Stuart, Marty - Whiskey and Rhinestones - The Ultimate Collection

CD Cover Marty Stuart - Whiskey and Rhinestones - The Ultimate Collection
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 5 Sterne = sehr gut
Userwertung
Marty Stuart mag ja in seiner Karriere so manche optische Geschmacksentgleisung hingelegt haben: Seine knalligen Klamotten, seine bunten Boots, seine aufwändigen Föhnfrisuren. Musikalisch aber blieb der am 30. September 2008 seinen 50. Geburtstag feiernde Sänger und Songschreiber immer auf höchst solidem Kurs. Mehr noch: Der Vollblutmusiker und Vollblut-Countryfan - er war einige Jahre Präsident der Country Music Foundation - zählt seit gut 20 Jahren zu den Triebfedern des Genres, ist gleichzeitig Bewahrer und Erneuerer. Und: ein ewiger Rebell.

Die Zusammenstellung "Whiskey and Rhinestones -The Ultimate Collection" zeichnet den Werdegang des aus Mississippi stammenden Musikers mit 20 Höhepunkten nach. Schön chronologisch. So macht konsequenterweise "Hillbilly Rock", sein erster großer Wurf aus dem Jahre 1989, den Anfang. Ein klasse Song, auch noch knapp 20 Jahre nach Erstveröffentlichung - und eine Visitenkarte des talentierten Marty Stuarts. Denn kaum jemanden gelang es vorher (und nachher), so stimmig Rockabilly mit Country zu vermengen wie Marty Stuart auf seinem dritten Album. Die nachfolgenden "Western Girls", "Tempted", der Titelsong seiner vierten, 1991 erschienenen CD, und "Little Things" schlagen in die gleiche Kerbe.

"High On a Mountain Top" und "This One's Going to Hurt You (For a Long Long Time)" stammen vom 1993 erschienenen Album "This One's Gonna Hurt You" - ein Meilenstein im damals lodernden New Country-Fieber. Auch wenn Marty Stuart kommerziell Garth Brooks und Alan Jackson das Wasser nicht reichen konnte, künstlerisch musste sich der eher klein gewachsene Kerl keineswegs verstecken. Im Gegenteil. Songs wie "You Can't Stop Love", geschrieben von Stuart und Kostas, das hemdsärmelige Duett mit seinem Kumpel Travis Tritt "Honky Tonkin's What I Do Best" (vom gleichnamigen Album), das gut gelaunte "Love and Luck" (ebenso Album-Titeltrack), das seufzend-schöne Liebeslied "That's What Love's About" und der aufgekratzte Countryrock von "Red Red Wine And Cheatin' Songs" vom - kommerziell gefloppten - "Pilgrim"-Album, gehören zu den schillerndsten Perlen des modernen Country-Repertoires.

Ab dem 13. Titel "Somebody Saved Me" vom 2005 erschienen Album "Souls Chapel" präsentiert die Zusammenstellung den Marty Stuart von heute. Die roten Cowboy-Boots hat der mittlerweile Ergraute gegen staubige Mokassins eingetauscht. Moderne, rockige Klänge mussten leisen, intimen, erdverbundenen oder - wie hier - spirituell hochgradig aufgeladenen Gospel-Sounds weichen. Ob so oder so. Marty Stuart überzeugt immer. Denn im Gegensatz zu manchem Mode-Hinterherläufer blickt der musikalische Überzeugungstäter über den Tellerrand: er macht einfach sein Ding. Nach den vier Songs von "Souls Chapel" erinnern "Wounded Knee" und "Three Chiefs" an seine letzte Glanztat: an das, den Ureinwohnern Amerikas gewidmete Album "Badlands". Mit zwei Live-Mitschnitten aus Nashvilles ehrwürdigem Ryman Auditorium aus dem Jahr 2003 ("Whiskey Ain't Working No More", "Orange Blossom Special") klingt die Zusammenstellung mit fantastischem Bluegrass aus. Alleine diese zwei Songs sind das Geld der CD wert.

Fazit: Ein fast vergessener Meister des New Country - mit 20 Glanzlichtern einer bewegten und bewegenden Karriere. Kann man bedenkenlos kaufen, großes Indianerehrenwort!

Label: Wrasse (Harmonia Mundi) VÖ: 9. Mai 2008

  • Titelliste

  • Links

01 Hillbilly Rock 11 That's What Love's About
02 Western Girls 12 Red Red Wine and Cheatin' Songs
03 Tempted 13 Somebody Saved Me
04 Little Things 14 Move Along Train
05 High on a Mountain Top 15 It's Time to Go Home
06 This One's Going to Hurt You (for a Long Time) 16 Come Into the House of the Lord
07 You Can't Stop Love 17 Wounded Knee
08 Honky Tonkin's What I Do Best 18 Three Chiefs
09 Kiss me I'm Gone 19 Whiskey Ain't Working No More (Live)
10 Love and Luck 20 Orange Blossom Special (Live)

vgw
Anmelden
Marty Stuart & His Fabulous Superlatives - Altitude
CD Besprechungen
"Altitude" ist wieder ein Meisterwerk von Marty Stuart And His Fabulous Superlatives Manchmal ist der Job des CD-Rezensenten harte Kost. Die Musik ist mal banal,...
Marty Stuart Live-Konzert in Deutschland
Aktuelle Nachrichten
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives kommen für ein Konzert nach Berlin Nach dem Tod von Musikgrößen wie George Jones, Johnny Cash und Merle Haggard stellen sich Fans oft die Frage, wer in...
Connie Smith - The Cry of the Heart
CD Besprechungen
Mit "The Cry of the Heart"meldet sich Connie Smith zurück Neues aus der Abteilung "Urgestein": Mit "The Cry of the Heart" präsentiert Connie Smith ihr erstes...
Mo Pitney - Ain't Lookin' Back
CD Besprechungen
Junger Typ, alte Schule: Mo Pitney gehört zu den stärksten Stimmen der Neo-Traditionalisten - auch auf seinem zweiten Album "Ain't Lookin' Back". Wie klingt ein...
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives - Way Out West
CD Besprechungen
Große Gitarren, tolle Grooves, berührende Vocals: "Way Out West" von Marty Stuart hat alles, was ein großes Country-Album braucht. Er war Präsident der Country...
Jeannie Seely - Written In Song
CD Besprechungen
Jeannie Seely beweist mit "Written In Song" dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Sechs Jahre nach ihrem letzten Album "Vintage Country" meldet sich...
Travis Tritt - A Man and His Guitar - Live From The Franklin Theatre
CD Besprechungen
Travis Tritt bietet auf dem Doppel-Album "A Man And His Guitar - Live From The Franklin Theatre" eine Auswahl seiner größten Hits aus 27 Jahren Musikgeschichte....
Marty Stuart & His Fabulous Superlatives - Saturday Night / Sunday Morning
CD Besprechungen
Marty Stuart muss man wohl keinem Besucher von CountryMusicNews.de mehr vorstellen. In über 40 Jahren hat das Multitalent in der Welt von Country, Rock und...
Marty Stuart - The Gospel Music of Marty Stuart
CD Besprechungen
Marty Stuart macht Gospel. Soll man sich darüber jetzt freuen oder sagen: Noch einer der vielen Country-Heiligen? Der vielen langweiligen Country-Heiligen?...
Johnny Cash - Out Among The Stars
CD Besprechungen
Es muss toll sein, der Sohn von Johnny Cash zu sein. Frag nach bei John Carter Cash. Vor...