und während Sam mit der Auswahl einverstanden ist, ist Finn geschockt: Beide sollen mit nacktem Oberkörper auftreten. Für Sam kein Problem, doch Finn hat große Bedenken, sein kaum vorhandenes Sixpack vor der gesamten Schülerschaft zu präsentieren. Währendessen ist Sue damit beschäftigt, der Welt den schmerzhaften Verlust der wahren Bedeutung von Halloween klar zu machen: Angst! Bei den Fernsehmanagern Tim Stanwick und Barry Jeffries findet sie Gehör. Mehr noch, Stanwick und Jeffries wittern in der geplanten Bloßstellung von Wills "Rocky Horror Glee Show" schon ihren heiß ersehnten Emmy Award-Gewinn. Das kommt Sue gerade recht, hatte sie doch bisher durch einen traumatischen Zwischenfall in ihrer Kindheit keine guten Erinnerungen an genau diese Art von Musical-Darstellung. Doch um an Informationen zu gelangen, muss sie Wills Vertrauen gewinnen, was alles andere als leicht ist.


28. Ungeküsst (Never Been Kissed)

Erstausstrahlung: USA 09/11/2010, Deutschland 26/09/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Finn und Sam sind sich einig: Mit ihren Freundinnen Rachel und Quinn haben sie die zwei prüdesten Mädchen auf der gesamten McKinley High an ihrer Seite. Mehr als harmlose Küsse sind bei den beiden nicht drin. Finn erklärt seinem Freund Sam, dass er immer dann, wenn er sich wünscht dass es zu "mehr" kommt, einfach an besonders abstoßende Erlebnisse denkt. Gute Idee, findet Sam und entschließt sich dazu, fortan in "Notsituationen" immer an die burschikose Trainerin Beiste zu denken. Leider bleibt dies nicht lange sein Geheimnis, denn als Quinn und Sam sich das nächste Mal küssen, denkt er nicht nur zwanghaft an Beiste, er spricht fatalerweise auch noch ihren Namen aus und löst damit ein Drama aus. Für Quinn ist klar: Sam steht offensichtlich auf die Trainerin und wäre das nicht schon genug, dichtet sie ihm eine Affäre mit Beiste an. Sue kommt der Trubel um ihre Erzfeindin gerade recht und sie versucht, daraus Kapital zu schlagen. Will eröffnet dem Glee-Club, mit welchen Teams sie sich in Zukunft messen müssen. Dazu zählt unter anderem die Daltons Academy, eine reine Jungen-Schule. Besonders Kurt fühlt sich zu dieser Schule immer mehr hingezogen, denn der dortige Chor ist eine ganz große Nummer. Hinzu kommt, dass er die Anfeindungen von Karofsky ein für alle Mal satt hat, sich jedoch gleichzeitig nicht stark genug fühlt, dem entgegen zu treten. Dann lernt Kurt Blaine kennen und ist entschlossen, den Glee-Club zu verlassen. Gelingt es Will, ihn in letzter Sekunde noch umzustimmen? Puck kommt derweil aus der Jugendhaft zurück und muss seinen Sozialdienst ausgerechnet bei Artie ableisten. Doch aus der Not machen sie schnell eine Tugend und Puck merkt, wieviel er tatsächlich von Artie lernen kann. Und dann vertraut ihm Artie schließlich sein großes Geheimnis an.


29. Ersatzspieler (The Substitute)

Erstausstrahlung: USA 16/11/2010, Deutschland 03/10/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: Gwyneth Paltrow (Holly Holliday)

Eine Grippewelle hat die McKinley High überrollt und auch Schulleiter Figgins hat es voll erwischt. Außer Gefecht gesetzt muss er nun erst mal das Bett hüten. Ausgerechnet Sue reißt sich den Job als stellvertretende Schulleiterin unter den Nagel und nutzt ihre Position, um endlich ein paar Änderungen an der Schule durchzuführen. Sie streicht zunächst einmal die ungesunden Kroketten vom Speiseplan der Schule - sehr zum Unmut von Mercedes. Auch für Trainerin Beiste wird Sue zum Hassobjekt Nummer eins, als diese das Football-Team auflöst, um mehr Geld für ihr Cheerleader-Team einzuheimsen. Was Sue dabei allerdings nicht bedacht hat: Wen sollen die Cheerios anfeuern, wenn es kein Football-Team mehr gibt? Auch Will ist Opfer der Grippeviren und versucht trotz allem, krampfhaft gegen die Krankheit anzukämpfen. Erst als er im Unterricht eine Halluzination bekommt und plötzlich alle Glee-Mitglieder als Kinder vor ihm sitzen, lässt er sich krankschreiben. Zuhause wird er von seiner Ex-Frau Terri umsorgt, die dabei allerdings keine Gelegenheit auslässt, um sich wieder an ihn heranzumachen. Der Glee-Club wird inzwischen von der attraktiven Lehrerin Holly übernommen. Zwar sind die Glee-Mitglieder anfangs skeptisch, doch sie erkennen schnell, dass Holly voller positiver Energie steckt. Sie animiert die Schüler dazu, endlich auch mal ihre eigenen Lieblingslieder zu performen und nicht, wie bisher, immer nur Wills. Einzig Rachel gefällt das alles gar nicht, vor allem die wachsende Sympathie zwischen Holly und Sue ist ihr ein Dorn im Auge. Mit einem Mundschutz bewaffnet, stattet sie dem hoch ansteckenden Will einen Besuch ab, um ihn zu warnen.


30. Amor muss verrückt sein (Furt)

Erstausstrahlung: USA 23/11/2010, Deutschland 10/10/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Carol Banker
Gastrollen: Carol Burnett (Doris Sylvester)

Kurts Vater Burt und Finns Mutter Carole eröffnen ihren Söhnen, dass sie heiraten wollen. Kurt ist sofort Feuer und Flamme und stürzt sich in die Vorbereitungen. Der Clou an der Zeremonie: Der Glee-Club wird die Feier musikalisch unterstützen. Doch Finn ist von dem Vorhaben seiner Mutter gar nicht begeistert, heißt es doch für ihn, dass der seltsame Kurt sein Stiefbruder wird. Rachel sieht darin jedoch einen entscheidenden Vorteil: Durch seine familiäre Verbindung zu Finn, wird Kurt nicht mehr Karofksys Schikanen ausgesetzt sein - im Gegenteil. Rachel verlangt von Finn, Kurt in Zukunft vor Karofsky zu beschützen. Doch Finn weigert sich, aus Angst, seinen Status als Quarterback zu verlieren und beschwört damit einen handfesten Streit zwischen ihm und Rachel herauf. Kurt ist unterdessen die ständigen Mobbing-Attacken leid und sieht nur eine Möglichkeit, diesen zu entkommen: Er verlässt endgültig die Schule samt Glee-Club! Auch Sue hat sich in den Kopf gesetzt zu heiraten. Doch dazu fehlt ihr noch der perfekte Partner. Nach reiflicher Überlegung kommt sie schließlich zu dem Schluss, dass einzig und allein sie selbst als der perfekte Ehepartner für sie in Frage kommt. Ein Hochzeitsplaner ist zwar schnell gefunden, der ist jedoch so perplex als Sue ihm eröffnet, sich selbst heiraten zu wollen, dass er schnell das Handtuch wirft. Ausgerechnet dann taucht auch noch Sues lang vermisste Mutter Doris auf und sofort brechen zwischen Mutter und Tochter alte Wunden auf. Um bessere Chancen im Football-Team zu haben, hält Sam symbolisch um die Hand von Quinn an. Er ist der Überzeugung, nur mit Hilfe der schönen Quinn selbst in die Riege der beliebtesten Schüler der Schule aufzusteigen. Doch statt einem 'Ja', muss Sam sich zunächst mit einem 'Vielleicht' als Antwort auf seine Frage zufrieden geben. Ahnt Quinn etwa Sams unmoralische Absichten oder hat der Glee-Club schon bald ein neues Hochzeitspaar?


