Knopfler, Mark & Harris, Emmylou - Real Live Roadrunning

Knopfler Harris Real Live Roadrunning DVD Cover
DVD bei Amazon bestellen
DVD bei JPC bestellen
nicht vergeben
Redaktionswertung Bewertung: 4,5 Sterne = sehr gut
Leserwertung

So, genau so stellt man sich eine Live-DVD vor: Lupenreiner Sound, angenehm ruhige, aber intime Kameraführung, ein ausführlicher Blick hinter die Backstage-Kulissen, Infos über die Songs, aufschlussreiche Interviews und dazu natürlich eine Live-Performance, die über jede Kritik einfach erhaben ist. All das - und noch mehr - bietet der im Gibson Amphitheatre, Los Angeles, Kalifornien,aufgenommene Live-Mitschnitt von Mark Knopfler & Emmylou Harris: "Real Live Roadrunning", wie die DVD in Anspielung an ihre im Sommer 2006 erschienene CD "All The Roadrunning" heißt.

Chronologisch los geht die DVD mit der "Pre-Show". Im großen Backstagebereich haben sich alle Musiker mit akustischen Instrumenten plus etlichen Freunden und einem Kamerateam eingefunden. Zum Warmspielen kredenzen Mark Knopfler und seine All-Star-Band, bestehend aus Matt Rollings (Keyboards), Stuart Duncan (Fiddle), Glenn Worf (Bass), Danny Cummings (Drums), Richard Bennett (Gitarre u.a.) und Guy Fletcher (Keyboards u.a.), ein paar Bluegrass-Songs. Echte Stuben-Musi! Gemütlich, voller Herzenswärme, trotzdem aber auf höchstem virtuosen Niveau. Zu den Instrumentals erläutert Emmylou Harris aus dem Off die Ursprünge ihrer Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Dire-Straits-Chef. Begonnen habe alles, als sie sich bei einem Hank-Williams-Tribute in einem Studio kennen lernten. Schnell habe man festgestellt, dass die Chemie zwischen dem Ex-Rockstar und der Country-Queen stimme. Wie Recht sie damit hat...

Wie gut der grummelig murmelnde Gesang Knopflers mit der brillanten Roots-Stimme von Emmylou Harris harmoniert, wurde schon auf der CD "All The Roadrunning" deutlich. Die volle Schönheit des auf den ersten Blick ungleichen Paares offenbart sich aber erst bei diesem Live-Mitschnitt: Sie spielen sich die Bälle zu, unterstützen einander, ergänzen sich. Das Ergebnis ist ein Konzert mit 17 großartigen Songs aus dem Grenzbereich zwischen Country, Rock, Blues und Folk. Angefangen vom erstaunlich rockigen Opener "Right Now" bis zum finalen "Why Worry", dem großartigen Dire-Straits-Melodram, kommt für keinen Takt Langeweile auf. Das ist ohne Frage große Kunst...

Große Kunst - aber ohne große Attitüde. Sympathisch, charmant und irgendwie sogar bescheiden wandeln Knopfler und Harris gemeinsam mit ihren Nashville-Stars durch das Programm. Abgesehen von "Beachcombing", "Rollin' On", "Love And Happiness For You" und "Beyond My Wildest Dreams" präsentieren sie dabei alle Songs von "All The Roadrunning". Dazu kommen Songs von Emmylou Harris, von Knopflers diversen Solo-CDs und - das wird viele Fans freuen - einige nun in den schönsten Country-Farben schimmernden Dire-Straits-Perlen. Darunter das Laune machende "So Far Away" und das immer wieder schöne, immer wieder elegische "Romeo & Juliet". Eines der Konzert-Highlights bietet aber ausgerechnet ein waschechter Blues: "Songs For Sonny Liston". Interpretiert im Trio bieten Gitarrist Knopfler, Bassist Worf und Drummer Cummings ein Lehrstück für alle Musiker in Sachen Dynamik und Gefühl.

Infos über die Songs, ein Sound in Stereo/DTS Surround und während einer Fotosession geführte Interviews mit Mark Knopfler und Emmylou Harris runden die DVD qualitativ und informativ ab.

Fazit: Gemeinsam mit Nashvilles Studio-Elite präsentieren Mark Knopfler und Emmylou Harris ein Konzert der Extraklasse. Jede Menge Infos, Interviews und eine Pre-Show runden die stimmige DVD ab. Ein Volltreffer!

Label:Mercury Records / Warner Bros. Music (Universal) VÖ: 10. November 2006

  • Titelliste

  • Links

01 Right Now 10 This Is Us
02 Red Staggerwing 11 All The Roadrunning
03 Red Dirt Girl 12 Boulder To Birmingham
04 I Dug Up A Diamond 13 Speedway At Nazareth
05 Born To Run 14 So Far Away
06 Done With Bonaparte 15 Our Shangri-La
07 Romeo and Juliet 16 If This Is Goodbye
08 Song For Sonny Liston 17 Why Worry
09 Belle Starr

Anmelden