Russell Dickerson - Southern Symphony

CD Cover: Russell Dickerson - Southern Symphony

Russell Dickerson meldet sich mit seinem zweiten Studio-Album "Southern Symphony" zurück.

Modern, stylisch, solide, aber auch in den Traditionen verankert: Mit seinem zweiten Album "Southern Symphony" sucht Russell Dickerson den Schulterschluss von Gestern und Heute. Mit dabei: die zwei von Florida Georgia Line.

Weiterlesen ...

Granger Smith - Country Things

CD Cover: Granger Smith - Country Things

Mit dem Album Country Things fasst Granger Smith seine beiden gleichnamigen EPs zusammen.

Nachdem Granger Smith bereits im September "Country Things, Volume 1" veröffentlichte, liefert er jetzt den Nachschlag: das 16 Songs (plus 2 Bonus Tracks) starke Full-length-Album "Country Things". Earl Dibbles Jr., sein Alter Ego, ist wieder mit an Bord.

Weiterlesen ...

Garth Brooks - FUN

CD Cover: Garth Brooks - FUN

Garth Brooks hat auf seinem neuen Album viel "Fun" mit Trisha Yearwood, Blake Shelton und Charley Pride.

Ladies and Gentlemen: The King is back! Natürlich ist damit nicht gemeint, dass Elvis aus seinem Grab in Memphis entstiegen ist - es geht hier um den King of Country, um Mister Garth Brooks und sein neues Album "Fun". Er macht damit klar, dass er immer noch eine Klasse für sich ist.

Weiterlesen ...

Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas

CD Cover: Dolly Parton - A Holly Dolly Christmas

Dolly Parton feiert auf "A Holly Dolly Christmas" mit Billy Ray Cyrus, Michael Bublé und Willie Nelson.

Es ist angerichtet, das Christkind kann kommen: Dolly Parton stimmt uns mit ihrem neuen Weihnachtsalbum "A Holly Dolly Christmas" perfekt darauf ein. Ein aufwändig produziertes Album mit Stargästen wie Billy Ray Cyrus, Michael Bublé und Willie Nelson.

Weiterlesen ...

Elvis Presley - From Elvis in Nashville

CD Cover: Elvis Presley - From Elvis in Nashville

Das 2020er Box-Set "From Elvis in Nashville" mit 4 Alben von Elvis Presley.

1970 hielt der König Hof in Music City USA: "From Elvis in Nashville". Auf vier CDs oder zwei Vinyls sind nun - endlich - die mystischen Marathon-Sessions von Elvis und den "Nashville Cats" vollständig dokumentiert. Klasse Produkt-Design, rare Fotos und ein liebevoll gestaltetes Booklet im Großformat runden das King-Paket ab. Ein Schmuckstück!

Weiterlesen ...

Johnny Cash - Johnny Cash and the Royal Philharmonic Orchestra

CD Cover: Johnny Cash - Johnny Cash and the Royal Philharmonic Orchestra

Johnny Cash im feinen Zwirn? Geht besser als gedacht, wie das Album "Johnny Cash and the Royal Philharmonic Orchestra" beweist.

Laut John Carter Cash, Johnnys Sohn und Executive-Producer der CD, hatte The Man in Black schon immer ein Faible für orchestrale Sounds. Als die beiden in den frühen 1980er Jahren im Kino waren, um sich James Bond "Goldfinger" anzusehen, habe der Vater seinem Sohn schließlich zugeflüstert: "Das ist das allerfeinste Orchester der Welt, das ist das das Royal Philharmonic Orchestra." Rund 40 Jahre später schließt sich der Kreis, von Johnny Cash, von Country-Klassikern und vom großen, opulenten Orchester-Arrangement - mit den zwölf Titeln von "Johnny Cash and the Royal Philharmonic Orchestra".

Weiterlesen ...

Chris Stapleton - Starting Over

CD Cover: Chris Stapleton - Starting Over

"Starting Over", das vierte Album von Chris Stapleton, ist der perfekte Soundtrack zum politischen und vielleicht auch gesellschaftlichen Neubeginn in den USA.

Drei Jahre hat sich Chris Stapleton für das Nachfolge-Album von "From A Room, Volume 2" Zeit gelassen. Drei Jahre, in denen der zauselbärtige Country-Hipster auf allen möglichen Hochzeiten tanzte und so manche Gastrolle übernahm: Er trat mit Justin Timberlake auf, wirkte beim letzten Sheryl Crow-Album mit und teilte sich das Mikro u.a. mit Bruno Mars, Chris Pratt und John Mayer. Falls es noch einen Beleg für die musikalische Bandbreite von Chris Stapleton bedurfte, hat sich das erledigt.

Weiterlesen ...

Sean Harrison - Halfway From Nashville

CD Cover: Sean Harrison - Halfway From Nashville

Eher alter Hase als frischer Newcomer: Trotzdem markiert "Halfway From Nashville" das Debüt-Album von Sänger und Songschreiber Sean Harrison.

Dass gut Ding Weile haben will, weiß schon der Volksmund. Und Sean Harrison kann davon buchstäblich ein Lied singen. Schließlich ist der Sohn des Buch- und Drehbuchautoren William Harrison (u.a. "Rollerball") kein Jungspund mehr. Im Gegenteil. Er ist ein gestandener Mann mit reichlich Lebenserfahrung. Geboren in Nashville und aufgewachsen in Fayetteville, Arkansas, bereiste Harrison ausgiebig die Welt. Er lebte einige Jahre in Europa (u.a. London, Paris, Spanien, Italien), später in New York, von da zog es ihn nach Dallas, Texas, bevor er - back tot he roots - wieder in Fayetteville sesshaft wurde.

Weiterlesen ...