31. Neue Welten (Special Education)

Erstausstrahlung: USA 30/11/2010, Deutschland 17/10/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Paris Barclay
Gastrollen: -

Die Sectionals-Wettkämpfe stehen vor der Tür und Will folgt Emmas Vorschlag, statt auf Altbewährtes zu setzen, dieses Mal mehr Risiken einzugehen. Rachel ist sauer, denn Wills neuer Plan sieht keinen Soloauftritt für sie vor. Stattdessen soll sie mit den anderen im Chor singen. Zu allem Übel behauptet Santana dann auch noch, eine Nacht mit Finn verbracht zu haben. Für Rachel ist klar: Eine Paartherapie scheint ihre und Finns letzte Chance. Emma leitet das Gespräch und schon gesteht Finn, dass er Santana durchaus attraktiv findet und damals im Motel tatsächlich etwas zwischen ihnen gelaufen ist. Währenddessen erlebt Kurt seinen ersten Tag als Teil des Warbler-Chors an der Daltons Academy und wird sogleich mit einer verantwortungsvollen Aufgabe betraut: Er soll auf das Maskotchen Pavarotti, ein Kanarienvogel, aufpassen. Als Kurt dann jedoch auch ein paar Songvorschläge für die Sectionals macht, wird er sofort in seine Schranken verwiesen: Bei den Warblers treffen einzig und allein die Senior-Studenten die Songauswahl. In seinem Stolz verletzt, findet Kurt Zuspruch bei Blaine, der ihm klar macht, dass er sich mehr als Teil des Teams sehen sollte, statt als Individuum. Doch kann der exzentrische Kurt sein Ego auf Dauer hinten anstellen? Da Kurt nun im Glee-Club fehlt, muss Will Ersatz finden. Ausgerechnet Puck soll Kurts Lücke füllen. Als Puck jedoch im Umkleideraum mit einer beschwingten Rede über Bruce Springsteen versucht, das Football-Team ebenfalls zu ermutigen, Teil des Glee-Clubs zu werden, wird er Opfer von Karofsky und Amizo - und einer Toilette. Bei den Sectionals geht schließlich alles drunter und drüber, denn scheinbar hat jedes Mitglied neben Lampenfieber auch noch mit ganz persönlichen Problemen zu kämpfen. Will ist von Emmas Abwesenheit enttäuscht, Quinn ist nervös vor so einem großen Publikum zu singen, schließlich haben bei ihrem letzten großen Auftritt die Wehen eingesetzt - und Rachel ist sauer, weil offensichtlich jeder - außer ihr - von Finns Seitensprung wusste. Werden die Mitglieder ihre Nerven am Ende wieder im Griff haben, so dass der Glee-Club als Gewinner hervorgeht?


32. Wie Sue Weihnachten gestohlen hat (A Very Glee Christmas)

Erstausstrahlung: USA 07/12/2010, Deutschland 24/10/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Alfonso Gómez-Rejón
Gastrollen: -

Weihnachten steht vor der Tür und die Glee-Kids lassen das Jahr Revue passieren. Obwohl sie nun schon 2 Mal in Folge die "Sectionals"-Wettbewerbe gewonnen haben, fühlen sie sich immer noch als Außenseiter. Um den Schülern zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen, macht Will den Vorschlag, gemeinsam als Sternsänger in die Klassen zu gehen, um Geld zu sammeln. Der Erlös soll einer Organisation zu Gute kommen, die obdachlose Kinder und Jugendliche unterstützt. Doch an der McKinley High scheinen weder Lehrer noch Schüler so richtig in Weihnachtsstimmung zu sein und die Glee-Mitglieder werden im hohen Bogen aus den Klassen geworfen. Brittany lässt sich allerdings davon nicht aus der Ruhe bringen, denn immerhin hat sie dem Weihnachtsmann schon ihren ersten Wunsch verraten. Artie wird schlagartig klar, dass seine Freundin offensichtlich noch immer an den Weihnachtsmann glaubt und bittet die anderen, Stillschweigen zu bewahren. Um Brittany in ihrem Glauben zu lassen, suchen die Glee-Kids einen Weihnachtsmann im Einkaufzentrum auf und Brittany hat die Gelegenheit, dem Weihnachtsmann ihren sehnlichsten Wunsch zu verraten: Sie wünscht sich, dass Artie wieder gehen kann. Nun stecken die Freunde in der Klemme, denn die Tatsache, dass dieser Wunsch nun mal nicht realisierbar ist, könnte Brittany ihre romantische Illusion vollends zerstören. Will muss indes aus der Lostrommel einen Wichtelpartner ziehen. Er zieht ausgerechnet Sue und muss sich nun auf die Suche nach einem geeigneten Geschenk machen. Er stattet Kurt einen Besuch ab, in der Hoffnung, dass er die rettende Idee hat. Zurück in der McKinley High stellt Will überraschend fest, dass Emma Sue ebenfalls als ihre Wichtelpartnerin gezogen hat und beiden kommt ein böser Verdacht, den Sue auch alsbald nur zu gerne bestätigt: Sie hasst Weihnachten, aber liebt es, Geschenke zu bekommen. Währenddessen bittet Rachel Finn um ein Gespräch unter vier Augen. Finn ahnt dabei nicht, dass Rachel ihm ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk machen möchte.


