Various Artists - Hot & New Country Music, Volume 3

CD Cover: Various Artists - Hot & New Country Music, Volume 3

Das nennt man: "Vollversorgung für den Fan". Nicht nur, weil die Verantwortlichen dieser Zusammenstellung satte 20 brandneue und tatsächlich größtenteils brandheiße Country-Songs zusammen getragen haben. Auch weil die CD einen kompetenten Überblick über den aktuellen Sound von Nashville bietet. Wer wissen will, wie Country momentan tickt und klingt- mit "Hot & New Country Music,Volume 3" bekommt er den geeigneten Tonträger zur Hand.

Aus dem Bauch heraus: Wer gibt derzeit im Genre den Ton an? Klar, Brad Paisley, Blake Shelton, Kenny Chesney, Zac Brown Band, Sara Evans, The Band Perry- an diesem Namen kommt man momentan sicher nicht vorbei. Deshalb sind diese Acts auch alle hier vertreten. Doch der Reihe nach ...

Den Auftakt übernimmt Country-Wunderknabe himself: Brad Paisley. Das ist schon mal gut. Noch besser ist, dass sich die Kompiler (das sind die Damen und Herren, welche die Songauswahl zu verantworten haben), die klasse Zusammenarbeit von Paisley mit Alabama ausgesucht haben: "Old Alabama". Das macht zum Einstieg schon mal ordentlich Laune. Und belegt auch so nebenbei, dass Veteranen wie Alabama immer noch ihren Platz in der Szene haben. Völlig zu Recht, übrigens.

Beim nächsten Track gibt Newcomer Jerrod Niemann den nachdenklichen, introvertierten Storyteller ("What Do You Want"). Das anschließende "Are You Gonna Kiss Me or Not" von den Überfliegern von Thompson Square schlägt dagegen gleich wieder flottere, rockigere Töne an. Kenny Chesney präsentiert im folgenden "Somewhere With You" ruhige, rockige aber auch ziemlich düstere Harmonien. Vier Songs- vier verschiedene Genre-Auslegungen. Schon der Auftakt dieser CD macht also eindeutig klar, wie vital und abwechslungsreich Country Music heute ist.

Die weiteren Titel und Interpreten können diese Einschätzung unterstreichen- beispielsweise mit einer Ballade von Sara Evans ("A Little Bit Stronger"), dem sehr traditionellen Country-Rock von Chris Young ("Voices"), dem harten und modernen C-Rock von Kevin Chase ("Let's Get Dirty"), den Folk-orientierten Klängen von Country-Beauty Miranda Lambert ("Heart Like Mine") und akustischen Folk-Songs von The Lennerockers ("White Mice, Pink Elephants and Strong Brown Liqueur") sowie der Zac Brown Band ("Colder Weather").

Starke Beiträge der Country-Diven Shania Twain ("Today Is Your Day"), das übrigens zum ersten Mal auf einer CD zu finden ist, und Carrie Underwood ("Mama's Song") sowie Aktuelles von Darius Rucker ("This"), Blake Shelton ("Honey Bee") und The Band Perry ("You Lie") runden den Überblick hochkarätig ab. Feine Sache!

Fazit: Wer sich mit einem einzigen Tonträger über das aktuelle Nashville-Geschehen informieren möchte, liegt hier goldrichtig- aber auch alle, die lediglich gute, zeitgenössische Country Music hören möchten.

Label: SBC (Sony) VÖ: 30. September 2011
01 Old Alabama (Brad Paisley feat. Alabama)
02 What Do You Want (Jerrod Niemann)
03 Are You Gonna Kiss Me Or Not (Thompson Square)
04 Somewhere With You (Kenny Chesney)
05 A Little Bit Stronger (Sara Evans)
06 Voices (Chris Young)
07 Let's Get Dirty (Kevin Chase)
08 Heart Like Mine (Miranda Lambert)
09 This (Darius Rucker)
10 Today is Your Day (Shania Twain)
11 White Mice, Pink Elephants And Stron Brown Liqueur (The Lennerockers)
12 This is Country Music (Brad Paisley)
13 You Lie (The Band Perry)
14 My Kinda Party (Jason Aldean)
15 Let Me Down Easy (Billy Currington)
16 Mama's Song (Carrie Underwood)
17 Someone Else Calling You Baby (Luke Bryan)
18 Colder Weather (Zac Brown Band)
19 Live A Little (Kenny Chesney)
20 Honey Bee (Blake Shelton)
Anmelden