Taylor Swift - Fearless (Taylor’s Version)

CD Cover: Taylor Swift - Fearless (Taylor’s Version)

Mit "Fearless (Taylor’s Version)" löst Taylor Swift ihr versprechen ein, ihre alten Songs neu aufzunehmen.

Es ist vermutlich reiner Zufall, dass ihr 2008 erschienenes Mega-Hit-Album "Fearless" heißt. Doch: Passender könnte der Titel kaum sein - zumindest aus heutiger Sicht und vor dem Hintergrund der jetzt veröffentlichten Neuauflage. Denn hinter dem lakonisch als "Fearless (Taylor’s Version)" bezeichneten Tonträger steht eine Geschichte die eigentlich nur wenig mit Musik, dafür aber umso mehr mit Musikbusiness zu tun hat.

Weiterlesen ...

Rhiannon Giddens with Francesco Turrisi - They're Calling Me Home

CD Cover: Rhiannon Giddens with Francesco Turrisi - They're Calling Me Home

Spirituelle, aber auch hoffnungsfrohe Klänge präsentieren Rhiannon Giddens und Francesco Turrisi auf "They're Calling Me Home".

Das ist keine leichte und auch keine leicht verdauliche Kost, die Rhiannon Giddens gemeinsam mit ihrem kongenialen Partner Francesco Turrisi präsentieren: "They're Calling Me Home". Schon der Titel klingt nach großer, vielleicht auch endgültiger Reise. Nach Abschiednehmen, nach Weggehen, nach Heimkommen aber auch - doch, doch - nach Tod. Ernste Sache, darf man vermuten. Doch auch düster? Selbstverständlich nicht!

Weiterlesen ...

Carrie Underwood - My Savior

CD Cover: Carrie Underwood - My Savior

Carrie Underwood legt mit "My Savior" ihr erstes Album mit Christian Music vor.

Carrie Underwood ist gerade sehr feierlich zumute. Nach ihrem kurz vor Weihnachten 2020 erschienenen Weihnachtsalbum "My Gift" kommt sie jetzt kurz vor Ostern mit einem Gospel-Album: "My Savior". Wer sich darauf einlässt, wird mit klingender Zuversicht belohnt.

Weiterlesen ...

Sara Watkins - Under The Pepper Tree

CD Cover: Sara Watkins - Under The Pepper Tree

In "Under The Pepper Tree" verpasst Sara Watkins Kinder- und Schlaflieder einen Bluegrass-Anstrich.

Der Grammy-dekorierten Sarah Watkins gelingt mit "Under The Pepper Tree" ein modernes Bluegrass-Album für Jung und Alt: Kinder- und Schlaflieder und Klassiker aus sechs Jahrzehnten Pop-Geschichte plus neues Material.

Weiterlesen ...

Chevel Shepherd - Everybody's Got A Story

CD Cover: Chevel Shepherd - Everybody's Got A Story

Ein Herz für die Tradition: "Everybody's Got a Story" von The Voice-Gewinnerin Chevel Shepherd.

Sie ist erst 18 Jahre jung, gilt aber bei Insidern längst als Retterin der traditionellen Country Music: Chevel Shepherd ist auf einem guten Weg, einer der größten Glücksfälle für die Szene seit Jahrzehnten zu werden. Einen beeindruckenden Vorgeschmack davon gibt es nun auf der EP "Everybody's Got a Story".

Weiterlesen ...

Loretta Lynn - Still Woman Enough

CD Cover: Loretta Lynn - Still Woman Enough

"Sill Woman Enough" von Loretta Lynn mit den Gästen Tanya Tucker, Reba McEntire, Carrie Underwood und anderen.

Mein lieber Scholli: Mit 88 Jahren noch so ein Album vorlegen, das muss man Loretta Lynn erst mal nachmachen. Mehr noch: Mit "Still Woman Enough" setzt die stimmgewaltige Oldtimerin auch ein wuchtiges Statement für Frauen-Power im Country. Stargäste inklusive.

Weiterlesen ...

Steve Earle & The Dukes - J.T.

CD Cover: Steve Earle & The Dukes - J.T.

Steve Earle verabschiedete sich mit "J.T." von seinem im August 2020 verstorbenen Sohn Justin Townes.

Natürlich könnte man jetzt hergehen und die elf Songs von "J.T.", Steve Earles neuem Album, nacheinander besprechen. Könnte man. Nichts daran wäre falsch. Schließlich hält Earle, der mittlerweile 65-jährige Country-Rebell, eine ganze Reihe erstklassiger Titel parat. Doch "J.T." ist einfach etwas anderes, als nur eine weiter Steve-Earle-CD: Sie ist ein Abschiedsgruß an seinen verstorbenen Sohn Justin Townes.

Weiterlesen ...

Morgan Wade - Reckless

CD Cover: Morgan Wade - Reckless

Mit "Reckless" gelingt Morgan Wade aus Virginia ein ausgezeichnetes Debüt-Album im Grenzfeld zwischen Country-Rock, Pop und Folk.

Oho, man will es kaum glauben. Selbst Morgan Wade blickt mit ihren zarten 26 Jahren bereits auf "Wilder Days" zurück. Im Opener erzählt sie davon. Oder etwas nicht? Wer genauer hinhört, lernt, dass es dabei um einen Typen geht, mit dem sie zusammen war. Dieserjenerwelcher scheint ihr um einen Tick zu brav gewesen sein.

Weiterlesen ...