33. Der Sue Sylvester Shuffle (The Sue Sylvester Shuffle)

Erstausstrahlung: USA 06/02/2011, Deutschland 31/10/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: Katie Couric (sich selbst)

Sue steckt in der Krise: Ihr Job als Trainerin der Cheerios langweilt sie. Sie ist genervter und missmutiger als je zuvor. Um sich selbst aus ihrem emotionalen Tief zu befreien, muss etwas Neues her, je spektakulärer desto besser. Plötzlich kommt ihr eine Idee, inspiriert durch einen alten Zeichentrickfilm. Sie will ihre Cheerleader in Zukunft mit einer Zirkuskanone über das Footballfeld schießen. Prompt versucht sie, der naiven Brittany das Gefühl vom Fliegen schmackhaft zu machen. Als Will und Schulleiter Figgings von Sues unglaublichen Plan erfahren, verbieten sie den Einsatz der Kanone und ziehen damit Sues geballte Wut auf sich. Aus Rache setzt Sue den Termin der Cheerleading-Meisterschaften auf denselben Tag, an dem die Football-Meisterschaften stattfinden. Das heißt: Die Footballer müssen in ihrer Halbzeitpause ohne eine Tanzeinlage der Cheerios auskommen. Für Will liegt die Lösung des Problems auf der Hand: Statt der Cheerios soll nun der Glee-Club eine Halbzeitshow präsentieren. Doch was anfänglich nach einem tollen Plan klingt, entwickelt sich schon bald zum Desaster.


34. Liebeslied zum Leid (Silly Love Songs)

Erstausstrahlung: USA 08/02/2011, Deutschland 07/11/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Tate Donovan
Gastrollen: -

Auf der McKinley High steht alles im Zeichen der Liebe. So lautet die Aufgabe für den Glee-Club: Die Mitglieder sollen am Valentinstag im Duett das für sie persönlich schönste Liebeslied performen. Keine schwere Aufgabe für die Liebespaare Artie und Brittany und Mike und Tina, die sofort Feuer und Flamme sind. Doch nicht für alle Glee-Mitglieder ist diese Hürde leicht zu nehmen. Seit dem Sieg der Football-Meisterschaft strotzt Finn nur so vor Selbstbewusstsein. Um Geld für die Reise zum nächsten Gesangswettbewerb für den Glee-Club zu sammeln, eröffnet er einen Kussstand. Jedes Mädchen kann sich so von Finn einen Kuss erkaufen - mit einer Ausnahme: Als die von Liebeskummer geplagte Rachel versucht, einen Kuss von Finn zu ergattern, wird sie von ihm zurückgewiesen. Stattdessen flirtet er mit Quinn und zwischen den beiden scheinen wieder alte Gefühle aufzukeimen. Puck ist sich derweil sicher, dass Lauren und er die gleichen, tiefen Gefühle füreinander hegen. Er will ihr mit einem Liebeslied seine Zuneigung gestehen, doch die schlagfertige Lauren macht ihm eine klare Ansage - sehr zur Freude von Santana, die als Einzige den Valentinstag als Single verbringen muss. Auch für Kurt läuft der Valentinstag anders als erwartet. Blaine verkündet den Warbler-Mitgliedern, dass er verliebt ist. Um dem Objekt seiner Begierde seine Liebe zu gestehen, bittet Blaine seine Freunde um Unterstützung. Kurt ist zunächst begeistert dabei, hofft er doch insgeheim, dass Blaines Liebeserklärung, ihm gelten soll. Doch dann wird Kurt bitter enttäuscht.


35. Das Comeback der Teufelin (Comeback)

Erstausstrahlung: USA 15/02/2011, Deutschland 14/11/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Will hat das Gefühl, sein Leben nach langer Zeit endlich wieder im Griff zu haben: Seine Ex-Frau Terri ist weit weg und auch seinen Kummer über Emmas unerwiderte Liebe hat er überwunden. Sue hingegen kann die Tatsache, dass die Cheerios sich nicht für die nationalen Wettbewerbe qualifiziert haben, nicht verkraften und zieht sich immer mehr zurück. Emma fängt an sich Sorgen zu machen und durchsucht heimlich Sues Büro. Dabei entdeckt sie eine Nachricht, die alle schockiert. Emma befürchtet, dass Sue sich aus lauter Frust etwas antun könnte und macht sich gemeinsam mit Will auf den Weg zu Sues Wohnung. Dort bietet sich ihnen zunächst ein schreckliches Bild: Die sonst so sportliche Sue scheint lustlos und müde. Um ihr wieder eine Perspektive zu geben, schlägt Emma vor, dass Sue Mitglied im Glee-Club werden soll. Eine Katatrophe, findet Will, doch muss er sich nun mit seiner Konkurrentin arrangieren - immer in Angst, dass Sue wieder einmal versuchen könnte, dem Glee-Club zu schaden. Und Wills schlimmste Befürchtungen scheinen wahr zu werden: Kaum hat Sue ihr seelisches Tief überwunden, schmiedet sie bereits teuflische Pläne, wie sie dem Glee-Club in Zukunft wieder die Hölle heiß machen kann. Sam versucht unterdessen alles, um Quinn zu imponieren. Er weiß, dass ihre Beziehung auf der Kippe steht und glaubt, die Krise nur abwenden zu können, indem er sich ein neues Image zulegt. Mit einem neuen Hairstyling und den entsprechenden Klamotten sieht er plötzlich seinem Vorbild erstaunlich ähnlich: Justin Bieber! Nach dem gescheiterten Versuch, ihre Beziehung zu Finn wieder aufzubauen, versucht Rachel einen Neuanfang. Sie möchte ihr Außenseiter-Dasein beenden und endlich auch einmal als Idol für andere gelten. Doch Rachels Plan gestaltet sich schwierig: Sie bezahlt Brittany dafür, ihren Kleidungsstil zu imitieren und allen Mädchen auf der McKinley High zu erzählen, dass Rachel sie dazu inspiriert habe. Aber bereits am ersten Tag macht Brittany einen fatalen Fehler und Rachels Plan gerät gewaltig ins Wanken.


36. Dicht ist Pflicht (Blame It On The Alcohol)

Erstausstrahlung: USA 22/02/2011, Deutschland 21/11/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Eric Stoltz
Gastrollen: -

Schulleiter Figgins macht Will auf ein eklatantes Problem an der McKinley High aufmerksam: Alkoholmissbrauch. Immer mehr Schüler kommen betrunken in den Unterricht und auch der Glee-Club ist davon nicht ausgeschlossen - vor allem in berühmten Pop-Songs würde Alkoholkonsum immer mehr beschönigt. Figgins appelliert daher an Will, etwas dagegen zu unternehmen. Er soll mit dem Glee-Club ein Anti-Alkohol-Lied einstudieren und dies im Rahmen der Aktionswoche performen. Nachdem Puck herausgefunden hat, dass Rachels Vater am Wochenende nicht in der Stadt ist, versucht er sie davon zu überzeugen, bei sich zu Hause eine Party für den Glee-Club zu veranstalten. Zwar ist Rachel zunächst skeptisch, doch als Puck ihr vorwirft, langweilig zu sein, stimmt sie schließlich zu. Nun sieht Rachel darin die Chance, ihr "Prinzessin-Image" ein für alle Mal abzulegen. Sehr zum Unmut aller Feierwütigen, bekommt jedoch jeder Gast von Rachel nur zwei Getränkecoupons ausgehändigt, damit ihre Party nicht in einem Trinkgelage endet. Doch schnell wird es vielen zu langweilig und die Stimmung droht zu kippen, bis Rachel Pucks Drängen endlich nachgibt und die Barschränke ihres Vaters öffnet. Beim Flaschendrehen müssen sich Rachel und Blaine küssen. Doch nach dem Kuss ist Blaine plötzlich verunsichert - ist er vielleicht doch nicht homosexuell? Aufgrund des Trinkgelages am Vorabend, gerät die Probe des Glee-Clubs am nächsten Tag zu einem Desaster. Will kann das Verhalten der Schüler nicht verstehen, doch nach Feierabend merkt Will schnell, dass er seiner Vorbildfunktion als Lehrer nicht immer gerecht wird: Er trifft sich mit Trainerin Beiste in einer Kneipe. Schon bald sind beide ebenfalls sehr betrunken und ausgerechnet in diesem Zustand beschließt Will, Emma anzurufen, um ihr seine wahren Gefühle zu gestehen. Doch statt mit ihr sprechen zu können, springt nur der Anrufbeantworter an und Will hinterlässt ihr eine liebestolle Nachricht. Beschämt entschuldigt sich Will am nächsten Tag bei Emma, doch dabei muss er geschockt feststellen, dass er in der Nacht nicht Emma, sondern offenbar einem fremden Anrufbeantworter seine Gefühle offenbart hat...


