Dolly Parton und ihre aktuellen Pläne

Dolly Parton

Dolly Parton ist noch lange nicht reif für den Ruhstand

Die Country-Legende Dolly Parton wurde in diesem Jahr 75 und hat einige Überraschungen für ihre Fans angekündigt. So wird noch immer über eine mögliche Konzertresidenz in Las Vegas diskutiert, während wir bald eine Reunion von Dolly Parton und Reba McEntire erleben werden. Zusätzlich bringt Dolly Parton demnächst auch ihren eigenen Duft in die Regale.

Gibt es vielleicht eine neue Konzertreihe in Las Vegas?

Schon seit Jahren bemühen sich Veranstalter um eine Residenz der Country-Sängerin, doch bis jetzt blieben diese Wünsche unerfüllt. Seit Britney Spears ihre Künstlerresidenz in Las Vegas abgesagt hat, munkeln manche Fans bereits, dass diese nun Dolly Parton übernehmen könnte. Klarerweise wäre eine solche Konzertreihe für die Sängerin ein riesiger Erfolg.

Las Vegas zieht jährlich mehrere Millionen Besucher an, die sich in der Unterhaltungsindustrie amüsieren wollen. Konzerte zählen neben Theater und Casinos zu den größten Publikumsmagneten. Alleine in 2019 soll Las Vegas 22 Milliarden US-Dollar in Casinos verdient haben. Spiele wie Poker und Blackjack, aber auch Automaten, faszinieren die Besucher das ganze Jahr über.

Der Casino-Erfolg in Las Vegas hat mittlerweile auch das Internet erobert und immer mehr User entscheiden sich dazu, online wie z. B. im Online Casino Österreich zu spielen. Die Auswahl an Spielen und Automaten steht der im echten Las Vegas heute in nichts nach. Im Normalfall findet man hier sogar viel mehr Spiele in den verschiedensten Variationen als in den landbasierten Spielhallen. Zudem sparen sich Spieler den Flug und die Anreise und kommen in den Genuss zahlreicher Boni.

Dass Dolly Parton sich Gedanken über eine Residenz gemacht hat, ist klar - schließlich wurde sie bereits mehrfach danach gefragt. Jedoch hat sie in einem Interview mit Andy Cohen bekannt gegeben, dass Auftritte gerade in Las Vegas viel Aufwand bedeuten, für den sie nicht gewappnet sei. Stattdessen würde sie sich auf andere Veränderungen in ihrer Karriere konzentrieren.

Ihr Song mit unerwarteter Kollaboration

In der Musikszene ist Dolly Parton aufgrund ihrer stets fröhlichen Art beliebt und hat sich im Laufe ihrer Karriere nicht nur als einzigartige Sängerin, sondern auch als tolle Bekanntschaft herausgestellt. Zu ihren langjährigen Freundschaften zählen die großen Stimmen in der Country-Welt, darunter keine andere als Reba McEntire, die seit den Neunzigern auch im Showbusiness erfolgreiche Projekte ins Leben gerufen hat.

In ihrem Interview bestätigte Dolly Parton, dass die beiden Musikstars einen neuen Song aufgenommen haben, der demnächst die Charts stürmen könnte. Er wird auf Reba McEntires neuem Album erscheinen und ist eine Neuinterpretation des Hits "Does He Love You?".

Eine neue Reunion

In den Achtzigern drehten Jane Fonda, Lily Tomlin und Dolly Parton gemeinsam den Film "Warum eigentlich…bringen wir den Chef nicht um?". Seither haben sich die Wege der drei beruflich nicht oft gekreuzt, aber in diesem Jahr soll es nun endlich wieder passieren. Jane Fonda und Lily Tomlin haben gemeinsam die beliebte Serie "Grace and Frankie" ins Leben gerufen, die seit 2015 auf Netflix zu sehen ist. 2021 wird die letzte Staffel ausgestrahlt.

In ihrem Interview mit Andy Cohen bestätigte Dolly Parton, dass sie in diesem Jahr einen Auftritt in der Show haben würde. Wann und wie genau ist noch nicht klar, aber schließlich könne sich Dolly Parton die Chance nicht entgehen lassen, einmal in der Serie zu erscheinen. Vielleicht wird sie ihren Fans ein Ständchen singen und somit ein weiteres Mal in die Ruhmeshalle der Countrysänger eingehen? Nämlich als Sängerin und Schauspielerin zugleich.</p<