Wie Country CD Besprechungen mit den Tourneeplänen der Künstler zusammenhängen

Die Besprechung einer Country CD gehört nicht nur zu den Kernkompetenzen von CountryMusicNews.de, sondern natürlich auch zu den bevorzugten Aufgaben in unserer Redaktion. Mehr als 1.200 Country CD Besprechungen finden Sie mittlerweile auf unserer Website - und jede einzelne dieser Country CD Besprechungen ist mit so viel Herzblut verfasst, wie Sie sich das als Leser nur wünschen können. Und selbstverständlich auch mit jeder Menge Expertise, denn wir lassen nur unsere Redakteure und Fachjournalisten zur Feder greifen, von denen wir wissen, dass sie sich zu 100 % im Genre auskennen. Was allerdings nicht weniger wichtig ist: Trotz dieses großen Fundus ist unser Repertoire an Country CD Besprechungen immer topaktuell!

Diese Aktualität handhaben wir ziemlich streng. Wir orientieren uns bevorzugt am deutschen Veröffentlichungsdatum. Das hat auch einen guten Grund: Auf diese Weise stützen wir die Verkäufe der hiesigen Plattenindustrie. Passen wir uns den Veröffentlichungsdaten aus Übersee an, passiert Folgendes: Viele Fans bestellen online in anderen Ländern, müssen gar nicht so lange auf ihre Postsendung mit einer Country CD warten, weil von Europa aus ausgeliefert wird. Diese Erfolge werden dann aber zum Beispiel dem amerikanischen Markt zugeordnet und tauchen in der Statistik der hiesigen Country CD Verkäufe nicht auf.

Die Statistik der Country CD Verkäufe beeinflusst Planung der Tourneen

Das Ergebnis: Die Künstler beziehen den deutschsprachigen Raum nicht in ihre Tourneen ein. Je mehr Country CDs also hier verkauft werden, desto mehr Konzerte finden auch statt. Die Künstler benötigen valide Daten für ihre Planung - sonst kommen sie einfach nicht. Mit unseren Country CD Besprechungen tragen wir unseren Teil dazu bei, die Szene möglichst lebendig und vielfältig zu halten. Als eherne Regel gilt jedenfalls: Wenn eine Country CD nur in den USA erscheint, wird sie spätestens am Dienstag danach auf unserer Website besprochen.

Midland - Let It Roll

CD Cover: Midland - Let It Roll

Können Midland mit ihrem zweiten Album "Let It Roll" an ihren Sensations-Erfolg vor zwei Jahren anknüpfen?

Als sich vor gut zwei Jahren Mark Wystrach, Jess Carson und Cameron Duddy in ihren schräg-bunten Klamotten und übergroßen Cowboyhüten präsentierten, grinsten sie ab und zu noch etwas verlegen. Vielleicht, sagte dieses Grinsen, vielleicht haben wir es mit den auffallenden Outfits doch etwas übertrieben - und hätten uns doch einen etwas gemäßigteren Style zulegen sollen? Ja, vielleicht, aber auch nur: vielleicht. Denn die Country-Gemeinde war auch schon Anno 2017 tolerant und damit reif für ein Trio, das - zumindest in Sachen Optik - aus dem Rahmen fiel.

Weiterlesen ...

Tanya Tucker - While I'm Livin'

CD Cover: Tanya Tucker - While I'm Livin'

Nach 17-jähriger Pause feiert Tanya Tucker mit "While I’m Livin’" ein eindrucksvolles Comeback.

Wie heißt es so schön: Manche Menschen man zu ihrem Glück zwingen. Das dürfte auch für Tanya Tucker gelten. Denn eigentlich hatte der im Oktober 61 Jahre alt werdende Country-Star aus den 70er, 80er und frühen 90er Jahren gar keine rechte Lust, auf ein neues Album. 17 Jahre lang schon nicht mehr. Seit 2002 machte die aus Seminole, Texas, stammende Sängerin, die es in ihrer Karriere auf rund 70 Hits bringt, einen Bogen um Aufnahmemaschinen und Tonstudios. 17 Jahre, in denen sie ab und zu einen Auftritt hinlegte, sich es aber vornehmlich auf ihrer Ranch im Süden von Texas gemütlich machte – und sich, wie es sich für ein echtes Cowgirl gehört, um ihre Pferde kümmerte.

Weiterlesen ...

Hunter Hayes - Wild Blue, Part I

CD Cover: Hunter Hayes - Wild Blue, Part I

"Wild Blue (Part 1)": Erstes Studio-Album von Hunter Hayes seit 2015.

Bei der Deutschland-Premiere des C2C: Country to Country in Berlin im Frühjahr 2019 gehörte Hunter Hayes zu den Premieren-Künstlern. Jetzt hat sich der Sänger überraschend mit einem neuen Album mit dem Titel "Wild Blue (Part 1)" zurückgemeldet.

Weiterlesen ...

Tracy Lawrence - Made in America

CD Cover: Tracy Lawrence - Made in America

"Made in America": neue Single und neues Album von Tracy Lawrence.