37. Sexy (Sexy)

Erstausstrahlung: USA 08/03/2011, Deutschland 28/11/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Ryan Murphy
Gastrollen: Gwyneth Paltrow (Holly Holliday)

Holly Holliday ist zurück an der McKinley High, um dort wieder einmal als Aushilfslehrerin einzuspringen. Will kommt das gerade recht, nachdem er erstaunt feststellen musste, dass seine Schüler offenbar überhaupt nicht aufgeklärt sind. Als Brittany glaubt, schwanger zu sein, weil ein Storch auf dem Garagendach neben ihrem Haus ein Nest baut, ist Will fassungslos und bittet Holly um Hilfe. Doch ihre offene Art mit dem Thema Aufklärung umzugehen, stößt nicht nur bei Emma auf Widerstand. Auch Rachel und Quinn sind der festen Überzeugung, dass ihr "Zölibat-Club" der einzig richtige Weg ist. Holly wagt einen zweiten Versuch, die Schüler des "Glee"-Clubs etwas behutsamer an das pikante Thema heranzuführen und räumt sogleich mit einigen Missverständnissen auf. Als Sue von dem "sexy" Thema des "Glee"-Clubs Wind bekommt, glaubt sie sich mit diesem Wissen im Vorteil für die anstehenden Regionals. Um ihren eigenen Club "Aural Intensity" besser auf die Wettbewerbe vorbereiten zu können, stattet sie auch Kurt und Blaine an der Daltons Academy einen Besuch ab. Doch in der Hoffnung, mit ihren Informationen über den "Glee"-Club auch die Strategie der Warblers zu erfahren, stößt sie bei Kurt auf taube Ohren. Er kann mit dem Thema "Sexy" überhaupt nichts anfangen - ganz im Gegenteil zu Blaine, der sich sofort daran macht, der Warbler-Performance mehr Sexappeal zu verleihen. Santana erkennt derweil, dass sie mehr für Brittany empfindet als nur Freundschaft. Auch Brittany ist nach dem Kuss mit ihrer Freundin verwirrt: Hat sie Artie nun betrogen oder ist sie gar lesbisch? Ein Gespräch mit Holly soll es klären, doch diese hat alle Hände voll zu tun: Sie versucht Puck und Lauren davon zu überzeugen, dass auch ein selbstgedrehtes Sex-Video Lauren nicht den erhofften Ruhm bringen wird.


38. Unsere eigenen Songs (Original Song)

Erstausstrahlung: USA 15/03/2011, Deutschland 05/12/2011 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Die "Regionals"-Wettbewerbe nähern sich mit großen Schritten und ausgerechnet jetzt ereilt Will und den "Glee"-Club eine böse Überraschung: Ihr bisher einstudierter Song der Band "The Chemical Romance" wurde von derselbigen in einem Schreiben an die McKinley High verboten. Will greift daraufhin Rachels Idee, einen selbst komponierten Song zu performen, wieder auf und alle machen sich an die Arbeit, getreu dem Motto: je schmerzvoller die Emotion, desto besser der Song. Und von Herzschmerz können die Glee-Mitglieder momentan tatsächlich ein Lied singen. Santana widmet ihren Song Sam, weil sie immer noch sauer auf Brittany ist, die ihre Gefühle für sie nicht erwidert. Puck schreibt ein Lied über Lauren und auch Rachel macht sich Gedanken. Derweil verfolgt Quinn weiterhin das Ziel, ihre Beziehung zu Finn wieder aufleben zu lassen, vor allem, weil demnächst die Wahl zur Ballkönigin ansteht. Auch bei den "Warblers" geht es kurz vor den "Regionals" drunter und drüber. Kurt hat es satt, dass Blaine bei jedem Auftritt die Solonummern singen darf. Doch sein Ärger rückt schnell in den Hintergrund, als er am Abend bemerkt, dass das Maskottchen der "Warblers", Kanarienvogel Pavarotti, gestorben ist - und das ausgerechnet unter seiner Obhut. Sichtlich getroffen von Kurts Vorwurf immer im Mittelpunkt stehen zu wollen, beschließt Blaine, bei den "Regionals" im Duett aufzutreten - mit Kurt. Der "Aural Intensity"-Chor scheint, dank Sue, im Gegensatz zur Konkurrenz bestens vorbereitet zu sein. Immerhin hat die ehrgeizige Sue voller Eifer die diesjährigen Juroren und ihre Vorlieben studiert. Siegessicher glaubt sie, mit einem christlichen Song die beste Wahl getroffen zu haben. Doch wer wird am Ende tatsächlich die Trophäe mit nach Hause nehmen dürfen?


39. Nacht der Vernachlässigten (A Night of Neglect)

Erstausstrahlung: USA 19/04/2011, Deutschland 12/12/2011 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Carol Banker
Gastrollen: Gwyneth Paltrow (Holly Holliday), Cheyenne Jackson (Dustin Goolsby)

