Reba McEntire - Reba Number One's

CD Cover Reba McEntire - Reba Number One's
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung 0sternekeinewertung
Userwertung

"Reba #1's" heißt ganz schlicht das aktuelle Best-of-Album der regierenden Königin von Nashvilles Music Row. Versammelt sind sämtliche Nummer-Eins-Volltreffer in Reba McEntires langer Karriere. Sie passen- ein Indiz für den Stellenwert des rotschöfigen Goldkehlchens- gerade noch so auf zwei CDs. Insgesamt sind 35 Songs versammelt, darunter "You're Gonna Be" und "Love Needs A Holiday", zwei neue Titel, die jeweils den Part des CD-Openers übernehmen.

Weiterlesen ...

Frank Sinatra - Duets & Duets II

CD Cover Frank Sinatra - Duets & DuetsII

Als Sammler-Edition veröffentlicht Capitol Duette, die mit Frank Sinatra aufgenommen wurden.

Freilich war Frankie-Boy nicht gerade für Countrytöne berühmt. Stimmt. Macht aber nichts. Denn der kleinwüchsige New Yorker mit der großen Stimme hatte neben Swing, Jazz und Latin auch ein Herz für den Sound und die Acts aus Nashville. Das bewies er eindrucksvoll in vielen Duetten seiner langen Laufbahn. Die besten musikalischen Paarläufe sind auf der jetzt erschienenen Doppel-CD "Duets & Duets II" versammelt.

Weiterlesen ...

Jon Randall - Walking Among the Living

CD Cover Jon Randall - Walking Among The Living
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung

Beruhigend wirkt die Stimme von Jon Randall. Fast schon hypnotisierend und fesselnd. Vergleiche mit Vince Gill musste er sich im Laufe seiner Karriere gefallen lassen- sicherlich nicht das Schlechteste, aber leider nicht ganz korrekt. Ihr Gesang zeigt doch unterschiede. Angefangen hat Randall als Gitarrenspieler und Sänger in der Band von Emmylou Harris, startete dann eine Solo-Karriere und kam durch die Hochzeit mit Lorrie Morgan, welche nur drei Jahre hielt, in die Schlagzeilen. Dann folgten die Scheidung und viel Ruhe um seine Person. Charterfolge waren eher mäßig und das letzte Album erschein vor über sechs Jahren ("Willin'" 1999).

Weiterlesen ...

Kenny Chesney - The Road and the Radio

CD Cover Kenny Chesney - The Road and The Radio

"The Road and the Radio" von Kenny Chesney enthält die Nummer 1 Hits "Living in Fast Forward", "Summertime" und "Beer in Mexico".

Da hat es aber einer eilig. "The Road and the Radio" ist bereits die zweite Neuveröffentlichung von Kenny Chesney in diesem Jahr. Beglückte er uns Anfang des Jahres noch mit Jimmy Buffet angehauchten Süßwasser Songs, so kehrt Kenny mit "The Road And The Radio" langsam wieder in Country-Musc-Gewässer zurück. Es lebt sich sicher gut auf den Virgin Island mit Sand, Booten, Meer und Sonne pur, allerdings haben Chesney Fans, die Country-Kenny hören wollten mit den letzten Alben wenig Country bekommen. Nun können sie ein wenig aufatmen, er hat die Erde unter seinen Füßen wieder entdeckt. Mit Countryrock-Nummern und zeitgenössischer Instrumentierung, die auch den Mut besitzt Saxophon- und Bläsereinsätzen einzubauen.

Weiterlesen ...

Billy Currington - Doin' Somethin' Right

CD Cover Billy Currington - Doin' Somethin' Right
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung

Billy Currington könnte, wie er so schwarzgelockt, blauäugig und Muskel bepackt dasteht, locker auch bei den Californian Dream Men mitmachen oder in einer Fernseh-Soap, vielleicht sogar in einem Hollywood-Film. Der Typ ist einfach ein Schönling. Kein Wunder, dass er mittlerweile auch das Cover von Playgirl ziert. Warum auch nicht. Wer hat, der hat. Doch Billy Currington hat nicht nur eine prima Optik, er bringt - wie so gut wie alle Nashville-Stars - auch eine gehörige Portion musikalisches Talent und eine erstklassige Stimme mit. Eine Stimme, die immer leicht angeraut, leicht kratzig klingt, die ihn aber zu einem höchst brauchbaren Interpreten von luftig-rockigen Uptempo-Songs und gefühlsbetonten Balladen macht. Er weiß das, deshalb serviert er auf seinem zweiten Album "Doin' Somethin' Right" auch einen moderat ausgewogenen Mix der beiden Gefühlspole.