Vor sechs Jahren kam das letzte Studio-Album mit neuen Songs von Tracy Lawrence auf den Markt. Als Zugpferd für die neue Langrille hat der Sänger den patriotischen Titelsong "Made in America" ausgekoppelt.

Weiterlesen ...

Delbert McClinton and Self-Made Men + Dana - Tall, Dark & Handsome

Mit "Tall, Dark & Handsome" meldet sich eine Legende zurück: Delbert McClinton.

79 Jahre. Verglichen mit Willie Nelson ist Delbert McClinton noch ein Jungspund. Mit dem Rest der Musikwelt verglichen, ist der 1940 in Lubbock, Texas, geborene Sänger, Songschreiber, Mundharmonikaspieler und zweifache Grammy-Gewinner natürlich ein Veteran. Ein Oldie. Das ja. Aber gemütlich gealterter Opi? Keinesfalls!

Weiterlesen ...

Fabian Harloff - Auf dem Land

CD Cover: Fabian Harloff - Auf dem Land

Fabian Harloff veröffentlicht mit "Auf dem Land" sein erstes Country-Album.

Schauspieler Fabian Harloff hat der Großstadt Hamburg vor drei Jahren den Rücken gekehrt und ist aufs Land gezogen. Schon vorher hatte er ein Herz für handgemachte Musik ohne viel technischen Schnickschnack - da ist es nun naheliegender Entschluss, dass der Mann jetzt sein erstes Country-Album "Auf dem Land" aufgenommen hat.

Weiterlesen ...

Willie Nelson - Ride Me Back Home

CD Cover: Willie Nelson - Ride Me Back Home

Willie Nelson veröffentlicht mit "Ride Me Back Home" wieder mal ein Meisterstück.

Willie Nelson ist der Keith Richards der Country Music. Unverwüstlich. Unverwundbar. Und unvergleichlich ist die mittlerweile 86-jährige Musik-Ikone sowieso. 86 Jahre. Ein Alter, in dem man es - vorausgesetzt man erlebt es überhaupt - sehr, sehr ruhig angehen lässt: Die Fernseh-Fernbedienung ist wichtigstes Utensil, der Rollator häufig unverzichtbar. Anders natürlich der Country-Großmeister aus Abbott, Texas. Auf rollende Gehhilfen kann der, das beweist er bei seinen großartigen Live-Auftritten regelmäßig, lässig verzichten - und sein wichtigstes Utensil ist nach wie vor seine heißgeliebte "Trigger".

Weiterlesen ...

Aaron Watson - Red Bandana

CD Cover: Aaron Watson - Red Bandana

20 Songs zum 20-Jährigen: Aaron Watson legt neues Album "Red Bandana" vor.

Seit 20 Jahren ist Texas Troubadour Aaron Watson mittlerweile im Musikgeschäft unterwegs. Der 41-Jährige hat sich seine Unabhängigkeit mit der Gründung einer eigenen Plattenfirma bewahrt und ist seit einigen Jahren nicht mehr nur in den regionalen Texas Music Charts ein Star, sondern darüber hinaus längst Stammgast in den landesübergreifenden Hitlisten. Auf dem neuen Album "Red Bandana" gibt es 20 neue Songs, darunter befindet sich unter anderem die aktuelle Hitsingle "Kiss That Girl Goodbye".

Weiterlesen ...

Buddy and Julie Miller - Breakdown on 20th Avenue South

CD Cover: Buddy and Julie Miller - Breakdown on 20th Avenue South

Mit "Breakdown On 20th Avenue South" nimmt Buddy Miller nach längerer Pause mal wieder eine CD mit Ehefrau Julie auf.

Über Buddy Miller muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Der 1952 in Fairborn, Ohio, geborene Sänger, Gitarrist, Songschreiber und Produzent ist im Neo-Genre "Americana" ein Superstar. Eine Ikone, wie es Elvis für den Rock 'n' Roll und Johnny Cash im Country ist. Okay, vielleicht um einen Tick übertrieben. Fakt aber ist, dass der untersetzte, grauhaarige, optisch eher unscheinbare Mann so gut wie jedes Mal die wichtigsten Americana Music Awards abräumt und auch bei den im traditionellen Fach verliehenen Grammys immer ein Wörtchen mitspricht.

Weiterlesen ...

The Raconteurs - Help Us Stranger

CD Cover: The Raconteurs - Help Us Stranger

Mehr als eine Dekade ließ The Raconteurs ins Land ziehen, ehe sie jetzt mit "Help Us Stranger" ein neues akustisches Lebenszeichen serviert.

Es geht gleich vom ersten Ton an mächtig zur Sache auf "Help Us Stranger", dem neuen Werk der kultisch verehrten The Raconteurs. Kein Zeichen dafür, dass sich der Vierer mehr als ein Jahrzehnt Zeit gelassen hat, um dieses Ding schließlich zu gebären und auf die Öffentlichkeit loszulassen. Keine Patina, nirgendwo. Stattdessen ein wilder emotionaler Ritt, der hart und sanft zugleich daherkommt. Musikalisch geerdet irgendwo zwischen Rock, Country, Shoegazer, Americana, Punk, Folk.

Weiterlesen ...