Der "Glee"-Club steckt in finanzieller Not. Um zu den "Nationals" nach New York fahren zu können, fehlt ihnen das nötige Kleingeld. Doch Wills Vorschlag, an der McKinley High Bonbons zu verkaufen, um sich etwas dazuzuverdienen, stößt bei seinen Schützlingen auf taube Ohren. Schließlich hat Holly die Idee, anstelle des Bonbonverkaufs einen Benefiz-Abend zu organisieren. Doch die Proben für die "Nacht der Vernachlässigten" rufen einige Überraschungen auf den Plan: Sunshine Corazon, eigentlich Sängerin im gegnerischen Chor "Vocal Adrenaline", taucht auf und möchte Mitglied im "Glee"-Club werden. Entgegen aller Proteste von Rachel und Mercedes, die behaupten, Sunshine sei bloß eine Spionin, bekommt diese eine Chance. Zu Mercedes' Frust soll ausgerechnet ihre neue Konkurrentin dann auch noch den letzten Song des Abends singen und bringt damit das Fass zum Überlaufen. Sue scharrt derweil die Mitglieder ihrer "Liga des Verderbens" um sich, die sie mit Bedacht ausgewählt hat. Einziges Kriterium: Sie müssen einen großen Groll auf Will hegen. Und die geeigneten Personen sind tatsächlich schnell gefunden: der skrupellose Gesangslehrer Dustin Goolsby von "Vocal Adrenaline", Wills Ex-Frau Terri und der ehemalige "Glee"-Club Direktor Sandy Ryerson. Dustin bekommt die Aufgabe, Will und Molly auseinanderzubringen. Doch die beiden kommen Dustin zuvor, als Holly überraschend ein Job-Angebot bekommt, welches sie nicht ausschlagen kann. Frustriert muss Sue feststellen, dass ihre "Liga des Verderbens" offenbar zum Scheitern verurteilt ist - allerdings hat sie mit Terri noch ein Ass im Ärmel...


40. Born This Way (Born This Way)

Erstausstrahlung: USA 26/04/2011, Deutschland 19/12/2011 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Alfonso Gómez-Rejón
Gastrollen: -

Um für die "Nationals" bestmöglich vorbereitet zu sein, müssen sich die Glee-Mitglieder diese Woche einem harten Tanztraining unterziehen. Doch bereits in der ersten Stunde kommt es zu einem folgenschweren Unglück: Finn macht eine ungeschickte Bewegung und trifft Rachels Nase. Der Arzt diagnostiziert einen Nasenbeinbruch - und nicht nur das: Er schlägt ihr vor, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen. Eigentlich ist Rachel mit ihrem Aussehen ganz zufrieden, doch als sie hört, dass eine Nasenoperation auch Vorteile für ihre Gesangsstimme mit sich bringen könnte, ist sie hin- und hergerissen. Sie fragt ihre Freunde um Rat und Santana bringt es schließlich auf den Punkt: Jeder von ihnen habe eine Schwachstelle und es liegt einzig an einem selbst, diesen Makel zu kompensieren. Santanas Einwand bringt viele Glee-Mitglieder zum Nachdenken: Lauren erkennt, dass sie sich gerne der Wahl zur Abschlussballkönigin stellen würde. Doch ihr wird schnell klar, dass sie gegen die scheinbar perfekte Quinn nicht den Hauch einer Chance hat - bis sie erfährt, dass auch Quinn eine Schwachstelle hat. Auch Santana macht sich Hoffnungen auf die Krone. Um sich die Stimmen ihrer Mitschüler zu sichern, verfolgt sie einen ausgeklügelten Plan: Sie möchte Kurt dazu bringen, zurück an die McKinley High zu kommen. Doch damit ihr dies gelingt, muss sie Kurts größtem Widersacher Karofsky den Wind aus den Segeln nehmen, indem sie sein intimstes Geheimnis enthüllt.


41. Das jüngste Gerücht (Rumours)

Erstausstrahlung: USA 03/05/2011, Deutschland 02/01/2012 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Tim Hunter
Gastrollen: Kristen Chenoweth (April Rhodes)

Brittany startet ihre eigene Internet-Talkshow und begrüßt als erste Gäste Tina und Mercedes. Beide gelten als die Klatsch-und-Tratsch-Experten schlechthin, doch bei dieser Gesprächsstunde ist Brittany diejenige, die die Bombe platzen lässt. Sie eröffnet ihrem Publikum, dass Santana lesbisch ist und sorgt damit für viel Gesprächsstoff an der McKinley High. Santana ist außer sich vor Wut, erkennt jedoch schnell, wie sie ihr unfreiwilliges Outing für sich nutzen kann: Sie macht sich an Brittany ran und schürt damit Arties Eifersucht. Als dieser seine Freundin Brittany schließlich auf die Gerüchte anspricht, eskaliert das Gespräch. Doch damit fängt die Gerüchteküche erst richtig an zu brodeln: Sue schmiedet einen perfiden Plan, um Will ein für alle Mal den Garaus zu machen. Sie ruft die Schülerzeitung der McKinley High "The Muckcracker" zurück ins Leben, um böse Gerüchte über Will und den "Glee"-Club zu verbreiten. Zum Beispiel, dass Quinn sich heimlich mit Sam in einem Motel vergnügt. Finn ist geschockt und startet mit Rachels Hilfe eine Beschattungsaktion. Dabei machen die beiden eine unglaubliche Entdeckung. Wie es der "Zufall" so will, taucht außerdem Wills ehemalige Schulfreundin und Sängerin April Rhodes wieder auf und macht Will ein interessantes Angebot: Sie steckt mitten in den Planungen für ihr eigenes Musical und bittet Will, ihr bei der Umsetzung zu helfen. Doch das würde bedeuten, dass er den "Glee"-Club aufgeben und die Schüler kurz vor den "Nationals" im Stich lassen müsste.


42. Rivalen der Krone (Prom Queen)

Erstausstrahlung: USA 10/05/2011, Deutschland 02/01/2012 (Super RTL)
Autor: Ian Brennan
Regie: Eric Stoltz
Gastrollen: -

Die Wahl zum Königspaar des Abschlussballes geht in die heiße Phase. In einer Umfrage liegen Quinn und Finn auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von Puck und Lauren. Die Vorbereitungen für das Schulevent des Jahres laufen derweil weiter auf Hochtouren: Mercedes ist frustriert, da sie kein Date für den Ball hat und Lauren ist verzweifelt auf der Suche nach einem passenden Kleid. Zu allem Übel gibt Schulleiter Figgins dann auch noch bekannt, dass der Glee-Club auf dem Ball auftreten soll, da die ursprünglich gebuchte Band abgesagt hat. Sue ist als Organisatorin und bekennende Glee-Club-Gegnerin natürlich sofort dagegen und ausnahmsweise muss Will ihr dieses Mal Recht geben. Denn die "Nationals" stehen kurz bevor und Will fürchtet, dass die Schüler durch einen weiteren Auftritt zu sehr abgelenkt werden. Als Schulleiter Figgins dem Glee-Club für ihren Einsatz jedoch eine kleine Finanzspritze verspricht, sagt Will schließlich zu. Kurt bittet Blaine, ihn zum Abschlussball zu begleiten - und kassiert einen Korb: Blaine hat in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Schwulenhassern gemacht und hält sich seitdem von derartigen Veranstaltungen fern. Jessie St. James taucht überraschend auf und bittet Rachel um Verzeihung dafür, dass er in der Vergangenheit ihr Herz gebrochen hat. Finn gefällt dies überhaupt nicht und er macht seinem Ärger bei der ersten Gelegenheit Luft - auf dem Abschlussball kommt es zum Showdown. Doch über all den Ereignissen schwebt bis zum Schluss die Frage: Wer bekommt die Krone?