Weiterlesen ...

Martina McBride - Timeless

CD Cover Martina McBride - Timeless
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung Von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung

Man hört die Musik, schaut auf das Cover. Man hört zu und sucht nach der Jahreszahl: der Aufnahmen. Etwa eine alte Martina McBride-CD? Alles klingt nach den 60er Jahren: der gemütliche Groove, die Fiddle, die Pedal-Steel-Guitar, das klimpernde Honky-Tonk-Piano; und die Stimme erinnert mehr an Tammy Wynette als an die Besitzerin des kräftigen Organs, die in den letzten Jahren mit Hits wie "Independence Day" oder "Wild Angels" auch für Pop-Schlagzeilen sorgte. Die Lösung des Rätsels offenbart sich mit jedem weiteren Song: "Timeless" ist eine neue, aber authentisch aufgenommene Sammlung von 18 Country-Klassikern. Ein Ausflug in die Vergangenheit, als die Music Row in Nashville noch weit davon entfernt war, zu einem Musik-Industriestandort zu werden. Die kommerzielle Countrymusik steckte, als diese Songs entstanden, noch in den Kinder-Cowboystiefeln.

Weiterlesen ...

Sara Evans - Real Fine Place

CD Cover Sara Evans - Real Fine Place
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung 0sternekeinewertung
Userwertung

Sara Evans gehört mit zu den Ausnahmetalenten der Female-Countrymusic. Seit ihrem Debüt 1997 ("Three Chords And The Truth") hat sie bis heute nur fünf Alben vorgelegt, dennoch gehört sie zu der Art Künstlerin, mit der man immer rechnen muss. Betrachtet man sich ihre letzten Alben so sieht man deutlich einen Reifeprozess. Drei Kinder bekam Sara- die selbst aus einer kinderreichen Familie stammt- in dieser Zeit und hat damit genug Erfahrungen gesammelt, um sie in Songs zu verpacken. Mit ihrer fantastischen Stimme, die man unter Hunderten heraushört, hat sie mit "Real Fine Place" einen neuen Meilenstein in ihrer noch jungen Karriere gesetzt.

Weiterlesen ...

Highwaymen - The Road Goes on Forever (10th Anniversary Edition)

CD Cover The Highwaymen - The Road Goes Forever
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung CD von der Redaktion nicht bewertet
Userwertung

Highwayman. Ein Name, bei dem man sofort an Johnny Cash, Willie Nelson, Kris Kristofferson und Waylon Jennings denkt. 1985 erschien das erste Album unter ihren Namen mit dem schlichten Titel "Highwayman" - man beachte, dass "Highwayman" noch mit "a" geschrieben wird und vom Titelsong des Albums abgeleitet ist. Der Nachfolger erscheint fünf Jahre später. Auch "Highwayman 2" firmiert unter dem Namen aller vier Künstler, also: "Waylon Jennings, Willie Nelson, Johnny Cash, Kris Kristofferson". Erst auf dem dritten gemeinsamen Album (1995), welches auch ihr letztes werden sollte, weil es mittlerweile unvereinbar geworden ist alle vier gleichzeitig in ein Studio zu bekommen, geben sie sich den Namen "Highwaymen" - richtig, jetzt mit "e" - und betiteln es "The Road Goes On Forever". Alle drei Alben dieser Desperados der Countrymusik sind zu unverzichtbaren Sammlerstücken geworden, die in keiner Countrysammlung fehlen dürfen. Zehn Jahre nach Erscheinen von "The Road Goes On Forever" veröffentlicht Capitol Records Nashville dieses Album erneut als "10th Anniversary Edition" zum Jubiläum.

Weiterlesen ...