Nashfield - One

CD Cover: Nashfield - One
CD bei Amazon bestellen
Leider nicht verfügbar
Album bei iTunes herunterladen
Album bei Musicload herunterladen
Redaktionswertung Bewertung: 4 Sterne = gut
Userwertung

Nashfield? Klingt gut. Und originell. Und hat, da muss man gar kein Schlauberger sein, einen echten Bezug zu der Band. Denn erstens macht die Formation waschechten Country, also Nashville-Sound. Und zweitens kommt die Band aus Bielefeld. Man kombiniere also Nashville und Bielefeld...und: Bingo!

Die auf insgesamt sieben Mitgliedern angewachsene Formation entstand 2008, zunächst im Duo-Outfit: Sängerin Bianca Shomburg - so manchem noch als Eurovision Song Contest-Teilnehmerin aus dem Ralph Siegel-Stall in Erinnerung - und Multiinstrumentalist, Produzent und Songschreiber Björn Diewald. Gemeinsam mit fünf erfahrenen Musikern erfüllt sich das Duo mit der Countryband Nashfield einen langgehegten Traum. Erster Höhepunkt der jungen Karriere: das Debüt-Album "One".

Elf Titel präsentiert die neue deutsche Country-Hoffnung auf dem Erstlingswerk. Darunter finden sich auch zwei Coverversionen: "Luka", der große 80er-Jahre-Hit von Suzanne Vega erlebt eine launige Neuauflage; den CCR-Klassiker "Proud Mary" topft die Band allerdings ins forsche Disco-Rock-Terrain um - eine weniger glückliche Entscheidung und damit auch der kreative Tiefpunkt der CD. Die Glanzlichter setzen ohnehin andere Titel, die Eigenkompositionen. Zum Beispiel der Opener "Kick It Like Country". Hier steuert Gitarrist Roland Klare erstklassige, jederzeit Nashville-taugliche Riffs bei, der Groove ist fordernd und die Sängerin muss sich hinter keiner Nashville-Lady verstecken.

Einen weiteren Höhepunkt der CD markiert der Titeltrack. Bei dem rockigen, rhythmisch geradlinigen Song belegt die frühere Siegel-Künstlerin ebenfalls ihre gesangliche Klasse. Das Arrangement des Titels ist sauber, sogar blitzsauber - und hier erkennt man dann durchaus einen kleinen Unterschied zu Nashville-Produktionen. Denn im Bemühen, möglichst präzise zu spielen, wirkt der Song um einen Tick zu bemüht, um eine Spur zu hölzern. Eine etwas lockerere Herangehensweise hätte hier auf keinen Fall geschadet.

Dass die Band um die zwei Triebfedern auch ruhige und akustische Töne im Repertoire hat, beweist sie in dem Country-Pop-Track "Fall Over Again". In dem transparenten Umfeld stellt Bianca Shomburg erneut ihre gesangliche Klasse unter Beweis.

Dennoch ist es vor allem der solide, stramme, schnörkellose Country-Rock, der Shomburg, Diewald, Klare & Co. besonders am Herzen liegt. Richtig auf die Tube drücken - so wie bei "The Way You Make Me Smile". Das rasierklingenscharfe Gitarrenriff verdient sich hier erneut eine besondere Erwähnung; das hat Klasse und Qualität.

Ach ja, beim Finale sorgt die Band für ein Wiederhören mit dem einstigen ESC-Beitrag von Bianca Shomburg: Aus "Zeit" wurde "Time" und die elegischen Melodien verpackte man mit leichter Hand in ein Country-Outfit. Dem Song tut diese Behandlung hörbar gut.

Fazit: Deutschland hat eine neue Country-Hoffnung. Die eigenen Songs haben Klasse, Qualität und rockigen Schmiss

Label: AGR Television VÖ: 27. September 2013

  • Titelliste

01 Kick It Like Country 07 The Way You Make Me Smile
02 One 08 Proud Mary
03 Since We're Apart 09 These Memories
04 Time Goes By 10 Tonight
05 Luka 11 Time
06 Fall Over Again

Anmelden