43. Totenfeier (Funeral)

Erstausstrahlung: USA 17/05/2011, Deutschland 09/01/2012 (Super RTL)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Der ehemalige Sänger von "Vocal Adrenaline", Jessie St. James, steigt beim "Glee"-Club ein, um Will in der Probezeit für die "Nationals" als Berater zur Seite zu stehen. Finn ist darüber jedoch alles andere als erfreut, da Jessie keine Gelegenheit auslässt, um Finn spüren zu lassen, dass er ihn ablehnt. In der Hoffnung, ein Solo bei den "Nationals" singen zu dürfen, tragen sich Mercedes, Santana, Rachel und Kurt in die Liste für ein Vorsingen ein. Doch schnell wird klar, dass Jessie nicht besonders objektiv in seiner Bewertung ist: Mercedes, Santana und Kurt sind geschockt über Jessies harsche Kritik. Er scheint an jedem etwas auszusetzen zu haben - außer an Rachel. Sue verhält sich derweil auffällig komisch. Nicht, dass das etwas Neues wäre, doch dieses Mal hat sie sogar ihre treue Anhängerin Becky aus dem Cheerios-Team geworfen. Will erfährt kurz darauf den tragischen Grund: Sues Schwester Jean ist gestorben. Kurt und Finn bieten sofort an, die Trauerfeier zu organisieren. Die beiden können Sues Schmerz gut nachvollziehen. Auch sie haben bereits einen ihnen nahestehenden Menschen verloren. Auf der Beerdigung scheint für kurze Zeit tatsächlich Frieden zwischen Sue und dem "Glee"-Club zu herrschen. Sues emotionale Rede berührt alle Anwesenden - besonders Finn, der daraufhin einen wichtigen Entschluss fasst.


44. New York! (New York!)

Erstausstrahlung: USA 24/02/2009, Deutschland 09/01/2012 (Super RTL)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: Cheyenne Jackson (Dustin Goolsby), Patti LuPone (sich selbst)

Endlich ist es soweit: Der Glee-Club macht sich auf den Weg nach New York. Dort angekommen, sind alle überwältigt von der beeindruckenden Metropole. Besonders Rachel fühlt sich beim Anblick des Broadways endlich angekommen. Finn möchte den Ausflug dazu nutzen, Rachel seine Liebe zu gestehen und bittet sie, um ein abendliches Date. Beim romantischen Dinner kommen sich die beiden näher und als dann auch noch Broadway-Legende Patti LuPone am Nebentisch Platz nimmt, wähnt sich Rachel am Ziel ihrer Träume. Trotz des Vorbereitungsstress' nutzt auch Will die Zeit, um seiner Leidenschaft nachzugehen: Er besucht April Rhodes, die an einem neuen Musical arbeitet. Will ist erneut hin- und hergerissen, denn der Broadway ist und bleibt sein absoluter Lebenstraum. Zurück im Hotel muss Will erstaunt feststellen, dass sein kleiner Ausflug nicht unbemerkt blieb. Sein Erzfeind und Coach von Vocal Adrenaline, Dustin Goolsby, hat Wills Abwesenheit genutzt, um böse Gerüchte über Wills Ausstieg aus dem "Glee"-Club zu streuen. Die Schüler sind verunsichert - immerhin hat April Will schon einmal ein Rollenangebot für ihr Musical gemacht. Sie wissen, dass es Wills wahre Leidenschaft ist, selbst auf der Bühne zu stehen - oder irren sie sich da etwa? Trotz der vielen Ereignisse läuft bei den Nationals zunächst alles nach Plan: Rachel und Finn legen einen grandiosen Auftritt hin, bei dem es am Ende jedoch zu einem Zwischenfall kommt, der den Glee - Club nicht nur den Sieg kosten könnte.




Glee Season 3
Staffel 3 kaufen
Staffel 3 bei amazon kaufen
Staffel 3 bei jpc kaufen

45. Das Purple-Piano Projekt (The Purple Piano Project)

Erstausstrahlung: USA 20/09/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Brad Falchuk
Regie: Eric Stoltz
Gastrollen: -

Ein neues Schuljahr beginnt und an der McKinley High ist einiges passiert. Nach langer Zeit haben Will und Emma nun endlich zueinander gefunden und genießen ihr Zusammenleben in vollen Zügen. Doch für den Glee-Club startet das Jahr mit weniger guten Neuigkeiten: Quinn, Sam und Lauren sind ausgestiegen und so fehlen dem Club nun neue Mitglieder. Doch wie sollen sie ihre Mitschüler davon überzeugen, bei ihnen mit zu machen? Will schlägt eine ungewöhnliche Lockmethode vor: Der Glee-Club hat von dem Musikliebhaber Al Motta lilafarbene Klaviere geschenkt bekommen. Um Aufmerksamkeit zu erregen, möchte Will diese Klaviere in der Schule verteilen und wann immer ein Glee-Schüler auf eines stößt, muss er darauf spielen. Doch als sich die Schülerin Sugar Motta, die Tochter des edlen Spenders, bewirbt, muss auch der übermotivierte Will erkennen, dass mit dieser Methode nicht nur große Talente angelockt werden. Sugar ist neu an der McKinley High und nicht nur absolut talentfrei, sondern macht bei ihrem Vorsingen auch noch einen überaus unsympathischen Eindruck.


46. Einhornpower (I Am Unicorn)

Erstausstrahlung: USA 27/09/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Ryan Murphy
Regie: Brad Falchuk
Gastrollen: -

Kurt möchte zum Jahrgangssprecher an der McKinley High gewählt werden - mit Hilfe von Brittany. Doch schnell wird klar, dass beide ganz unterschiedliche Ansichten vom Wahlkampf haben. Während Brittany das Wahl-Logo - ein Einhorn - in pink gestalten möchte, befürchtet Kurt, dass diese Farbe zu sehr mit seiner Homosexualität in Verbindung gebracht werden könnte. Gleichzeitig kämpft er jedoch noch an ganz anderer Front: Für das Schulmusical "West Side Story" wird der männliche Hauptdarsteller gesucht. Während Rachel bereits den weiblichen Part so gut wie in der Tasche hat, will er nun nachziehen. Doch kann er die Juroren mit seiner Version von "I Am The Greatest Star" überzeugen? Will erkennt, dass die Mitglieder des "Glee"-Clubs härter an ihren Performances arbeiten müssen und verdonnert alle zu einem "Booty Camp". Und dies wird auch höchste Zeit, denn der "Glee"-Club bekommt plötzlich Konkurrenz an der eigenen Schule: Die ehemalige Trainerin von "Vocal Adrenaline", Shelby Corcorane, überrascht Will mit der Nachricht, dass sie den von Sugar und ihrem reichen Vater, Al Motta, neu gegründeten zweiten "Glee"-Club an der McKinley High übernehmen soll. Doch dies scheint nicht der einzige Grund für Shelbys Rückkehr: Sie möchte die leiblichen Eltern ihrer Tochter Beth, Quinn und Puck, mehr in das Leben ihres Kindes integrieren. Doch Quinn, die sich seit ihrem Ausstieg beim "Glee"-Club stark verändert hat, wird zunächst von Sue in Beschlag genommen. Die intrigante Cheerleader-Trainerin möchte zur Unterstützung ihrer Kongress-Kampagne gegen alle Schulchöre, einen Werbespot darüber drehen, welch schlimme Auswirkungen der "Glee"-Club auf dessen Mitglieder hat und die neuerdings tätowierte und punkige Quinn soll darin als Beispiel dienen.


