Top 25 Billboard Country Album Charts vom 24. Juli 2021

In den Billboard Country Album Charts hat sich diese Woche nicht viel getan. Die ersten vier Plätze bleiben unverändert und somit Morgan Wallen mit seinem "Dangerous: The Double Album" auf Platz 1. An mangelnden Neuerscheinungen kann dies allerdings nicht liegen. Es sieht eher so aus, als bereite sich Nashville auf den nächsten großen Umbruch vor.

1
Letzte Wo.: 1
Höchste Pos.: 1
Morgan Wallen - Dangerous The Double Album
Dangerous: The Double Album (Big Loud / Republic Nashville)
Morgan Wallen
Unverändert
2
Letzte Wo.: 2
Höchste Pos.: 1
Luke Combs - What You See Is What You Get
What You See Is What You Get (River House / Columbia Nashville) CMA AwardACM Award
Luke Combs
Unverändert
3
Letzte Wo.: 3
Höchste Pos.: 1
Luke Combs - This Ones For You EP
This One's for You (River House / Columbia Nashville)
Luke Combs
Unverändert
4
Letzte Wo.: 4
Höchste Pos.: 1
Morgan Wallen - If I Know Me.jpg
If I Know Me (Big Loud)
Morgan Wallen
Unverändert
5
Letzte Wo.: 6
Höchste Pos.: 1
Chris Stapleton - Starting Over
Starting Over (Mercury Nashville) ACM Award
Chris Stapleton
Aufsteiger
6
Letzte Wo.: 10
Höchste Pos.: 6
Walker Hayes - Country Stuff
Aufsteiger
7
Letzte Wo.: 9
Höchste Pos.: 1
Chris Stapleton - Traveller
Traveller (Mercury Nashville) Grammy
Chris Stapleton
Aufsteiger
8
Letzte Wo.: 8
Höchste Pos.: 3
Florida Georgia Line - Life Rolls On
Unverändert
9
Letzte Wo.: 7
Höchste Pos.: 3
Zac Brown Band - Greatest Hits So Far
Greatest Hits So Far... (Southern Ground / Atlantic)
Zac Brown Band
Aufsteiger
10
Letzte Wo.: 11
Höchste Pos.: 1
George Strait - 50 Number Ones
Aufsteiger
11
Letzte Wo.: 12
Höchste Pos.: 1
Luke Bryan - Born Here Live Here Die Here
Aufsteiger
12
Letzte Wo.: 13
Höchste Pos.: 4
Gabby Barrett - Goldmine
Goldmine (Warner Bros. Nashville)
Gabby Barrett
Aufsteiger
13
Letzte Wo.: 14
Höchste Pos.: 1
Taylor Swift - Fearless Taylors Version
Absteiger
14
Letzte Wo.: 15
Höchste Pos.: 1
Sam Hunt - Southside
Southside (MCA Nashville)
Sam Hunt
Aufsteiger
15
Letzte Wo.: 16
Höchste Pos.: 1
Jason Aldean - 9
9 (Broken Bow)
Jason Aldean
Aufsteiger
16
Letzte Wo.: 5
Höchste Pos.: 1
Toby Keith - 35 Biggest Hits
35 Biggest Hits (Universal Music Group)
Toby Keith
Absteiger
17
Letzte Wo.: 19
Höchste Pos.: 6
Tim McGraw - Number One Hits
Number One Hits (Curb)
Aufsteiger
18
Letzte Wo.: 21
Höchste Pos.: 11
Tyler Childers - Purgatory
Purgatory (Hickman Holler)
Tyler Childers
Aufsteiger
19
Letzte Wo.: 24
Höchste Pos.: 7
Lee Brice - Hey World
Aufsteiger
20
Letzte Wo.: 22
Höchste Pos.: 2
Blake Shelton - Reloaded 20 Number 1 Hits
Reloaded: 20 #1 Hits (Warner Bros. Nashville)
Blake Shelton
Aufsteiger
21
Letzte Wo.: 25
Höchste Pos.: 9
Rascal Flatts - Twenty Years Of Rascal Flatts The Greatest Hits
Aufsteiger
22
Letzte Wo.: 34
Höchste Pos.: 1
Kane Brown - Kane Brown
Kane Brown (RCA Nashville)
Kane Brown
Aufsteiger
23
Letzte Wo.: 20
Höchste Pos.: 2
Brooks And Dunn - The Greatest Hits Collection
Absteiger
24
Letzte Wo.: 32
Höchste Pos.: 1
Taylor Swift - Red
Red (Big Machine)
Taylor Swift
Aufsteiger
25
Letzte Wo.: 37
Höchste Pos.: 11
Jordan Davis - Buy Dirt
Buy Dirt (MCA Nashville)
Jordan Davis
Aufsteiger

© 2021 Prometheus Global Media, LLC and Nielsen Music, Inc. & Billboard, a division of Billboard-Hollywood Reporter Media Group