Top 25 Billboard Country Album Charts vom 13. April 2019

Dass George Strait mit seinem neuen Album "Honky Tonk Time Machine" auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts einsteigen würde, war selbstverständlich. Die Frage war nur, wie viele Alben wird er verkaufen und zu welcher Chart-Position in den Billboard Top 200 Charts wird das führen. Nun diese Fragen können ab heute beantwortet werden:

51.000 kumulierte Albumverkäufe wurden für "Honky Tonk Time Machine" in der ersten Chartwoche gezählt. Das ist für 2019 die bisher höchsten Verkäufe eines Country-Albums. 44.000 traditionelle Alben gingen in einer Woche über den Tresen und auch das hat in diesem Jahr bisher kein Country-Album erreicht. Das reicht für Platz 4 in den Billboard Top 200 Charts (alle Genres).

"Honky Tonk Time Machine" von George Strait ist damit das 27. Album des King of Country, das sich an die Spitze der Billboard Country Album Charts setzt. So viele Spitzenreiter hat kein anderer Country-Künstler erreicht. Platz 2 teilen sich Garth Brooks und Willie Nelson, die je 17 Nummer 1 Hits für sich verzeichnen konnten.

1
Letzte Wo.: --
Höchste Pos.: 1
George Strait - Honky Tonk Time Machine
Neueinsteiger
2
Letzte Wo.: 1
Höchste Pos.: 1
Luke Combs - This Ones For You EP
This One's for You (River House / Columbia Nashville)
Luke Combs
Absteiger
3
Letzte Wo.: 3
Höchste Pos.: 1
Dan And Shay - Dan And Shay
Dan + Shay (Warner Bros. Nashville)
Unverändert
4
Letzte Wo.: 2
Höchste Pos.: 1
Maren Morris - Girl
Girl (Columbia Nashville)
Maren Morris
Absteiger
5
Letzte Wo.: 4
Höchste Pos.: 1
Chris Stapleton - Traveller
Traveller (Mercury Nashville) Grammy
Chris Stapleton
Absteiger
6
Letzte Wo.: 5
Höchste Pos.: 1
Kacey Musgraves - Golden Hour
Absteiger
7
Letzte Wo.: 6
Höchste Pos.: 1
Florida Georgia Line - Can't Say I Ain't Country
Absteiger
8
Letzte Wo.: --
Höchste Pos.: 8
Jake Owen - Greatings From... Jake Owen
Neueinsteiger
9
Letzte Wo.: 9
Höchste Pos.: 1
Kane Brown - Experiment
Experiment (RCA Nashville)
Kane Brown
Unverändert
10
Letzte Wo.: 8
Höchste Pos.: 1
Kane Brown - Kane Brown
Kane Brown (RCA Nashville)
Kane Brown
Absteiger
11
Letzte Wo.: 7
Höchste Pos.: 1
Jason Aldean - Rearview Town
Absteiger
12
Letzte Wo.: 11
Höchste Pos.: 1
George Strait - 50 Number Ones
Absteiger
Unverändert
13
Letzte Wo.: 13
Höchste Pos.: 11
Morgan Wallen - If I Know Me.jpg
If I Know Me (Big Loud)
Morgan Wallen
14
Letzte Wo.: --
Höchste Pos.: 14
Steve Earle & The Dukes - Guy
Guy (New West / PIAS)
Steve Earle & The Dukes
Neueinsteiger
15
Letzte Wo.: 12
Höchste Pos.: 1
Thomas Rhett - Life Changes
Life Changes (The Valory Music Co.)
Thomas Rhett
Absteiger
16
Letzte Wo.: 14
Höchste Pos.: 1
Jon Pardi - California Sunrise
California Sunrise (Capitol Nashville)
Jon Pardi
Absteiger
Absteiger
17
Letzte Wo.: 16
Höchste Pos.: 2
Brett Young - Brett Young
Brett Young (BMLG)
Brett Young
18
Letzte Wo.: 15
Höchste Pos.: 3
Zac Brown Band - Greatest Hits So Far
Greatest Hits So Far... (Southern Ground / Atlantic)
Zac Brown Band
Absteiger
19
Letzte Wo.: 17
Höchste Pos.: 2
Blake Shelton - Reloaded 20 Number 1 Hits
Reloaded: 20 #1 Hits (Warner Bros. Nashville)
Blake Shelton
Absteiger
20
Letzte Wo.: 10
Höchste Pos.: 1
Carrie Underwood - Cry Pretty
Cry Pretty (Capitol Nashville)
Carrie Underwood
Absteiger
Absteiger
21
Letzte Wo.: 22
Höchste Pos.: 1
Brett Young - Ticket To LA
22
Letzte Wo.: 19
Höchste Pos.: 3
Kelsea Ballerini - Unapologetically
Absteiger
23
Letzte Wo.: 20
Höchste Pos.: 1
Chris Stapleton - From A Room Volume 2
Absteiger
Absteiger
24
Letzte Wo.: 18
Höchste Pos.: 6
Jordan Davis: Home State
Home State (MCA Nashville)
Jordan Davis
25
Letzte Wo.: 21
Höchste Pos.: 1
Chris Stapleton - From A Room Volume 1
Absteiger

© 2019 Prometheus Global Media, LLC and Nielsen Music, Inc. & Billboard, a division of Billboard-Hollywood Reporter Media Group