47. Das Maria-Duell (Asian F)

Erstausstrahlung: USA 04/10/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Ian Brennan
Regie: Alfonso Gómez-Rejón
Gastrollen: -

Will hat momentan alle Hände voll zu tun: Das von ihm ins Leben gerufene "Booty Camp" zur Verbesserung der tänzerischen Fähigkeiten aller "Glee"-Mitglieder trägt keine Früchte. Ausgerechnet jetzt bringt Mike, der von Will als sein Assistent im "Booty Camp" ernannt wurde, schlechte Noten nach Hause. Mikes Vater glaubt, dass der "Glee"-Club seinen Sohn zu sehr vom Lernen ablenkt und verlangt, dass er aussteigt. Doch das ist nicht Wills einziges Problem: Emma 3 / 8 Lernen ablenkt und verlangt, dass er aussteigt. Doch das ist nicht Wills einziges Problem: Emma kann sich eine gemeinsame Zukunft mit Will zwar gut vorstellen, weigert sich jedoch, ihn ihren Eltern vorzustellen. Kurt bekommt bei seiner Wahl zum Jahrgangssprecher harte Konkurrenz. Brittany, die ihn bis vor kurzem noch bei seinem Wahlkampf unterstützt hatte, will nun selbst kandidieren. Ihr Motto lautet "Girlpower" und damit scheint sie genau den Nerv der Schule zu treffen. Auch was seine Musicalkarriere angeht, scheint Kurt vom Pech verfolgt: Ausgerechnet Blaine bekommt die männliche Hauptrolle im Schulmusical "Westside Story" angeboten. Droht Kurt nun auf ganzer Linie zu versagen? Obwohl Rachel die Rolle der "Maria" im Musical schon so gut wie sicher hatte, wird sie plötzlich unsicher, als sie Mercedes für denselben Part vorsingen hört. Beide Mädchen kämpfen wie Löwinnen um die Rolle ihres Lebens, doch am Ende kann nur eine gewinnen.


48. Irisch was los (Pot O' Gold)

Erstausstrahlung: USA 01/11/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Allison Adler
Regie: Adam Shankman
Gastrollen: -

Nach einem Kopf an Kopf-Rennen wurde die weibliche Hauptrolle in "West Side Story" sowohl Rachel als auch Mercedes angeboten. Doch während Rachel sich mit dieser Doppelbesetzung durchaus arrangieren kann, ist Mercedes außer sich: Sie verlässt den "Glee"-Club und schließt sich Shelbys neu gegründeten, zweitem "Glee"-Club an. Als wäre Mercedes' Abgang nicht schon schlimm genug für Will und die anderen, hat Sue ebenfalls Neuigkeiten zu verkünden: Die Fördermittel für das anstehende Schulmusical "West Side Story" wurden gestrichen. Nun ist es wieder einmal an den "Glee"-Mitgliedern, Geld zu sammeln, um zu zeigen, dass sie sich von Sue nicht unterkriegen lassen. Als Kurt seinem Vater Burt davon erzählt, setzt dieser prompt alle Hebel in Bewegung und mobilisiert drei örtliche Bestattungsunternehmen, die Kosten zu übernehmen. Sein Engagement hinterlässt Eindruck: Will schlägt ihm vor, gegen Sue in den Wahlkampf zum Kongressabgeordneten zu ziehen. Aber hätte er tatsächlich eine Chance gegen die korrupte Trainerin der Cheerios? Derweil ist ein neuer Schüler an der McKinley High eingetroffen: Der irische Austauschschüler Rory wohnt für ein Jahr bei Brittany, die ihn jedoch aufgrund seines irischem Akzents für einen Kobold hält und glaubt, nur sie könne ihn sehen. Doch schnell die naive Brittany eines Besseren belehrt. Allerdings ist dies nicht iht einziges Problem: Mercedes lässt seit ihrem Ausstieg keine Gelegenheit aus, um Brittany davon zu überzeugen, auch in Shelbys "Glee"-Club einzutreten. Wird der "Glee"-Cub nun ein weiteres Mitglied verlieren? Währenddessen kämpft Quinn mit allen Mitteln darum, das Jugendamt davon zu überzeugen, dass Shelby keine gute Mutter für ihre Adoptivtochter Beth ist. Um das zu beweisen ist ihr jedes Mittel recht. Allerdings sehr zum Unmut von Puck. Denn nachdem Shelby ihm einen Job besorgt und er gemerkt hat, dass der Lehrerin tatsächlich etwas an dem Schüler zu liegen scheint, hat sich Puck in Shelby verliebt.


49. Love Side Story (The First Time)

Erstausstrahlung: USA 08/11/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Roberto Aguirre-Sacasa
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Endlich sind alle Rollen für das Schulmusical "West Side Story" vergeben und die Proben können beginnen. Artie übernimmt die Position des Regisseurs, was ihm sehr viel Spaß macht. Doch als es darum geht, die Liebesgeschichte zwischen Rachel als "Maria" und Blaine als "Tony" möglichst echt rüberzubringen, verzweifelt er schier: Zwischen Rachel und Blaine will der Funke auf der Bühne nicht so recht überspringen. Auch Football-Trainerin Shannon Beiste scheint mit dem Thema Sexualität so ihre Schwierigkeiten zu haben. Shannon vertraut sich Artie an und gesteht, dass sie noch Jungfrau und heimlich in den Football Talent-Scout Cooter Mankins verliebt ist. Dieser sucht momentan an der McKinley High nach neuen sportlichen Talenten. Doch Shannon ist der Meinung, dass Cooter kein Interesse an ihr hat. Ob sie da richtig liegt? Auch Rachel und Blaine haben noch keinerlei sexuelle Erfahrungen gemacht, denn beide warten mit ihren jeweiligen Partnern Finn und Kurt auf den richtigen Moment. Weil Artie der Meinung ist, dass sowohl bei Rachel als auch bei Blaine die Leidenschaft fehlt, beschließen beide, ihr erstes Mal so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Doch während Rachel krampfhaft versucht, einen romantischen Moment mit Finn abzupassen, um ihn zu verführen, merkt dieser, dass Rachel in Wirklichkeit noch nicht bereit ist für einen solch intimen Moment und blockt ab. Blaine wird von Sebastian, ein Neuzugang im "Warbler"-Chor, in eine Schwulenbar eingeladen. Auch Kurt ist dabei und beobachtet argwöhnisch, wie Blaine und Sebastian miteinander tanzen. Doch als Blaine wenig später betrunken versucht, sich über seinen Freund "herzumachen", macht Kurt ihm klar, dass er sein erstes Mal ganz sicher nicht benebelt von Alkohol erleben möchte. Statt in großer Leidenschaft, stecken die beiden Paare nun also in einer Beziehungskrise - nicht gerade die besten Voraussetzungen, um Arties Anforderungen an eine Liebesgeschichte auf der Bühne zu erfüllen.


50. Böse Klatsche (Mash Off)

Erstausstrahlung: USA 15/11/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Michael Hitchcock
Regie: Eric Stoltz
Gastrollen: -

Puck ist noch immer in High School-Lehrerin Shelby verliebt und versucht sie zu überzeugen, eine Beziehung mit ihm einzugehen. Quinn will ihre leibliche Tochter Beth von Shelby zurück haben. Um der Adoptivmutter näher zu kommen, möchte sie sogar bei den „Troubletones“ mitmachen. Nachdem Puck Shelby über 4 / 8 kommen, möchte sie sogar bei den „Troubletones“ mitmachen. Nachdem Puck Shelby über Quinns „wahre“ Absichten aufgeklärt hat, kommt es jedoch zu einer Eskalation. Will einigt sich mit Shelby auf einen Wettbewerb zwischen den beiden konkurrierenden „Glee“-Clubs an der McKinley High, den „New Directions“ und den „Troubletones“. Santana, die den Wettstreit äußerst ernst nimmt, lässt keine Gelegenheit aus, um die „New Directions“ und insbesondere Finn fertig zu machen. Mercedes wird von den übrigen Mitgliedern der „Troubletones“ zur Anführerin gewählt. Sie kommt mit Santanas konfrontativen Art nicht klar und fordert von dieser, sich endlich „fair“ zu verhalten. Nach einer weiteren Auseinandersetzung zwischen Santana und Finn kommt es zu einem Eklat, denn eine dritte Person hat das Gespräch mit äußert privatem Inhalt mitbekommen und prompt öffentlich gemacht…


51. I kissed a girl and I liked it (I Kissed A Girl)

Erstausstrahlung: USA 29/11/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Matthew Hodgson
Regie: Tate Donovan
Gastrollen: -

Santanas unfreiwilliges Outing ist diese Woche das Thema an der McKinley High. Während die Cheerleaderin immer noch wütend ist, fühlt Finn sich schuldig, denn immerhin war er es, der sie vor allen Schülern bloß gestellt hat. Um Schadensbegrenzung zu betreiben und Santana und die anderen „Troubletones“ zu einer Rückkehr in den "Glee"-Club zu bewegen, schlägt Finn eine ganz besondere Songauswahl vor: Es sollen ausschließlich Lieder von Frauen über Frauen gesungen werden. Während sich Santana zunächst dagegen sträubt und ihr die Blicke der anderen aufgrund ihres Outings unangenehm sind, schöpft sie dank der Unterstützung ihrer Freunde nach und nach immer mehr Mut, zu ihrer sexuellen Orientierung zu stehen. Und wie sollte das besser zum Ausdruck kommen als mit dem Lied "I Kissed A Girl"? Die Wahl zum Jahrgangssprecher steht kurz bevor und Kurt setzt alles daran, sie zu gewinnen. Doch als die Ergebnisse vorliegen, werden Kurt und sein Vater überraschend zu Schulleiter Figgins zitiert, denn die Wahl wurde offenbar manipuliert. Football-Trainerin Shannon Beiste muss derweil mit ansehen, wie sich Sue an Shannons Angebeteten, Cooter Mankins, ranschmeißt. Dabei ahnt sie nicht, dass Sue Cooter nur benutzt, um im Wahlkampf zur Kongressabgeordneten vor ihren Mitstreitern gut dazustehen. Cooter scheint jedoch keinesfalls abgeneigt zu sein und Shannon sieht ihre Chancen, bei ihm zu landen, dahin schwinden.


52. Die Zeit deines Lebens (Hold On To Sixteen)

Erstausstrahlung: USA 06/11/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Ross Maxwell
Regie: Bradley Buecker
Gastrollen: -

Quinn will Shelbys Affäre mit Puck auffliegen lassen und so dafür sorgen, dass die Lehrerin von der Schule fliegt. Quinn, die zudem die Anstrengungen der „Troubletones“ vor den Sectionals zu boykottieren versucht, hofft so ihre liebliche Tochter Beth zurückzubekommen. Rachel versucht jedoch, Quinn von ihren Plänen abzubringen. Finn macht sich zusammen mit Rachel auf den Weg nach Kentucky, um Sam Evans an die Mc Kinley High und zu den „New Directions“ zurück zu holen. Schließlich brauchen sie jedes Talent, um bei den bevorstehenden Sectionals gegen die harte Konkurrenz bestehen zu können.


53. Galaktische Weihnachten (Extraordinary Merry Christmas)

Erstausstrahlung: USA 13/12/2011, Deutschland 04/08/2012 (Passion)
Autor: Marti Noxon
Regie: Matthew Morrison
Gastrollen: -

Weihnachten steht vor der Tür und das bedeutet für Austauschschüler Rory, dass er seine Familie in der irischen Heimat nun ganz besonders vermisst. Sam kann das gut verstehen - auch er hat Heimweh, obwohl seine Eltern im nicht allzu entfernten Kentucky wohnen. Kurzerhand bietet er Rory an, Weihnachten mit ihm und seiner Familie zu verbringen. Rory ist erleichtert und hofft in Sam endlich einen wahren Freund gefunden zu haben, den er sogleich um einen besonderen Gefallen bitten muss. Der "Glee"-Club bekommt das Angebot für einen lokalen Fernsehsender eine eigene Weihnachtsshow zu kreieren. Artie soll Regie führen, schießt dabei allerdings weit übers Ziel hinaus. Zudem kollidiert die Sendung mit einem Auftritt des "Glee"-Clubs in einem Obdachlosenheim, den Sue organisiert hat. Für was werden sich die Schüler entscheiden? Derweil hat Rachel erfahren, dass Finn nicht so recht weiß, was er ihr zu Weihnachten schenken soll. Doch als sie ihm daraufhin ihre Wunschliste überreicht, ist Finn geschockt: Die dort aufgelisteten Wünsche sind viel zu teuer. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst ein erschwinglicheres Geschenk für seine Freundin zu überlegen. Doch als er ihr dies überreicht, ist Rachel sichtlich enttäuscht.


Die zweite Hälfte der dritten Staffel läuft am 1. September 2012 in einer Sonderprogrammierung bei Passion. Die Kurzinhalte werden wir circa vier Wochen vor der Ausstrahlung nachtragen.



Die vierte Staffel von "Glee" startet in den USA am 13. September 2012. Sobald ein Ausstrahlungstermin in Deutschland feststeht, wird der Episodenführer an dieser Stelle ergänzt.


Anmelden